Beim Öffnen Ihres Mac werden bestimmte Anwendungen oder Software automatisch gestartet. Das bedeutet, auch wenn Sie ihm keine Erlaubnis erteilen, wird der Prozessor gestartet und Speicherplatz verbraucht, wodurch er langsamer werden kann. Dies wiederum kann die Leistung Ihres Mac erheblich beeinträchtigen, insbesondere wenn bereits Tonnen von Daten gespeichert sind und andere Apps gleichzeitig ausgeführt werden. Es gibt einen Weg, die Begrenzung und Ändern der Startprogramme, wenn Sie Ihren Mac verwenden. Lesen Sie weiter, um mehr über Tipps und Tricks zu erfahren, die dazu beitragen, die Präzision wieder zu verbessern und herauszufinden, welche Lösung für Sie die beste ist.

Teil 1: Systemeinstellungen ändern


Wenn Sie es leid sind, dass Ihr Mac jedes Mal langsam hochfährt, wenn Sie die Programme verwenden, die Sie selten verwenden oder nicht wirklich im Hintergrund laufen müssen, können Sie ihn manuell beheben.

Schritt 1: Wechseln Sie zum Apple-Menü und wählen Sie Systemeinstellungen.
Ändern Sie die Starteinstellungen für Mac-Einstellungen

Schritt 2: Klicken Sie auf "Benutzer & Gruppen".Ändern Sie die Startprogramme für Mac-Benutzer

Schritt 3: Sie sehen Ihren Kontonamen und direkt daneben finden Sie "Login Items".

Schritt 4: Wenn Sie auf "Login Items" klicken, wird eine Liste der Programme angezeigt, und wenn diese für den automatischen Start eingestellt sind, wird das Kontrollkästchen deaktiviert. Jetzt können Sie auswählen, welche der Elemente in der Liste aus dem Start entfernt werden sollen. Klicken Sie einfach auf das "-", um es zu deaktivieren. Wenn Sie ein Programm zur Liste hinzufügen möchten, klicken Sie auf "+".

Schritt 5: Starten Sie Ihren Mac neu, um zu bestätigen, ob die Änderungen übernommen wurden.

Wichtiger Tipp: Wenn Sie möchten, dass ein Programm weiterhin im Hintergrund ausgeführt wird, das Fenster jedoch nicht angezeigt wird, stellen Sie sicher, dass das Kontrollkästchen "Ausblenden" deaktiviert ist.

Teil 2: Deaktivieren des automatischen Startens mithilfe der App-Einstellungen


Wenn Sie das Kontrollkästchen aus der Liste der Login-Elemente deaktivieren, funktionierte das nicht. Sie können es auch manuell über die Einstellungen der App deaktivieren. Folgen Sie einfach diesen Schritten.

Schritt 1: Öffnen Sie die App.

Schritt 2: Klicken Sie mit der rechten Maustaste (oder STRG + LINKSKLICK, wenn Sie das Trackpad verwenden) in der App.

Schritt 3: Es wird ein Popup-Fenster angezeigt, in dem Sie den automatischen Start deaktivieren möchten, indem Sie "Öffnen bei Anmeldung" abwählen.

Teil 3: Wie verzögert man den Autostart auf Ihrem Mac?


Wenn Sie alle Ihre Apps manuell starten, ziehen Sie gleichzeitig und Sie möchten die Benutzererfahrung mit Ihrem Mac verbessern. Möglicherweise möchten Sie die kostenlose Mac-App mit dem Namen "Delay Start" verwenden. Damit können Sie steuern, welche Apps wann gestartet werden. So können Sie beim Booten Ihrer Hardware die Dinge problemlos verwalten. So aktivieren Sie es auf Ihrem Mac:

Schritt 1: Löschen Sie alle Apps, die sich in Ihren "Systemeinstellungen" befinden, indem Sie alle auswählen und auf "-" klicken. Symbol.

Schritt 2: Fügen Sie die App "Delay Start" hinzu, indem Sie auf "+" klicken. Gleichzeitig können Sie auswählen, welche Apps Sie beim Start hinzufügen möchten.

Schritt 3: Starten Sie "Delay Start". Stellen Sie die Verzögerungszeit (in Sekunden) ein, indem Sie das Feld Zeiteinstellung ausfüllen.

