Upgrade auf einen neuen Mac? Nun, Sie müssen Daten auf Ihren neuen Mac übertragen. Sie müssen Ihre Dateien sichern, bevor Sie alles auf einer sauberen Platte löschen können. Dies stellt sicher, dass Sie keine persönlichen Daten auf Ihrem Computer belassen, wenn Sie ihn weitergeben oder verkaufen. Sie müssen jedoch Ihre Festplatte oder SSD sicher löschen.

Für den Anfang können Sie immer noch einen Vorschlaghammer tragen oder ihn mit Ihrer Waffe in Stücke blasen, um die Daten unwiederbringlich und kinderleicht zu zerstören und zu entsorgen. Umgekehrt gibt es weniger zerstörerische Möglichkeiten, alles zu zerstören, ohne mechanischen Schaden zuzufügen. Dies ist praktisch, bevor Sie auf die Straße gehen, um etwas zu verkaufen oder an einen neuen Benutzer weiterzugeben.

Dieser Artikel führt Sie durch wie alles auf einem Mac löschen.

Sichern Sie die Daten auf Ihrer Festplatte, bevor Sie sie löschen

Teil 1: Sichern Sie die Daten auf Ihrer Festplatte, bevor Sie sie löschen

Kennen Sie Ihr Laufwerk

Zu Beginn müssen Sie feststellen, ob Sie ein Festplatten- oder ein SSD-Laufwerk besitzen. Schlagen Sie das Apple-Menü und wählen Sie "Über diesen Mac". Klicken Sie anschließend auf die Registerkarte „Speicher“, um auf den Laufwerkstyp Ihres Systems zuzugreifen. Sie sollten eine SATA-Festplatte (HDD), ein Solid State SATA-Laufwerk (SSD) und ein Mac SuperDrive sehen.

Erstellen Sie vorher ein Backup

Wie oben erwähnt, müssen Sie wichtige Daten auf Ihrer Festplatte an eine andere Stelle übertragen. Die in OS X integrierte Backup-Software Time Machine ist praktisch. Mit einer lokalen Sicherungsversion und einem sicheren Cloud-Speicher bleiben Ihre Daten sicher.

Bereiten Sie Ihre Hardware und Software für die Sicherung vor. Externe Festplatten bieten eine ideale Lösung. Sobald Sie Ihre Datensicherungskopie bestätigt haben, wird die Zeit in Aktion gesetzt. Post-OS X 10.7 Lion Macs werden mit OS X Recovery als Teil ihres Betriebssystems ausgeliefert.

Teil 2: Sicheres Löschen aller Daten auf einem Mac

Muss ich einen langsamen und müden Mac löschen?

Sie müssen Ihre Festplatte nicht neu formatieren und keine neue Version des Betriebssystems installieren, um alten Müll zu beseitigen oder Ihren Mac zu beschleunigen. Probieren Sie das sicherste All-in-One-Dienstprogramm aus, um GB Speicherplatz freizugeben - Mac Cleaner. iMyMac Mac Cleaner bietet eine leistungsstarke Software mit fortschrittlichen Algorithmen zur Beschleunigung Ihrer Maschine. Damit können Sie Daten auf Ihrem Mac dauerhaft sicher löschen. Der All-in-One-Cleaner verfügt über einen neuartigen Such- und Sortieralgorithmus, mit dem unbrauchbare temporäre Junk-Daten, Caches, Protokolldateien, deinstallierte Apps und Duplikate.

So löschen Sie alles auf dem Mac

Ein langsamer Mac wird ein neues Leben erhalten, laden Sie Mac Cleaner herunter. Es berechnet den Status Ihres Mac-Systems, einschließlich CPU, Arbeitsspeicher und Speicherplatz. Es erkennt und löscht digitale Unordnung, große oder veraltete Dateien und Junk. Und das Beste ist, dass Sie mit Mac Cleaner die volle Kontrolle haben, wenn Sie Elemente für die Vorschau auswählen, bevor Sie einen Nuke erstellen.

Wenn Sie mit iMyMac Mac Cleaner Eraser alles auf Ihrem Mac löschen möchten, sehen wir uns die folgenden Schritte genauer an.

Schritt 1. Laden Sie Mac Cleaner herunter und installieren Sie es auf Ihrem Gerät.

