Man1

Ich bin ein treuer Fan von Apple. Ich habe verschiedene Apple-Geräte, die ich ständig benutze. Ein Gerät, das ich benutze, ist mein Mac. Ich habe ein Sicherheitsmerkmal darin platziert, damit es von niemand anderem verwendet werden kann, insbesondere wenn es gestohlen wird. Ich habe jedoch mein Passwort vergessen. So setzen Sie das Mac-Passwort zurück?
Mach dir keine Sorgen. Wir werden dieses Problem im Detail für Sie lösen.

Imymac

Teil 1: Warum muss ich ein Passwort für meinen Mac festlegen?

Das neue Betriebssystem von Apple, macOS, verfügt über ein robustes Sicherheitssystem, das den Datenschutz in den Vordergrund stellt.

Wenn Sie sich anmelden, eine neue Anwendung herunterladen oder Dateien und Software löschen, müssen Sie immer Ihr Kennwort für den Mac eingeben.

Es gibt einige Tricks, mit denen Sie Ihr Mac-Passwort vergessen können. Es gibt auch Methoden, die Sie anwenden können Setzen Sie Ihr Mac-Passwort zurück.

Setzen Sie das Mac-Passwort zurück

Teil 2: Wie können Sie verhindern, dass Sie Ihre Passwörter vergessen?

Wenn sich Mac-Benutzer nicht an ihre Passwörter erinnern, ist dies normalerweise das Ergebnis eines überladenen Mac-Geräts. Da sich die Menschen daran gewöhnen, jeden Tag viele Informationen durchzugehen, neigen sie dazu, wichtige Informationen zu vergessen.

Als erstes müssen Sie Ihren Mac aufräumen und sicherstellen, dass Ihr neues Kennwort die Anmeldedaten ist, die Sie für die Eingabe eines organisierten und sauberen Geräts benötigen.

Sie können iMyMacs verwenden Mac-Reiniger um dies zu tun. Das genannte Tool verfügt über folgende Funktionen:

1 - One-Click-Prozess - Sie können Ihr Mac-Gerät einfach scannen und nicht benötigte Dateien mit einem Klick reinigen.

2 - Leistungsstark - Es verfügt über eine robuste Anwendung, die Ihren Mac umfassend scannt. Alle Dinge können auf der Oberfläche überprüft und angezeigt werden, einschließlich CPU-Status, Speicher, Festplatte und Akkustatus.

3 - Selektiv - Gescannte Ergebnisse nicht benötigter Dateien können nach Größe, Zeit und anderen Faktoren sortiert werden. Sie können die Elemente auswählen und in der Vorschau anzeigen, bevor Sie sie tatsächlich löschen. Sie haben alles unter Kontrolle.

4 - Kostenlose Testversion - Der Mac Cleaner kann die ersten 500MB-Daten testen. Sie können die stellaren Funktionen des Tools kostenlos erleben. Alle Arten von Dateien können entfernt werden, um Platz für Ihren Mac zu schaffen.

Nachdem Sie diese Funktionen eingeführt haben, können Sie sie Schritt für Schritt verwenden:

Schritt 1: Laden Sie iMyMac-Cleaner herunter und starten Sie ihn

Laden Sie iMyMac-Cleaner über Ihren Browser herunter.

Starten Sie die Software auf Ihrem Computer. Es zeigt den Systemstatus Ihres Geräts an.

Mac-Reiniger Main

Schritt 2: Scannen der Schaltfläche

Wählen Sie auf der linken Seite das Modul System Junk aus.

Klicken Sie auf die Schaltfläche Scannen, um den gesamten Mac zu scannen. Warten Sie, bis der Scan abgeschlossen ist. Es zeigt Ihnen eine Liste von Junk-Dateien in verschiedenen Kategorien.

Zu diesen Kategorien gehören unter anderem Anwendungscache, Mail-Junk, Foto-Junk, Systemcache, Systemprotokolle, Benutzerprotokolle und Papierkorb.

Junk-Dateien prüfen

Schritt 3: Wählen Sie Elemente zum Bereinigen

Wählen Sie eine bestimmte Klassifizierung aus und zeigen Sie die Dateien darunter auf der rechten Seite des Bildschirms an. Wählen Sie die Dateien aus, die Sie löschen möchten.

Klicken Sie auf Bereinigen. Bestätigen Sie den Vorgang und warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist.

Junk-Dateien bereinigen

Schritt 4: Aufräumen ist abgeschlossen

Das Programm zeigt an, dass Ordner und Dateien null KB sind. Einige werden nicht als solche betrachtet, da es sich um automatisch wiederhergestellte Ordner handelt.

Wiederholen Sie die Schritte 1 bis 6. Wählen Sie jedoch in Schritt 3 Mail Trash OR Large & Old Files, um andere Dateien auf Ihrem Mac-Gerät zu bereinigen.

Junk Files Clean abgeschlossen

Teil 3: Wie setzt man das Mac-Passwort zurück?

