Apple hat es seinen Benutzern erheblich erleichtert, Musik, Fotos, Videos, Dokumente und andere Dateien auf seinen Geräten zu streamen und zu teilen, ohne dass zu viele Prozesse erforderlich sind. So funktioniert AirPlay. Obwohl AirPlay noch nicht so populär ist, hat es die Aufmerksamkeit auf sich gezogen, wie nahtlos es Daten überträgt.

Die meisten Probleme mit AirPlay sind inkompatibel oder können die gewünschten Inhalte nicht streamen. In diesem Artikel werden wir verschiedene Möglichkeiten zur Fehlerbehebung erläutern AirPlay funktioniert nicht auf dem Mac. Wenn Sie auch die gleichen Bedenken haben, dann schauen Sie nicht weiter, lesen Sie mit, um herauszufinden!

ArtikelleitfadenTeil 1. 5 Allgemeine Gründe und Fehlerbehebung, um zu beheben, dass AirPlay auf einem Mac nicht funktioniertTeil 2. Zusammenfassung

Teil 1. 5 Allgemeine Gründe und Fehlerbehebung, um zu beheben, dass AirPlay auf einem Mac nicht funktioniert

Der beste Weg, einen Filmmarathon zu haben, ist über Ihr Apple TV, und wenn Sie sie auf Ihrem Mac streamen, können Sie sie perfekt auf dem großen Bildschirm spiegeln.

Hier können Sie das AirPlay nutzen. Sie können beide Geräte nahtlos verbinden und jederzeit Streaming genießen!

AirPlay unterscheidet sich von Bluetooth. Bluetooth komprimiert die Qualität der übertragenen Dateien, während AirPlay die ursprüngliche Qualität beibehält. Wie jede andere Software oder App ist auch AirPlay nicht frei von Problemen.

Es ist jedoch frustrierend zu wissen, dass die Verwendung von AirPlay nach all Ihrer Vorfreude plötzlich nicht mehr funktioniert. Zum Glück können Sie Abhilfemaßnahmen treffen, um Ihren AirPlay-Spiegel zu erhalten und reibungslos zu streamen.

Im Folgenden sind die häufigsten Probleme aufgeführt, die bei der Verwendung von AirPlay auf einem Mac auftreten können, sowie die Schritte zur Fehlerbehebung, die Sie durchführen können, um das Problem zu beheben.

So beheben Sie, dass AirPlay auf einem Mac nicht funktioniert

Lösung 1. Fehlerbehebung bei Konnektivität

Das häufigste Problem, warum die meisten Benutzer sagen, dass AirPlay auf einem Mac nicht funktioniert, ist die Verbindung. AirPlay funktioniert überhaupt nicht, wenn eines der Geräte keine Verbindung zum Internet herstellen kann oder wenn eines der Geräte mit einem anderen Netzwerk verbunden ist.

  1. Überprüfen Sie die Internetverbindung auf Ihrem Mac und dem Apple TV (oder einem anderen Apple-Gerät, das Sie möglicherweise verwenden möchten).
  2. Stellen Sie sicher, dass beide Geräte über eine hervorragende Internetverbindung verfügen und sich im selben Netzwerk befinden
  3. Besser noch, starten Sie beide Geräte neu, nachdem Sie sie mit demselben Netzwerk verbunden haben, und wiederholen Sie den AirPlay-Vorgang

Lösung 2. Aktualisieren Sie die Apple TV-Software

Ein weiteres häufiges Problem bei Apple-Geräten ist veraltete Software. Bevor Sie Ihren Mac und Apple TV mit AirPlay abspielen, möchten Sie möglicherweise die Softwareversion überprüfen und aktualisieren.

Aktualisieren Sie die Apple TV-Software

  1. Open Einstellungenund wählen Sie System
  2. Suchen Sie nach Software-Updates
  3. Klicken SieUpdate Software. Wenn ein Update verfügbar ist, können Sie auf Download und Installation klicken. Warten Sie, bis das Update abgeschlossen ist

Aktualisieren Sie Ihr MacOS

  1. Gehen Sie zu den Systemeinstellungen
  2. Wählen Sie Software Update. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm und warten Sie, bis die Aktualisierung abgeschlossen ist

Beide Apple-Geräte verfügen über eine automatische Update-Funktion, sodass Sie diese nicht jedes Mal manuell durchführen müssen. Sie können es einfach einschalten!

Nachdem Sie die Software auf beiden Geräten aktualisiert haben, wiederholen Sie den AirPlay-Vorgang und prüfen Sie, ob er funktioniert.