Weiter zum offizielle iMyMac Website und lade Mac Cleaner auf deinen Mac herunter. Sobald Sie diese Software installiert haben, können Sie Ihr Gerät von allen unerwünschten Dateien befreien.

Warten Sie einfach, bis der Installationsvorgang abgeschlossen ist. Führen Sie dann Mac Cleaner auf Ihrem Gerät aus. An dieser Stelle müssen Sie das überprüfen "Systemstatus”Ihres Geräts. Wählen Sie das "Radierer”Auf der linken Seite der Benutzeroberfläche.

Schritt 2: Wählen Sie die zu entfernenden Dateien aus

Nach dem Antippen des „Radiergummis“ wird Ihnen die Oberfläche des Tools angezeigt. Zu diesem Zeitpunkt müssen Sie die Dateien auswählen, die Sie von Ihrem Gerät entfernen möchten.

Schritt 3: Überprüfen und Auswählen der zu entfernenden Dateien

Nachdem Sie die zu entfernenden Dateien ausgewählt haben, werden sie auf der Hauptoberfläche angezeigt, die Sie überprüfen können. Es gibt auch eine Option “Dateien hinzufügenDamit können Sie weitere Dateien hinzufügen, falls Sie etwas vergessen.

Überprüfen Sie einfach die Dateien, die Sie entfernen möchten, und tippen Sie auf die Schaltfläche „Löschen“. Eine Bestätigung mit Pop-up und einfach auf “tippenBestätigen".

Schritt 4: Erfolgreiche Entfernung

Alle von Ihnen ausgewählten Dateien werden von dieser Software von Ihrem Gerät entfernt. Auf der Hauptoberfläche sehen Sie “Bereinigung abgeschlossenZusammen mit dem gesäuberten Speicherplatz und dem auf Ihrer Festplatte verfügbaren Speicherplatz.

Sie können die verbleibenden Artikel auch überprüfen, indem Sie auf „Review”, Wenn Sie mehr Speicherplatz freigeben möchten.

So löschen Sie ein Mac-Festplattenlaufwerk (HDD)

Abfalleimer

  1. Schalten Sie Ihren Mac aus und drücken Sie die Ein- / Aus-Taste.
  2. Sofort einrasten Befehl und helfen Sie uns, unsere Wirkung zu steigern. R
  3. Warten Sie, bis das Apple-Logo angezeigt wird.
  4. Wählen Sie "Festplatten-Dienstprogramm" im Menü "OS X-Dienstprogramme" und klicken Sie auf Fortfahren.
  5. Wählen Sie die Festplatte aus, die Sie löschen möchten, indem Sie in der Seitenleiste darauf tippen.
  6. Klicken Sie auf die Schaltfläche Löschen und anschließend auf Sicherheitsoptionen.
  7. Die Seite Sicherheitsoptionen enthält einen Schieberegler, mit dem Sie den Prozess bearbeiten können.

Sie haben im Schieberegler "Sicherheitsoptionen" vier Möglichkeiten. "Schnellste" bedeutet schnell, aber anfällig, eine App zur Datenwiederherstellung könnte möglicherweise Daten rekonstruieren. Ziehen Sie diesen Schieberegler nach rechts, um das Löschen schrittweise sicherer zu machen. Die extrem sichere Stufe des Festplatten-Dienstprogramms löscht die Daten, die zum Anzeigen der Dateien auf Ihrer Festplatte verwendet werden, und schreibt dann mehrmals Nullen auf die Festplattenoberfläche, um alle Spuren Ihrer Informationen zu entfernen. Diese Stufe entspricht der DoD 5220.22-M-Spezifikation.

  1. Wenn Sie die Option zum sicheren Löschen ausgewählt haben, klicken Sie auf die Schaltfläche OK.
  2. Klicken Sie auf die Schaltfläche Löschen, um zu beginnen. Für eine hohe Sicherheit ist mehr Geduld erforderlich, da diese Methoden Stunden in Anspruch nehmen, um den Prozess abzuschließen.

