man1

Ich bin ein treuer MacBook-Benutzer. so loyal, dass ich jetzt mein 4th MacBook gekauft habe. Ich ersetze sie jedes Mal durch neue, wenn ich will. Ich verwende meinen 4th Mac seit Jahren für 2. Mir ist aufgefallen, dass "Other Storage" meinen Festplattenspeicher belegt. Ich möchte das aufräumen "Anderer Speicher", um meinen Mac zu speichern von freiem Speicherplatz und schneller zu machen. Wie mache ich es?
Es ist leicht aufzuräumen anderen Speicher auf Ihrem Mac. Im Folgenden zeigen wir Ihnen, wie Sie mehr Speicherplatz für Ihren Mac erhalten.

man2

Teil 1: Was ist anderes auf dem Mac-Speicher?

Ist Ihr Mac läuft langsam? Haben Sie die Speicherkapazität Ihres Mac-Geräts überprüft? Es hat verschiedene Labels, oder? Sie können Apps, Audios, Filme, Fotos sowie Backups anzeigen. Alles scheint offensichtlich zu sein, nicht wahr? Sie wissen, welche Dateien tatsächlich Speicherplatz verbrauchen. Aber wie wäre es mit "Andere"? Was bedeutet das? Es kann frustrierend sein zu wissen, dass diese „anderen“ Dateien zu viel Speicherplatz beanspruchen. Möchten Sie den tatsächlichen Speicherplatz zurückerhalten? Nun, wir werden Ihnen zuerst mehr über Other Storage erzählen. Und dann erzählen wir Ihnen, wie Sie es loswerden können Anderer Speicher in Ihrem Mac Gerät.

Teil 2: Was meinen Sie mit Mac anderen Speicherplatz?

Andere Arten von Speichern beziehen sich auf solche, die nicht in die Kategorien passen (z. B. Apps, Audios, Filme, Fotos sowie Sicherungen). Diese anderen Dateien würden folgendes enthalten:

1 - Dokumente, einschließlich DOC-, PDF- und PSD-Dateien

2 - Systemdateien von macOS X

3 - Temporäre Dateien von macOS X

4 - Cache-Dateien einschließlich Browser-Cache, Benutzer-Cache und Systemcache

5 - Festplattenimages

6 - Archive einschließlich .dmg und .zip

7 - App-Plugins

8 - Erweiterungen

9 - Alles, was nicht in die Hauptkategorien einzuordnen ist

So bereinigen Sie anderen Speicher

Teil 3: Sechs Methoden bereinigen den anderen Speicher Ihres Mac-Geräts.

Sie können nicht Entfernen Sie den anderen Speicher auf dem Mac vollständig, weil es Dateien enthalten kann, die wichtig sind. Was wir tun würden, um Ihnen zu helfen, ist, in die verschiedenen Typen von Other-Dateien und deren Reinigung einzutauchen. Beginnen wir mit der ersten Methode.

Methode 1 - Entfernen von Dokumenten, die anderen Speicherplatz belegen

Sie könnten denken, dass Dokumente nicht zu viel Speicherplatz belegen. Sie werden jedoch später feststellen, dass CSV- und SEITEN-Dateien tatsächlich sehr groß sein können. Und das war's auch schon. Wir zählen nicht einmal Bilder, große Präsentationen und eBooks. Aus diesem Grund nimmt Ihr anderer Speicher zu viel Platz ein.

Hier finden Sie eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Entfernen großer, unnötiger Dokumente (manuell): Schritt 1 - Gehen Sie zu Ihrem Desktop.

Schritt 2 - Drücken Sie die Befehlstaste und die F-Taste gleichzeitig.

Schritt 3 - Drücken Sie diesen Mac.

Schritt 4 - Drücken Sie das Dropdown-Menüfeld 1st.

Schritt 5 - Wählen Sie Other.

Schritt 6 - Gehen Sie zum Fenster "Suchattribute".

Schritt 7 - Markieren Sie Dateigröße und Dateierweiterung.