Lösung 3. Firewall-Einstellungen

Die Firewall Ihres Mac kann auch die AirPlay-Verbindung zwischen Apple-Geräten beeinträchtigen und behindern. Überprüfen Sie, ob die Firewall alle eingehenden Verbindungen blockiert hat.

  1. Open Sicherheit und Privatsphäreaus den Systemeinstellungen
  2. Wähle aus Firewall Registerkarte und klicken Sie auf das Schlosssymbol, um die Einstellungen zu bearbeiten
  3. Entfernen Sie den Scheck daneben Alle eingehenden Verbindungen blockieren
  4. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben Eingehende Verbindungen automatisch zulassen
  5. Klicken Sie auf OK

Versuchen Sie das AirPlay erneut, nachdem Sie die Firewall-Einstellungen Ihres Mac konfiguriert haben.

Firewall-Einstellungen

Lösung 4. Starten Sie beide Geräte neu

Es klingt vielleicht zu altmodisch, aber ein einfacher Neustart auf Geräten mit technischen Problemen kann die Situation tatsächlich lösen und abkühlen.

Durch Ausschalten des Geräts werden alle Verbindungen getrennt und die Einstellungen zurückgesetzt.

  • Schalten Sie Ihren Mac und Apple TV für ca. 2 Minuten aus und starten Sie beide neu.

Versuchen Sie nach einer kurzen Aktualisierung erneut, die Verbindung herzustellen, und prüfen Sie, ob sie funktioniert.

Lösung 5. Wi-Fi-Netzwerk zu langsam

Schließlich ist der Grund, warum AirPlay unter Mac möglicherweise nicht funktioniert, auf eine schlechte Internetverbindung zurückzuführen. Manchmal können Ihre gespeicherten Caches, Browser-Cookies und Daten die Ursache dafür sein, dass Ihr Mac zu langsam läuft oder eine schlechte Verbindung besteht.

Der schnellste Weg, um Ihren Mac zu reinigen, ist die Verwendung eines wirksamen Reinigungsmittels iMyMac Mac Cleaner. Dieser Cleaner entfernt nicht nur alle Junk-Dateien auf Ihrem Mac, sondern überprüft auch den allgemeinen Gesundheitszustand und die Leistung.

Gratis Download

Es ist kostenlos herunterzuladen und zu testen, damit Sie die Funktionen dieser Software nutzen können!

So beschleunigen Sie Ihr Wi-Fi-Netzwerk:

  1. Installieren und starten Sie den iMyMac Mac Cleaner. Zu Beginn des Programms sehen Sie auch den Gesamtstatus Ihres Mac.
  2. Wähle aus System Müll unter den Modulen im linken Aufgabenbereich
  3. Lassen Sie die Software Scannen Sie Ihren Mac
  4. Vorschau aller Junk-Elemente und Bestätigen Sie das Entfernen

Säubere Junk-Dateien

Nachdem die Software alle Junks vom Mac entfernt hat, sehen Sie, wie viel Speicherplatz Sie gewonnen haben. Junk-Dateien sind auch riesige Weltraum-Huggers!

Möglicherweise möchten Sie auch andere Module erkunden Reinigen Sie Ihren Mac und haben Sie ein leistungsstärkeres Gerät. Wenn Sie alle Junks auf Ihrem Mac gesäubert haben, versuchen Sie es erneut mit dem AirPlay, und Sie werden sehen, dass es einwandfrei funktioniert!

Teil 2. Zusammenfassung

Was Apple-Geräte noch spezieller macht, ist die Exklusivität, die sie Benutzern bieten, z. B. beim Erleben von AirPlay. Sie können jetzt alle Medien auf Ihren iOS-Geräten spiegeln und streamen, ohne weitere Optionen untersuchen zu müssen.

Sie müssen nur das Airplay einrichten und Ihr gewünschtes Gerät anschließen und los geht's! Wenn Sie jedoch feststellen, dass Ihr AirPlay auf einem Mac nicht funktioniert, lesen Sie die allgemeinen Probleme und Lösungen zur Fehlerbehebung in diesem Artikelhandbuch, und Sie werden es mit Sicherheit schnell beheben.

Haben Sie Probleme festgestellt, bei denen AirPlay auf Ihrem Mac nicht funktioniert hat? Welche Schritte zur Fehlerbehebung haben Sie durchgeführt? Lass es uns in den Kommentaren wissen.