Mac den ganzen Weg! Ich habe vor kurzem meinen alten Mac durch einen neuen ersetzt. Ich habe mir versprochen, dass ich mich um meinen neuen Mac kümmern würde, damit er reibungslos läuft.

Ein Freund sagte mir, ich muss Löschen Sie regelmäßig temporäre Dateien, um Speicherplatz auf meinem Mac zu schaffen und halten Sie es in einem Top-Zustand. Wie mache ich das?

Man2

Imymac

Über temporäre Dateien auf dem Mac löschenHier sind die Taktiken, über die Sie in diesem Beitrag erfahren werden.

Teil 1. Warum löschen wir temporäre Dateien auf dem Mac?

Einige Benutzer des Mac-Geräts möchten Caches und temporäre Dateien löschen. Temporäre Dateien und Caches umfassen unter anderem Messaging-Cache, teilweise abgeschlossene Downloads, Webbrowser-Cache, Webbrowser-Verlauf und vieles mehr.

Die meisten Anwendungen können die Cache-Verwaltung selbst verwalten. Das macOS kann Cache-Dateien und temporäre Dateien auch direkt verarbeiten.

Fortgeschrittene Benutzer können dies tatsächlich manuell tun und ihre temporären Dateien und den Cache löschen.

Warum also temporäre Dateien und Caches von Ihrer Festplatte entfernen? Nun, es gibt Ihnen so viel Speicherplatz.

Wie Sie vielleicht wissen, führt ein überlastetes Laufwerk zu einer Verlangsamung Ihres Mac-Geräts. Wenn Sie ihn also von der Festplatte freigeben, geben Sie ihm die Chance, bessere Ergebnisse zu erzielen.

Im nächsten Teil dieses Handbuchs erfahren Sie, wie Sie Cache-, Protokoll- und temporäre Dateien manuell löschen.

Löschen Sie temporäre Dateien auf dem Mac

Teil 2. Wie man manuell Cache und temporäre Dateien aufräumt?

Sie können manuell Löschen von temporären DateienProtokolldateien und Cache auf Ihrem Mac. Diese manuelle Methode wird jedoch nicht für Anfänger empfohlen.

Selbst fortgeschrittene Benutzer können dies manchmal falsch verstehen und zu Fehlfunktionen des Systems führen.

Wenn Sie ein Anfänger sind, fahren Sie einfach mit dem nächsten Teil dieses Handbuchs fort. Hier müssen Sie ein Werkzeug zum Löschen des Cache, der Protokolldateien und der temporären Dateien verwenden. Wenn Sie aber mutig genug sind, es manuell zu tun, dann lesen Sie weiter ...

Im macOS X gibt es drei Arten von Caches. Diese werden Browser-Cache, System-Cache und Benutzer-Cache genannt. Die folgenden Schritte zeigen Ihnen, wie Sie sie von Ihrem Mac löschen:

Schritt 1 - Gehen Sie zum Finder-Menü

Schritt 2 - Wählen Sie unter Gehe zu Gehe zu Ordner (alternativ drücken Sie die Tastenkombination CMD + Shift + G).

Schritt 3 - Geben Sie im Dialogfeld "Gehe zu Ordner" Folgendes ein: ~ / Library / Caches

Schritt 4 - In dieser Phase möchten Sie möglicherweise die Dateien sichern, die Sie löschen möchten. Dieser Schritt ist optional. Die einfachste Möglichkeit, eine Sicherungskopie dieser Dateien zu erstellen, besteht darin, die ALT-TASTE gedrückt zu halten, während Sie den Ordner in Richtung Desktop ziehen.

Schritt 5 - Wählen Sie jede Datei aus, die Sie im Cache-Ordner sehen. Sie können dies tun, indem Sie zuerst einen Eintrag im Cache-Ordner auswählen und dann zum Finder-Menü zurückkehren.

Danach wählen Sie Alle auswählen im Menü Bearbeiten. Sie können auch alle auswählen, indem Sie CMD + A drücken

Schritt 6 - Nachdem Sie alle Dateien ausgewählt haben, können Sie sie jetzt löschen. Sie können dies tun, indem Sie die Auswahl in den Papierkorbordner ziehen, der sich in Ihrem Dock befindet.

Danach sollten Sie den Papierkorb leeren, indem Sie im Finder-Menü auf Leerer Papierkorb klicken.

Schritt 7 - Wiederholen Sie die Schritte 1 bis 6. Ersetzen Sie jedoch ~ / Library / Caches durch / Library / Caches AND ~ / Library / Logs

Teil 3. Wie bereinigen Sie temporäre Dateien, Protokolldateien und Caches schnell?