Schritt 8 - Sie können jetzt verschiedene Dateitypen für Dokumente (z. B. .pages, .pdf, .csv usw.) platzieren. Sie können auch Dateigrößen eingeben, um große Dokumente zu finden.

Schritt 9 - Überprüfen Sie die Ergebnisse (oder Elemente).

Schritt 10 - Löschen Sie nicht mehr benötigte Dateien.

Andere manuell suchen

Es gibt jedoch einen schnelleren Weg, dies zu tun. Alles was Sie tun müssen, ist a Mac-Reiniger mögen iMyMacs Mac Cleaner. Nachfolgend sind die Funktionen dieses Tools aufgeführt:

1 - One-Click-Funktion - Dies bedeutet, dass Sie einfach einen vollständigen Scan Ihres Mac mit nur einem Klick durchführen können. Sie können auch Ihr gesamtes Mac-Gerät mit einem einfachen Klick reinigen.

2 - leistungsstark - Mit den leistungsstarken Funktionen des Mac Cleaner von iMyMac können Sie Ihren gesamten Mac umfassend scannen. Jeder Status Ihres Mac kann überprüft werden, einschließlich Speicher, CPU, Festplatte und Akkustatus.

3 - Selektiv - Es scannt Ihr Gerät umfassend und zeigt die Ergebnisse in einer Liste an. Sie können die Anzeigemethode unter anderem durch eine bestimmte Funktion auswählen, z. B. Zeit und Größe.

Sie können jedes Element in der Vorschau anzeigen und die Elemente auswählen, die Sie löschen möchten, wenn Sie möchten. Sie haben alles unter Kontrolle.

4 - Kostenlose Testversion - Sie können das kostenlos testen Mac-Reiniger für die ersten 500MB-Daten. Sie werden in der Lage sein, seine Eigenschaften zu erleben, ohne Geld aus der Tasche zu werfen. So verwenden Sie den Mac Cleaner von iMyMac zum Bereinigen Ihres Mac:

Schritt 1: Software herunterladen und starten

Laden Sie das Programm von der offiziellen Website herunter.

Starten Sie die Software auf Ihrem Mac-Gerät. Der Hauptbildschirm zeigt den Systemstatus Ihres Geräts an.

Überprüfen Sie den Mac-Systemstatus

Schritt 2: Scannen der Schaltfläche "System Junk"

Überprüfen Sie die linke Seite des Bildschirms. Wählen Sie das Modul mit dem Namen "System Junk".

Drücken Sie die Scan-Taste, um den Scanvorgang zu starten. Warten Sie einen Moment, bis Ihnen alle Junk-Dateien angezeigt werden.

Der Mac Cleaner zeigt die Junk-Dateien in verschiedenen Kategorien an, z. B. Anwendungs-Cache, Mail-Junk, Foto-Junk-Dateien, Systemprotokolle, System-Cache usw.

Junk-Dateien prüfen

Schritt 3: Überprüfen und wählen Sie die zu bereinigenden Dateien aus

Wählen Sie eine Kategorie aus und zeigen Sie eine Vorschau der Dateien in dieser Kategorie an. Wählen Sie die Kategorien und bestimmten Dateien (in dieser Kategorie) aus, die Sie bereinigen möchten.

Drücken Sie die Schaltfläche mit dem Namen Clean.

Bestätigen Sie den Bereinigungsvorgang, indem Sie auf Bestätigen klicken.

Ausgewählte Dateien bereinigen

Schritt 4: Bereinigen von Mac System Junk ist beendet

Warten Sie, bis die ausgewählten Dateien bereinigt sind. Diese Dateien werden dann als null KB markiert. Automatisch neu erstellte Ordner werden nicht als solche markiert.

Wiederholen Sie die Schritte 1 bis 8. Wählen Sie diesmal in Schritt 3 das Modul "Mail Trash" oder "Large & Old Files".

