Wenn du wissen willst So deinstallieren Sie Adobe Creative Cloud Auf Ihrem MacOS-Computer stellen Sie wahrscheinlich fest, dass dies nicht mit einem Windows-PC identisch ist. Der Prozess ist anders und etwas langwieriger als bei Windows-Betriebssystemen.

Windows-PCs werden normalerweise mit Deinstallationsanwendungen geliefert. Unter macOS müssen Sie die Anwendung jedoch normalerweise in den Papierkorb verschieben. Danach müssen Sie übrig gebliebene Dateien löschen, indem Sie im Computer nach ihnen suchen.

Adobe Creative Cloud erschwert die Deinstallation von Apps aufgrund des komplizierten Prozesses. Das ist ein Doppelschlag! Es ist schwer zu Apps mit macOS entfernen und es wird durch den gesamten anderen Prozess von Adobe noch schwieriger.

Wenn Sie wissen möchten, wie Sie Adobe Creative Cloud deinstallieren, sind Sie glücklicherweise auf der richtigen Seite. Wir lassen Sie unseren Leitfaden durchgehen, der Ihnen bei der Lösung des Problems hilft. Lass uns anfangen.

ArtikelleitfadenTeil 1: Was ist Adobe Creative Cloud?Teil 2: Wie entferne ich Adobe Creative Cloud vollständig?Teil 3: Manuelles Deinstallieren von Adobe Creative CloudTeil 4: Entfernen Sie die Adobe CC Desktop App (für Unternehmensversionen).Teil 5: Fazit

Teil 1: Was ist Adobe Creative Cloud?

Arbeiten Sie in der Kreativbranche? Dann haben Sie wahrscheinlich schon von Adobes neuem Angebot, der Creative Cloud, gehört. Wenn Sie sich nicht sicher sind, was die Plattform ist, müssen Sie mehr darüber wissen und wissen, ob es das Geld wert ist.

Im Wesentlichen handelt es sich bei Adobe Creative Cloud um einen abonnementbasierten Dienst, der monatlich oder jährlich bezahlt werden kann. Mit diesem Abonnement können Sie über Adobe auf kreative Software zugreifen. Außerdem können Sie Dateien zwischen verschiedenen Desktop-, Mobil- und Webanwendungen übertragen.

Es bietet Zugriff auf die gesamte Software-Suite von Adobe für Mobil- und Desktopgeräte. Mit Creative Cloud kann auf ca. 20 Apps zugegriffen werden. Außerdem erhalten Sie Cloud-Speicherplatz für Projekte im Wert von 100 GB. Es bietet auch Tools für soziale Medien, eine eigene Portfolio-Site und Premium-Schriftarten.

Adobe Creative Cloud bietet auch spezielle Pläne. Wenn Sie beispielsweise nur Fotos bearbeiten und verbessern möchten, können Sie sich für einen günstigeren Fotografieplan entscheiden, der Photoshop CC, Adobe Spark, Portfolio sowie CC und Classic Lightroom umfasst.

Mit Adobe Creative Cloud stehen verschiedene Pläne oder Pakete zur Verfügung. Diese richten sich an Einzelpersonen, Unternehmen, Lehrer, Schüler, Schulen und Universitäten. Daher sind die Pakete nicht billig, aber die Investition ist günstiger, um die gesamte Software-Suite direkt zu kaufen.

So deinstallieren Sie Adobe Creative Cloud

Teil 2: Wie entferne ich Adobe Creative Cloud vollständig?

Wie bereits erwähnt, kann das Deinstallieren von Anwendungen unter macOS mühsam sein. Es ist nicht so einfach, wie es im Vergleich zu Windows-PCs scheinen mag. Sie können jedoch Deinstallationsprogramme von Drittanbietern verwenden und ein für Sie geeignetes auswählen.

Wir empfehlen die Verwendung von iMyMac Mac Cleaner und sein Deinstallationsmodul. Der Grund dafür ist zweifach. Erstens enthält das Programm keine hinterhältigen Anzeigen, die Sie auf schädliche Websites verweisen können. Darüber hinaus wird keine andere schädliche Software auf Ihrem MacOS-Computer installiert.

Mit iMyMac-Cleaner und seinem Deinstallationsmodul können Sie Anwendungen auf MacOS-Geräten automatisch und vollständig deinstallieren. Außerdem können damit unnötige Dateien in Ihrem System gelöscht werden, sodass Ihr Computer schneller läuft.