Es gibt verschiedene Methoden zum Setzen Sie das Mac-Passwort zurück:

Methode 1 - Passworthinweise abrufen

Bevor Sie tatsächlich Setzen Sie Ihr Mac-Passwort zurück Bei einem neuen Passwort sollten Sie immer sehen, ob der Hinweis Ihnen hilft, sich an das Passwort zu erinnern.

Der Hinweis bezieht sich auf den Satz, der sich auf Ihr Passwort bezieht. Sie haben es eingegeben, als Sie zuvor Ihr Passwort eingerichtet haben. Der Hinweis wird ausgelöst, wenn Sie Ihr Passwort dreimal falsch eingegeben haben.

1 - Starten Sie die Systemeinstellungen (die mit dem Zahnsymbol).

2 - Wählen Sie Benutzer und Gruppen.

3 - Gehen Sie zur unteren linken Ecke des Bildschirms und drücken Sie das Sperrsymbol, um Änderungen vorzunehmen.

4 - Drücken Sie die Return-Taste etwa dreimal.

Der Bildschirm vibriert bei jedem Drücken der Return-Taste. Die dritte Vibration zeigt Ihnen den Passworthinweis. Es wird unter dem Feld Passwort angezeigt.

Hoffentlich hilft Ihnen das dabei, sich an das eigentliche Passwort zu erinnern und Ihren Problemen ein Ende zu setzen.

Es gibt jedoch Zeiten, in denen der Hinweis nicht angezeigt wird. Dies liegt daran, dass das Mac-Gerät nach drei falschen Versuchen nicht für die Anzeige Ihres Kennworts eingerichtet wurde.

Dies kann in den Anmeldeoptionen festgelegt werden, die nur geändert werden können, WENN Sie Ihren Mac mit dem richtigen Kennwort öffnen können. Glücklicherweise gibt es verschiedene Möglichkeiten, die Sie verwenden können Setzen Sie das Mac-Passwort zurück oder finden Sie Ihr Passwort.

Methode 2 - Ändern Ihres Passworts für ein anderes Konto

Wenn Sie Ihr Mac-Gerät mit Ihrem Freund oder Familienmitglied teilen und ein eigenes persönliches Konto darin vorhanden ist, können Sie dessen Anmeldedaten verwenden, um Ihr vorheriges Kennwort zurückzusetzen.

Wenn Sie ein anderes Konto auf demselben Mac-Gerät haben und das Kennwort kennen, können Sie es zur Wiederherstellung Ihres Mac-Administratorkennworts verwenden. Hier sind die Schritte zum Zurücksetzen des Mac-Passworts:

Schritt 1 - Gehen Sie zur Werkzeugleiste und überprüfen Sie oben links das Apple-Logo. Klicken Sie auf dieses Apple-Logo und drücken Sie Abmelden.

Schritt 2 - Gehen Sie zu dem anderen Konto und geben Sie Ihr Passwort ein.

Schritt 3 - Gehen Sie zu den Systemeinstellungen. Dann gehen Sie zu Benutzer & Gruppen.

Schritt 4 - Klicken Sie in der unteren linken Ecke des Bildschirms auf das Symbol Sperren.

Schritt 5 - Geben Sie das Passwort noch einmal ein.

Schritt 6 - Gehen Sie zur Seitenleiste und wählen Sie das Konto aus, für das Sie das Kennwort vergessen haben.

Schritt 7 - Drücken Sie auf Passwort ändern

Schritt 8 - Füllen Sie die Felder New Password, Verify und Password Hint aus.

Schritt 9 - Drücken Sie auf Passwort ändern.

Jetzt wurde das Passwort des Kontos geändert, das Sie zuvor vergessen haben. So können Sie sich mit dem neuen Passwort anmelden. Dies führt jedoch nicht zur Änderung des Keychain-Passworts (Passwortverwaltungssystem von macOS).

Wenn Sie sich in das Konto einloggen, werden Sie aufgefordert, das Schlüsselbundkennwort zu ändern und zu aktualisieren. Hierfür müssen Sie das alte Passwort eingeben. Sie müssen lediglich auf "Neuen Schlüsselbund erstellen" klicken.

Dies führt zu einem anderen Problem. Wenn der andere Benutzer nicht als Administrator registriert ist, kann dieser Benutzer das Kennwort nicht ändern. Es gibt jedoch eine alternative Möglichkeit, dieses Problem zu beheben.

Methode 3 - Wiederherstellungsmodus verwenden

Apple bietet Ihnen ein bestimmtes Tool, um das Kennwort eines Mac-Geräts zu ersetzen. Bei dieser Methode umgehen Sie alle zuvor angegebenen Schritte.

Wenn kein Kennworthinweis verfügbar ist, wenn Sie kein anderes Konto haben, bei dem Sie sich anmelden können, und wenn Sie Ihr Kennwort vollständig vergessen haben, ist dies die beste Methode.

Schritt 1 - Schalten Sie Ihren Mac aus.

Schritt 2 - Drücken Sie die Netztaste, während Sie Befehlstaste + R drücken.

Schritt 3 - Der Mac geht jetzt in den Wiederherstellungsmodus. Sie können alle Tasten loslassen, die Sie gedrückt haben, wenn der Ladebalken angezeigt wird.

