Das Programmieren ist mit Docker einfacher. Für Mac-Benutzer ist dies ein Kinderspiel. Das ist der Grund, warum es heutzutage so beliebt ist. Sogar Mac-Benutzer können es verwenden. Die Kompatibilität mit verschiedenen Betriebssystemen ist flexibel

Docker ist zwar ein Programmiertool, aber auch für jeden Mac-Benutzer von Nutzen. Jeder, der daran interessiert ist, kann es herunterladen. Zum Glück ist es einfach, es herunterzuladen. Wenn Sie es herunterladen, werden Sie sich vielleicht wundern So deinstallieren Sie Docker Mac. Mach dir keine Sorgen, das ist sehr einfach. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie Docker auf einem Mac deinstallieren. Also sitzen Sie einfach fest und lesen Sie weiter.

ArtikelleitfadenTeil 1: Was genau ist Docker? Teil 2. Zwei einfache Möglichkeiten, Docker auf einem Mac zu deinstallieren Teil 3. Abschließend

Leute lesen auch:So deinstallieren Sie Avast auf dem Mac vollständigSo deinstallieren Sie Microsoft Office auf einem Mac vollständig [2019-Update]

Docker auf dem Mac

Teil 1: Was genau ist Docker?

Docker ist der neueste und neueste Trend im Bereich der Entwicklervorgänge. Es hilft Ihnen beim Umgang mit System-Engineering und Skalierbarkeit. Viele Softwareentwickler ignorieren dies möglicherweise im täglichen Betrieb. Docker ändert jedoch die Art und Weise, wie Serversoftware heutzutage geschrieben wird.

Was es im Wesentlichen bewirkt, ist, dass es das Betriebssystem übernimmt und es dann in viele in sich geschlossene Bereiche aufteilt, in denen Anwendungen es ausführen können. Es ist ein eigenständiger Bereich, in dem Anwendungen ausgeführt werden können.

Docker ist hauptsächlich eine Softwareentwicklungsplattform. Damit können Apps gleichzeitig ausgeführt werden, unabhängig davon, wo sie sich befinden oder auf welchem ​​Computer sie ausgeführt werden. Heimanwender können Docker auch mit Containern für beliebte Apps wie Plex Media Server, NextCloud und vielen anderen Open-Source-Apps und -Tools nutzen.

Das Gute daran ist, dass es auf Ihrem Mac installiert werden kann. Auch wenn Sie kein Entwickler sind, können Sie es herunterladen und installieren, um einfache Codierungen vorzunehmen. Dies kann dazu beitragen, Ihre Produktivität zu steigern.

Teil 2. Zwei einfache Möglichkeiten, Docker auf einem Mac zu deinstallieren

Docker ist eine Software, die heruntergeladen werden muss. Auf einem Mac ist das etwas anders, da die Funktionen des Linux-Betriebssystems verwendet werden. Leider unterstützt OS 10 diese Funktionen noch nicht. Eine virtuelle Maschine muss installiert sein, um Linux ausführen zu können. Auf diese Weise können Ihre Docker-Images ausgeführt werden. Die Steuerung würde jedoch von Ihrem Mac kommen.

Auf einen Blick sehen Sie, wie viel Arbeit Ihr Mac leisten muss, um Docker zum Laufen zu bringen. Bei dem begrenzten Speicherplatz würde es nicht schaden, zu lernen, wie man Docker Mac deinstalliert. Im Folgenden finden Sie zwei Möglichkeiten zum Deinstallieren von Docker Mac.

Option 1. Verwenden Sie iMyMac Mac Cleaner, um Docker zu deinstallieren

Wenn Sie nicht viel Zeit mit der Deinstallation von Docker verbringen möchten, ziehen Sie die Verwendung in Betracht iMyMac Mac Cleaner. Es kann Ihren Mac in kürzester Zeit beschleunigen, da es die Dateien und Apps löscht, die Sie nicht mehr benötigen.

Lesen Sie unten, wie iMyMac Mac Cleaner Sie bei der Deinstallation von Docker unterstützen kann.

Schritt 1. Installieren und starten Sie Mac Cleaner auf Ihrem Mac.

Schritt 2. Klicken Sie auf Uninstaller.

Schritt 3. Bestätigen Sie das Löschen.

Schritt 4. Überprüfen Sie den verbleibenden Speicherplatz auf dem Mac.

Lassen Sie uns die folgenden Schritte im Detail fortsetzen:

Gratis Download

Installieren und starten Sie Mac Cleaner auf Ihrem Mac

Gehen Sie zur iMyMac-Website. Werfen Sie einen Blick auf das Menü oben und klicken Sie auf Mac Cleaner. Zögern Sie nicht, den kostenlosen Download zu versuchen. Die Website ist sicher und Sie werden keine unnötigen Dateien herunterladen, die Speicherplatz auf Ihrem Mac beanspruchen. Installieren und starten Sie Mac Cleaner auf Ihrem Mac.

Installieren und starten Sie Mac Cleaner auf Ihrem Mac

Klicken Sie auf Uninstaller

Sobald Sie den Mac Cleaner gestartet haben, werden Sie feststellen, wie einfach die Benutzeroberfläche ist. Stellen Sie den Cursor auf das linke Feld und Klicken Sie auf Uninstaller. Keine Sorge, dadurch wird Docker nicht sofort deinstalliert. Zunächst wird nach Apps oder Software auf Ihrem Mac gesucht, die Sie möglicherweise löschen möchten. Das gibt Ihnen etwas Zeit, um sie zu überprüfen.