Teil 4: Den iMyMac-Mac Cleaner zu Ihrem ultimativen Werkzeug für Ihren Mac machen


Jetzt sind alle oben genannten Schritte durchaus machbar und helfen die meiste Zeit. Aber wenn Sie mehr für Ihren Mac tun und ihn in den vorherigen Betriebszustand zurückversetzen möchten. Nun, es wird dringend empfohlen, dass Sie Entstören. Die Hauptursache für die schlechte Leistung der Hardware ist die Anhäufung von Junk-Dateien in ihrem Speicher. Dies ist der Täter, der es genauso gut im Keim ersticken kann, bevor er Ihrem Mac weitere Probleme bereitet. Jetzt erledigt der iMyMac-Mac Cleaner genau das für Sie. Bereinigen Sie mühelos die Unordnung auf Ihrem Mac, und Sie sind garantiert, dass nichts Wichtiges verloren geht.

Im Folgenden erfahren Sie, wie Sie mit dem iMyMac-Mac Cleaner Speicherplatz auf Ihrem Computer freigeben.

Schritt 1: Laden Sie iMyMac herunter

Folgen Sie nach dem Herunterladen von der offiziellen Website den Anweisungen, um die Installation abzuschließen, und starten Sie die App.

Schritt 2: Scan einleiten

Nach dem Start der App werden Informationen wie der Systemstatus angezeigt. Es wird eine Kategorie geben, in der "System Junk" angezeigt wird. Klicken Sie auf "Scan", um einen detaillierten Bericht zu erhalten.

Mac-Reiniger Main

Schritt 3: Dateien zur Auswahl prüfen

Wenn die App das Scannen des System Junk-Ordners abgeschlossen hat, wird er anhand seiner Klassifizierung kategorisiert, um die Anzeige der einzelnen Dateien wesentlich übersichtlicher zu gestalten. Dies erleichtert Ihnen auch die Auswahl der zu löschenden Dateien. Klicken Sie auf "Reinigen", nachdem Sie Ihre Auswahl bestätigt haben.
Junk-Dateien bereinigen

Schritt 4: Schließen Sie den Bereinigungsvorgang ab

Alles, was Sie im Ordner "System Junk" ausgewählt haben, wird gelöscht. Es gibt keine Möglichkeit mehr, die Informationen abzurufen, sodass Sie jeden Artikel sorgfältig prüfen müssen.

Wichtige Notiz: Für andere Bereiche wie "Mail Trash" und "Large & Old Files" können dieselben Schritte ausgeführt werden.

Junk Files Clean abgeschlossen

Die Sache mit Computern ist, dass sie bei kontinuierlichem Gebrauch niemals vor den üblichen Abnutzungsproblemen geschützt ist. Vor allem, wenn Sie Tonnen von Daten gesammelt haben, wird auf jeden Fall Speicherplatz aufgebraucht. Und da das Leben meistens zu beschäftigt ist, müssen wir zugeben, dass das Verfolgen und Säubern unnötiger Dateien leicht beiseite gelegt oder sogar vergessen wird. Das ist das Tolle an der iMyMac-Mac-Reiniger Es bietet eine bequeme Möglichkeit, all den Müll zu löschen, für den Sie wirklich keine Notwendigkeit haben. Große Dateien und Unordnung werden so kategorisiert, dass Sie sie leicht überprüfen können, bevor Sie sie aus dem Speicher entfernen.

Der Status Ihres Computers wird ebenfalls angezeigt, damit Sie genau wissen, wie gut Ihr Mac arbeitet. Außerdem können Sie die umfangreichen Scanfunktionen nutzen, mit denen Sie iTunes-Sicherungsdateien und E-Mail-Anhänge entfernen können, die Speicherplatz beanspruchen und nicht mehr verwendet werden. Sie können die kostenlose Testversion herunterladen, die für 500MB geeignet ist. Nach der Testphase sind wir sicher, dass Sie es mit all seinen erstaunlichen Funktionen bei sich behalten möchten. Verlieren Sie also keine Zeit mehr und laden Sie den iMyMac herunter und erleben Sie alle Vorteile, die er für Sie bereithält.