So verwenden Sie das Tool zum Deinstallieren von Adobe Creative Cloud:

Schritt 1. Laden Sie iMyMac Mac Cleaner herunter, installieren Sie es und starten Sie es

Laden Sie iMyMac-Cleaner von seinem offizielle Website hier. Installieren Sie die Software auf Ihrem Mac und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um den Vorgang abzuschließen. Starten Sie dann das Tool auf Ihrem Computergerät.

Laden Sie iMyMac Mac Cleaner herunter, installieren Sie es und starten Sie es

Schritt 2. Wählen Sie Deinstallationsprogramm und klicken Sie auf Scannen

Danach müssen Sie auf der linken Seite des Bedienfelds „Deinstallationsprogramm“ auswählen. Klicken Sie anschließend auf die Option "Scannen", um alle Apps von Ihrem Computer auszuchecken.

Wählen Sie Deinstallationsprogramm und klicken Sie auf Scannen

Schritt 3. Wählen Sie Apps zum Deinstallieren

Zuerst müssen Sie Apps zum Deinstallieren auswählen. In diesem Fall müssen Sie zuerst alle mit Creative Cloud verknüpften Programme deinstallieren. Dazu gehören Photoshop, Lightroom, Premiere Pro usw. Klicken Sie auf "Bereinigen" und dann auf "Bestätigen", um den Deinstallationsvorgang zu starten.

Wählen Sie Apps zum Deinstallieren

Schritt 4. Wiederholen Sie diesen Vorgang für Creative Cloud

Wiederholen Sie die Schritte in diesem Vorgang und deinstallieren Sie „Adobe Creative Cloud“ von der Plattform. Danach haben Sie die gesamte Adobe-Software-Suite vollständig von Ihrem MacOS-Computer deinstalliert.

Teil 3: Manuelles Deinstallieren von Adobe Creative Cloud

Viele Benutzer führen Adobe Creative Cloud von ihren Mac-Laptops und -Desktops aus. Es gibt verschiedene Schritte, die Sie (in einer bestimmten Reihenfolge) ausführen sollten, um Adobe Creative Cloud von Ihrem MacOS-Computer zu entfernen.

Im Folgenden finden Sie die Schritte zum Auschecken, um die App vollständig von Ihrem Computer zu entfernen:

1. Melden Sie sich bei Adobe CC an und entfernen Sie Apps

Ähnlich wie bei einem Windows-PC müssen Sie sich zunächst bei der Desktop-Anwendung von Adobe Creative Cloud anmelden. Dies erfolgt nur, wenn Sie derzeit nicht in der App angemeldet sind. Gehen Sie dann jede App in Adobe CC durch und löschen Sie sie (oder deinstallieren Sie sie). Stellen Sie sicher, dass keine App mehr vorhanden ist, da alle entfernt werden müssen, bevor Sie Adobe CC tatsächlich deinstallieren können.

2. Löschen Sie die Desktop-App für Adobe CC

Nachdem Sie den ersten Schritt durchlaufen haben, sollten Sie zum gehen offizielle Support-Website von Adobe CC hier. Verwenden Sie dazu Ihren Browser. Auf dieser Seite sollten Sie die Deinstallationssoftware für Adobe CC herunterladen. Stellen Sie sicher, dass Sie die macOS-Version erhalten.

Sobald Sie das Tool öffnen, werden Sie aufgefordert, den Login-Benutzernamen und das entsprechende Passwort für Ihr System einzugeben. Stellen Sie sicher, dass Sie sie eingeben. Ein weiterer Bildschirm wird angezeigt. Es wird Sie warnen, dass die bestimmte App aus dem Internet heruntergeladen wurde. Drücken Sie auf "Öffnen".

Öffnen Sie das Creative Cloud-Deinstallationsprogramm

Ein weiterer Bildschirm wird angezeigt. Sie werden gefragt, ob Sie sicher sind, dass Sie die Adobe CC-Desktop-App löschen möchten. Wenn Sie es deinstallieren möchten, klicken Sie auf "Deinstallieren". Dadurch wird der Vorgang zum Entfernen der App gestartet. Es dauert ein bisschen. Wenn es jedoch erfolgreich abgeschlossen wurde, sollte das folgende Popup auf Ihrem Bildschirm angezeigt werden:

Creative Cloud-Deinstallation erfolgreich

3. Löschen Sie alle mit Adobe verknüpften Ordner

  1. Wenn die Desktop-App gelöscht wurde, wechseln Sie in den Ordner „Anwendung“.
  2. Dort sollten Sie jeden angezeigten Adobe-Ordner verschieben. Ziehen Sie sie in den Papierkorb. Sie sollten sehen, dass diese Ordner den Namen "Adobe" enthalten.
  3. Nach dem Entfernen müssen Sie Adobe-Anwendungen löschen, die sich im Ordner "Dienstprogramme" befinden. Dieser Ordner befindet sich im Hauptordner „Anwendungen“.
  4. Navigieren Sie zu diesem Ordner und wählen Sie Ordner wie "Adobe Installers" und "Adobe Application Manager".
  5. Verschieben Sie diese zugehörigen Ordner ebenfalls in den Papierkorb.
  6. Auch hier gibt es viele Adobe-verknüpfte Ordner im Anwendungssupport (unter Bibliothek). Und an anderen Orten könnte es noch mehr geben. Stellen Sie vor dem Verschieben dieser Ordner und dem Ziehen in den Papierkorb sicher, dass auf Ihrem Mac-Computer keine Adobe-Software übrig bleibt.
  7. Schließlich müssen Sie Ihren Papierkorb leeren, um sicherzustellen, dass alles aus dem System gelöscht wird.

Zu diesem Zeitpunkt haben Sie die Deinstallation von Adobe Creative Cloud abgeschlossen. Herzliche Glückwünsche! Ihr System ist frei von Adobe CC.

Teil 4: Entfernen Sie die Adobe CC Desktop App (für Unternehmensversionen).

Dies ist eine Bonusanleitung zum Deinstallieren der Adobe CC-App für Unternehmensversionen. Zunächst müssen Sie sicherstellen, dass alle Dateien synchronisiert oder gesichert wurden, bevor Sie die Deinstallationssoftware ausführen. Dateien, die nicht synchronisiert sind, können möglicherweise durch Deinstallation verloren gehen.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um Unternehmensversionen von Adobe CC zu deinstallieren:

Schritt 1. Erstellen Sie einen Ordner und platzieren Sie die ausführbare Datei

Erstellen Sie zunächst einen Ordner auf dem Computer, der den SCCM-Server enthält. Legen Sie die ausführbare Datei des Deinstallationsprogramms darin ab. Diese ausführbare Datei kann von jedem Computertyp ausgewählt werden, auf dem die Desktop-App von Creative Cloud installiert ist.

Normalerweise befindet sich die ausführbare Datei an dieser Stelle in Ihrem MacOS:

Ordner für den Speicherort der ausführbaren Datei für die Deinstallation von Adobe CC

Schritt 2. Erstellen Sie ein neues Paket

Jetzt müssen Sie ein brandneues Paket erstellen. Verwenden Sie den in Schritt 1 erstellten Ordner. Verwenden Sie ihn als bestimmte Quelle. Erstellen Sie nun ein Programm und verwenden Sie den folgenden Befehl: Creative Cloud Uninstaller.exe -u. Dies dient zum Deinstallieren der Desktop-App für Creative Cloud.

Schritt 3. Führen Sie das Programm aus

Starten Sie dieses Programm von seinem Verteilungspunkt auf jedem Client-Computer, auf dem die Desktop-App für Creative Cloud deinstalliert werden soll.

Es ist wichtig zu beachten, dass Sie die Desktop-App für Creative Cloud nur dann deinstallieren können, wenn Sie dies getan haben entfernte zugehörige Apps wie Photoshop entfernt, Illustrator und Premiere Pro aus dem System. Wenn nicht, tun Sie dies zuerst und führen Sie dann die obigen Schritte erneut aus.

Teil 5: Fazit

Wir haben Ihnen zwei verschiedene Methoden zum Deinstallieren von MacOS-Computerversionen (einzeln) der Adobe Creative Cloud gegeben. Darüber hinaus wurde auch die Enterprise-Version der Deinstallation der genannten Software angegeben.

Wie Sie sehen, ist das manuelle Ausführen ein langwieriger Prozess. Dies liegt daran, dass Sie im Computer immer noch nach Resten suchen müssen. Daher sollten Sie iMyMac Mac Cleaner und sein Deinstallationsmodul verwenden, um sicherzustellen, dass Sie die App sowie die Reste (und zugehörigen Dateien) auf Ihrem Computer löschen.

Wenn Sie Holen Sie sich iMyMac Mac Cleaner kostenlos, das solltest du hier machen. Erleben Sie einen schnelleren MacOS-Computer mit optimaler Leistung!

Gratis Download