Klicken Sie auf Uninstaller

Bestätigen Sie das Löschen

Nach dem Scannen werden Sie von Mac Cleaner dazu aufgefordert Bestätigen Sie das Löschen es. Auf diese Weise werden Sie nicht versehentlich irgendetwas löschen. Beachten Sie, dass Mac Cleaner die gesamte Software bereinigt. Über Reste, die noch Platz auf Ihrem Mac beanspruchen könnten, müssen Sie sich keine Gedanken machen. An dieser Stelle können Sie das Löschen bestätigen.

Bestätigen Sie das Löschen

Überprüfen Sie den verbleibenden Speicherplatz auf dem Mac

Überprüfen Sie nach dem Löschen den verbleibenden Speicherplatz auf Ihrem Mac. Wenn Sie mehr Speicherplatz freigeben möchten, verwenden Sie den Mac Cleaner erneut.

Überprüfen Sie den verbleibenden Speicherplatz auf dem Mac

Option 2. Deinstallieren Sie Docker manuell

  1. Klicke auf Launch Pad. Klicken Sie auf das Docker-Symbol, sobald Sie es sehen. Docker wird sofort auf Ihrem Bildschirm gestartet.
  2. Suchen Sie in der oberen Leiste Ihres Mac-Desktops nach dem Docker-Symbol. Klick es an.
  3. Wählen Sie Einstellungen aus der Dropdown-Liste. Ein Popup-Fenster wird auf Ihrem Bildschirm angezeigt.
  4. Klicken Sie auf Symbol zurücksetzen Sie sehen oben rechts im Popup-Fenster.
  5. Sehen Sie sich die drei Optionen an, die im Popup-Fenster angezeigt werden. Folgende drei Optionen stehen zur Verfügung: Alle Daten entfernen, auf die werkseitigen Standardeinstellungen zurücksetzen und deinstallieren. Klicken Sie auf die dritte Schaltfläche Schaltfläche zum Deinstallieren.
  6. Klicken Sie im Bestätigungsfenster auf Docker deinstallieren. Dadurch wird die Deinstallation von Docker vom Betriebssystem Ihres Mac gestartet.
  7. Verschieben Sie die Docker-Anwendung in den Papierkorb, indem Sie auf klicken Verlassen Die Schaltfläche befindet sich im unteren Teil des Popup-Fensters.
  8. Gehen Sie zum Ordner-Explorer. Gehen Sie dann zu Anwendungen und suchen Sie nach dem Docker-Symbol.
  9. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Docker-Symbol und wählen Sie In den Papierkorb verschieben. Dadurch wird das Docker-Symbol in den Papierkorb verschoben.

So deinstallieren Sie Docker auf einem Mac

Sie können Docker auch deinstallieren, indem Sie im oberen Menü auf "Gehe zu" klicken. Klicken Sie dann in der Dropdown-Liste auf Zum Ordner. Sobald Sie im nächsten Fenster sind, schreiben Sie in das Feld Gehe zu Ordner ~ / Library denn dorthin willst du gehen. Klicken Go um den Bibliotheksordner im Ordner-Explorer zu öffnen.

Suchen Sie nach Docker, um die zugehörigen Verzeichnisse und Dateien zu finden. Sie können die Docker-Ordner und -Dateien entfernen, indem Sie alle auswählen und mit der rechten Maustaste in den Papierkorb klicken. Dadurch werden alle mit Docker verbundenen Dateien und Ordner in den Papierkorb verschoben. Möglicherweise müssen Sie dazu Ihr Passwort eingeben.

Natürlich können Sie Docker Mac jederzeit manuell deinstallieren. Die Sache bei der manuellen Ausführung ist, dass die Ausführung einige Zeit in Anspruch nimmt. Sie müssten navigieren, um zu verschiedenen Ordnern zu gelangen. Dann müssten Sie sicherstellen, dass alle mit Docker verbundenen Dateien und Ordner vollständig gelöscht sind. Beachten Sie, dass das Verschieben aller Dateien und Ordner in den Papierkorb kein vollständiges Löschen garantiert. Es könnten noch Reste der Software vorhanden sein.

Mit iMyMac Mac Cleaner passiert das nicht. Mit nur wenigen Klicks auf den Mac Cleaner können Sie sicher sein, dass Docker deinstalliert ist. Es gibt keine Reste der Software.

Außerdem entfernt Mac Cleaner nicht nur Software, die viel Speicherplatz auf Ihrem Mac beansprucht. Außerdem werden andere Dokumente, Videos und Fotos bereinigt, die viel Speicherplatz auf Ihrem Mac beanspruchen. Abgesehen von diesen auch Bereinigt die Suchbrowser. Wenn Sie darüber nachdenken, werden auch Ihre digitalen Spuren gelöscht. Das ist ziemlich ordentlich, weil es Sie sicher hält.

Gratis Download

Teil 3. Abschließend

Auch wenn Sie kein Programmierer sind, können Sie trotzdem Verwenden Sie Docker. Es ist ziemlich einfach zu lernen, wie man es benutzt. Sie können es ganz einfach herunterladen, da es sich leicht deinstallieren lässt, falls es viel Platz auf Ihrem Mac beansprucht.

Wie deinstallieren Sie Software auf Ihrem Mac? Teilen Sie uns einige Tipps und Tricks mit.