Schritt 4 - Wählen Sie das Festplatten-Dienstprogramm. Klicken Sie auf Weiter.

Schritt 5 - Dienstprogramme besuchen und dann Terminal auswählen.

Schritt 6 - Geben Sie das folgende 'Reset-Passwort' ein und drücken Sie die Eingabetaste.

Schritt 7 - Wählen Sie die Hauptfestplatte aus.

Schritt 8 - Wählen Sie das Benutzerkonto aus, das Sie ändern möchten.

Schritt 9 - Geben Sie ein neues Passwort ein. Formulieren Sie außerdem einen bestimmten Kennworthinweis.

Schritt 10 - Drücken Sie Speichern. Eine spezielle Warnung, die besagt, dass das Keychain-Kennwort nicht geändert wurde. Drücke OK.

Schritt 11 - Fahren Sie Ihren Mac herunter. Öffnen Sie das Gerät erneut. Jetzt können Sie sich mit dem soeben erstellten neuen Kennwort am Gerät anmelden.

Befehl R Festplatten-Dienstprogramm

Teil 4: Schutz Ihrer Daten

Wir haben Ihnen gezeigt, wie Sie Ihr Passwort im Wiederherstellungsmodus zurücksetzen können. Daher können Sie sich davor hüten, dass jeder Ihr Gerät stehlen und Ihr Kennwort ändern kann.

Es gibt jedoch Methoden, um dies zu verhindern.

Die beste Methode zum Schutz Ihrer Daten ist die Aktivierung der FileVault-Verschlüsselung. Die Kennwortrücksetzungsmethode kann nicht verwendet werden, wenn dies der Fall ist, es sei denn, Sie haben sie tatsächlich mit dem Festplatten-Dienstprogramm entsperrt.

So aktivieren und konfigurieren Sie es:

Schritt 1 - Wählen Sie Apple aus

Schritt 2 - Gehen Sie zu den Systemeinstellungen

Schritt 3 - Gehen Sie zu Sicherheit und Datenschutz

Schritt 4 - Drücken Sie das Sperrsymbol

Schritt 5 - Geben Sie Ihre Anmeldedaten ein

Schritt 6 - Drücken Sie auf FileVault einschalten

Aktivieren Sie File Vault

Sobald Sie damit fertig sind, erhalten Sie ein Kennwort und einen Wiederherstellungsschlüssel, an den Sie sich immer erinnern sollten. Wenn Sie dieses Kennwort und den Wiederherstellungsschlüssel verlieren, gehen Ihre Daten für immer verloren.

Eine andere Methode zum Schutz Ihrer Daten ist die Verwendung von iMyMac-Cleaner. Mithilfe der verschiedenen Tools können Sie Ihr Mac-Gerät aufräumen und Ihr System regelmäßig überwachen.

So werden Ihre Daten regelmäßig überprüft und vor Cyberkriminalität geschützt.

Teil 5: Target Disk Mode verwenden

Wenn alles, was hier angegeben ist, nicht funktioniert hat, können Sie immer den Zielfestplattenmodus verwenden, um einige Dateien von Ihrem verlorenen Mac wiederherzustellen.

Dazu verwenden Sie ein anderes Mac-Gerät, um auf die Festplatte (des Macs, das nicht geöffnet werden kann) zuzugreifen und die gewünschten Daten zu speichern.

Schritt 1 - Fahren Sie das Mac-Gerät herunter.

Schritt 2 - Verbinden Sie ihn mit einem Thunderbolt-Kabel oder einem FireWire-Gerät mit einem anderen Mac-Gerät.

Schritt 3 - Öffnen Sie Ihren Mac erneut und drücken Sie während des Ladevorgangs die T-Taste. Halten Sie diese Taste gedrückt.

Schritt 4 - Target Disk Mode wird aktiviert.

Die Festplatte des Mac, die nicht geöffnet werden kann, wird nicht angezeigt. Auf diese Weise können Sie Daten vom verlorenen Mac auf dem anderen Gerät speichern.

Teil 6: Fazit

Notieren Sie sich am besten immer Ihr Mac-Passwort. In schwerwiegenden Fällen, in denen Sie sich nicht daran erinnern können, können Sie verschiedene Optionen verwenden, um es wiederherzustellen.

Eine ist durch den Passworthinweis. Eine andere Möglichkeit besteht darin, sie mit einem anderen Benutzerkonto auf dem Gerät zu ändern. Sie können auch den Wiederherstellungsmodus und den Zielplattenmodus verwenden.

Denken Sie daran, Ihr Gerät durch iMyMac und seine Tools immer vor Cyberkriminalität und unerwünschten Hacks zu schützen.

Sie können den Mac Cleaner des iMyMac verwenden, um Ihr Gerät von nicht benötigten Dateien zu reinigen und Ihren Mac ordnungsgemäß zu organisieren.

Regelmäßige Überprüfung und Reinigung Ihres Mac-Geräts mit iMyMac-Cleaner kann eine großartige Möglichkeit sein, Ihr Gerät vor bösartiger Software und Hackern zu schützen.