Wie bereits erwähnt, kann das manuelle Löschen von temporären Dateien, Protokolldateien und Caches zu Fehlfunktionen Ihres Systems führen.

Deshalb haben wir ein Werkzeug empfehlen um dir dabei zu helfen Aber welches Werkzeug solltest du verwenden? Es ist der Mac Cleaner von iMyMac-Cleaner.

Im Folgenden sind die Vorteile und Funktionen der Verwendung dieses Tools aufgeführt:

- Zeigt den Systemstatus Ihres Mac an, einschließlich CPU-, Speicher- und Festplattenstatus.

-Es hilft, Ihren Mac zu beschleunigen und seine Leistung zu verbessern.

Es scannt Ihren Mac umfassend, einschließlich iTunes, E-Mail-Anhang, Papierkorb, alte Ordner und Sicherungen.

-Es zeigt nicht benötigte Dateien in verschiedenen Kategorien an, sodass Sie vor der Bereinigung eine Vorschau der nicht benötigten Dateien anzeigen können.

-Sie können gescannte Dateien nach verschiedenen Eigenschaften wie Größe, Zeit usw. sortieren.

Mit der One-Click-Funktion können Sie einen tiefen Scan Ihres Mac durchführen und eine umfassende Bereinigung mit einem Klick durchführen.

-Es ist eine leistungsstarke Anwendung, die keine Dateien auf Ihrem Mac-Gerät übersieht.

-Es bietet eine kostenlose Testversion für das erste 500MB. Sie können die erstaunlichen Funktionen dieses Tools kennenlernen, ohne Geld ausgeben zu müssen.

Wie verwenden Sie dieses Tool? Hier ist eine Schritt-für-Schritt-Anleitung dazu:

Schritt 1: Laden Sie iMyMac-Cleaner auf Ihren Mac herunter und starten Sie ihn

Laden Sie das iMyMac-Cleaner-Tool von der offiziellen Website herunter. Öffnen Sie den iMyMac-Cleaner auf Ihrem Gerät. Die Hauptschnittstelle zeigt den Systemstatus wie Festplattenspeicher, Arbeitsspeicher und CPU an.

Klicken Sie auf der linken Seite des Fensters auf das Modul mit dem Namen System Junk

Mac-Reiniger Main

Schritt 2: Scannen von System-Junk

Klicken Sie auf die Scan Taste. Warten Sie, bis der Scanvorgang abgeschlossen ist. Sobald dies geschehen ist, wird eine Liste von Junk-Dateien in verschiedenen Kategorien angezeigt.

Zu den Kategorien gehören Anwendungs-Cache, Foto-Junk-Dateien, Mail-Junk, Systemprotokolle, System-Cache, Benutzerprotokolle und Papierkorb.

Junk-Dateien prüfen

Schritt 3: Überprüfen Sie die zu bereinigenden Elemente und wählen Sie sie aus

Wählen Sie eine bestimmte Kategorie. Wählen Sie die zu löschenden Dateien nach Kategorie aus. Drücke den Reinigen und warten Sie, bis der Bereinigungsvorgang abgeschlossen ist.

Junk-Dateien bereinigen

Schritt 4: Bereinigen von Mac-System-Junk ist abgeschlossen

Warten Sie, bis die Software diese Dateien als null KB markiert hat. Dies bedeutet, dass es bereits aufgeräumt wurde. Einige Dateien werden nicht als null KB markiert, da es sich um automatisch erstellte Ordner handelt.

Wiederholen Sie die Schritte 1 bis 8. Der einzige Unterschied besteht darin, dass Sie in Schritt 3 Mail Trash OR Large & Old Files anstelle von System Junk auswählen müssen.

Junk Files Clean abgeschlossen

Teil 4. Fazit.

Wenn Sie Ihren Mac beschleunigen und seine Leistung verbessern möchten, wird empfohlen, dies zu tun Bereinigen Sie temporäre DateienProtokolldateien und Cache.

Warum ist das so? Ein überladenes Mac-Gerät kann zu einer Verlangsamung des Systems führen. Wenn Sie Ihren Mac von temporären Dateien löschen, geben Sie Ihrem Gerät Speicherplatz frei, was zu einer schnelleren Leistung führt.

Dafür gibt es zwei Möglichkeiten. Man muss es manuell machen. Der zweite ist mit einem Werkzeug. Die erste Option wird für Anfänger nicht empfohlen, da erforderliche Dateien versehentlich gelöscht werden können und Systemfehlfunktionen verursachen können.

Daher ist die zweite Option die beste Wahl. Sie können den Mac Cleaner von iMyMac-Cleaner dazu verwenden und temporäre Dateien löschen, um die Leistung des Mac zu verbessern.