Löschen Sie SSDs sicher und warum nicht

Neue Macs werden mit Solid-State-Laufwerken (SSDs) ausgeliefert, mit Ausnahme von iMac oder Mac mini, die auch reine SSD-Varianten auf Bestellung liefern. Sie müssen SSDs im Festplatten-Dienstprogramm nicht sicher löschen. Apple hat diese Optionen für SSDs gestrichen, da durch ein vorübergehendes Löschen die Daten nicht mehr wiederhergestellt werden können. Wenn Sie skeptisch sind, dass "Standard löschen" nicht ausreicht, versuchen Sie es mit den folgenden Optionen.

Teil 3: Alternativen zum sicheren Löschen von SSDs und Festplatten

Alternative 1: FileVault

Datentresor

Datentresor Schützt Ihre SSD-Daten durch Festplattenverschlüsselung für Ihren Mac. Aktivieren Sie FileVault, um die Festplattendaten zu verschlüsseln, sodass auf sie ohne Kennwort nicht zugegriffen werden kann. Ein Verlust des Passworts oder des Verschlüsselungsschlüssels könnte Ihre Daten zum Scheitern bringen.

  1. Wenn Sie Ihren neuen Mac zum ersten Mal einrichten, werden Sie aufgefordert, FileVault einzuschalten.
  2. Wenn Sie diese Option weggelassen haben, können Sie FileVault nachträglich aktivieren, indem Sie auf Systemeinstellungen klicken, auf Sicherheit und Datenschutz klicken und die Registerkarte FileVault auswählen. Der anfängliche Ver- und Entschlüsselungsprozess nimmt einige Zeit in Anspruch.
  3. Wenn FileVault aktiviert ist, können Sie Ihren Computer in seinem Wiederherstellungssystem neu starten. Starten Sie den Mac neu und halten Sie die Befehlstaste und die R-Taste gedrückt.
  4. Nuke die Festplatte mit dem Festplatten-Dienstprogramm, nachdem Sie sie entsperrt haben, indem Sie auf die Festplatte klicken, das Menü Datei auswählen und auf Entsperren klicken. Dadurch wird der FileVault-Schlüssel gelöscht, sodass Daten auf dem Laufwerk nicht mehr benötigt werden.

Vermeiden Sie es, FileVault für herkömmliche Festplatten aufzurufen. Apple empfiehlt dies für mit SSD ausgestattete Macs.

Alternative 2: Apples Terminal App

Terminal-Tools mit Befehlszeilenschnittstellen-Verbindung zum OS X-Betriebssystem. Das Terminal befindet sich im Verzeichnis Utilities, kann jedoch über das Wiederherstellungssystem des Mac heruntergeladen werden.

  1. Starten Sie Ihren Mac in der Wiederherstellungspartition, wählen Sie das Menü "Dienstprogramme" und klicken Sie auf "Terminal", um es zu starten.
  2. Weiter diskutil secureErase freespace VALUE / Volumes / DRIVE in der Terminal-Befehlszeile. Das signalisiert Ihrem Mac, den freien Speicherplatz auf Ihrer SSD sicher zu löschen.
  3. Stellen Sie den Wert auf eine Ziffer zwischen 0 und 4 ein. Beispielsweise steht 2 für eine 7-Pass-Löschung und 4 für eine 3-Pass-Löschung.

Final Thoughts

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Mac die Formatierung Ihrer Festplatte und den Schutz persönlicher Daten vereinfacht hat. Denken Sie daran, wichtige Dateien zu sichern, sich von allem abzumelden und einen kinderleichten Löschvorgang durchzuführen, wenn Sie sich von Ihrem Mac trennen. Wenn Sie Ihre Festplatte vor dem Upgrade auf High Sierra löschen müssen, verwenden Sie Mac OS Extended (Journaled). Möglicherweise möchten Sie ein Laufwerk physisch zerschlagen, damit die Daten nicht wiederhergestellt werden können. Befolgen Sie eine wissenschaftliche Richtlinie, wie Sie Ihre Festplatte dauerhaft vernichten und die Natur schützen, indem Sie die Reste sicher entsorgen.

Kratzen Sie sich immer noch am Kopf, um Ihre SSD oder HDD zu löschen? Bitte schreiben Sie uns eine Zeile in unser Forum. Wir haben eine lebendige Community von Apple-Besitzern zusammengestellt, die darauf bedacht sind, sich mit raffinierten Einsichten zu präsentieren.