Bereinigen Sie Junk-Dateien abgeschlossen

Methode 2 - Bereinigen Sie mehr von Ihrem anderen Speicher, indem Sie Systemdateien und temporäre Dateien löschen

Wenn Ihr Mac gerade ausgeführt wird, werden immer Systemdateien wie Protokolle erstellt (und sogar gestapelt). Diese Dateien sind erforderlich, damit das System normal funktioniert - nur für einen bestimmten Zeitraum. Es kann vorkommen, dass diese Dateien veraltet sind und den Festplattenspeicher verstopfen. Diese sind ebenfalls Teil der Klassifizierung "Anderer Speicher".

Normalerweise ist dieser Dateityp temporär. Aber manchmal werden sie nur entfernt, wenn Sie tatsächlich etwas dagegen unternehmen. Apple hat es Ihnen nicht leicht gemacht, diese Systemdateien und temporären Dateien zu löschen. Warum ist das so? Dies liegt daran, dass Benutzer tatsächlich Dinge löschen können, die für die Funktion des Geräts erforderlich sind. In diesem Fall funktioniert das Gerät nicht richtig. Kapiert? Sie müssen also Other Storage auf Ihrem Mac bereinigen.

Wo können Sie diese Systemdateien finden?

Schritt 1 - Gehen Sie zu ~ / Users / User / Library / Application Support /.

Schritt 2 - Im angezeigten Ordner werden Anwendungen angezeigt, die mit ihren temporären Dateien und Systemdateien zu viel Speicherplatz beanspruchen.

Schritt 3 - Löschen Sie dies manuell.

Temporäre Dateien manuell suchen

Dies ist jedoch keine empfohlene Vorgehensweise. Warum ist das so? Nun, Sie können Dateien löschen, die für das Funktionieren der Apps erforderlich sind. Der beste Weg, dies zu tun, ist zu verwenden iMyMacs Mac Cleaner. Verwenden Sie die oben beschriebenen Schritte, um die Systemdateien und temporären Dateien zu entfernen.

Methode 3 - Cache-Dateien entfernen

Cache-Dateien sehen für Sie harmlos aus. Sie können jedoch tatsächlich viel Speicherplatz in Anspruch nehmen. Es gibt drei Arten von Cache (die wichtigsten): Benutzer, Browser und System. Diese Cache-Dateien werden verwendet, um die Geschwindigkeit Ihres Systems zu verbessern. Wenn sie jedoch erst einmal richtig groß sind, kann es zu einer Umkehr der Systemleistung kommen.

So löschen Sie Cache-Dateien auf Ihrem Mac-Gerät manuell:

Schritt 1 - Gehe zu Gehe

Schritt 2 - Gehe zum Ordner

Schritt 3 - Geben Sie ~ / Library / Caches ein

Schritt 4 - Drücken Sie Go

Schritt 5 - Klick-Halte-Option. Ziehen Sie anschließend den Ordner von Caches auf Ihren Desktop. Dies dient als Sicherung Ihres Cache, den Sie wiederherstellen können, wenn etwas passiert.

Schritt 6 - Wählen Sie alle Dateien aus, die sich im Ordner Caches befinden.

Schritt 7 - Ziehen Sie diese Dateien in den Papierkorb.

Schritt 8 - Zum Schluss müssen Sie den gesamten Papierkorb leeren.

Schritt 9 - Führen Sie die gleichen Schritte noch einmal aus. Geben Sie jedoch in Schritt 3 out / Library / Caches ein, um mehr Cache in einem anderen Ordner zu löschen.

Schritt 10 - Führen Sie die Schritte 1 bis 8 erneut aus. Geben Sie jedoch in Schritt 3 ~ / Library / Logs ein, um andere Cache-Typen erneut zu löschen. Wenn Sie befürchten, dass Sie die erforderlichen Dateien löschen könnten, können Sie verwenden iMyMacs Mac Cleaner Befolgen Sie dazu die oben beschriebenen Schritte.

Reinigen Sie den Mac

Methode 4 - Entfernen von Festplattenimages und -archiven

Wenn Sie unter anderem über unnötige ZIP-, DMG- und RAR-Dateien verfügen, sollten Sie sie sofort bereinigen, um Speicherplatz auf Ihrer Festplatte freizugeben.

Sie können sie mithilfe der Spotlight-Suche finden:

Schritt 1 - Starten Sie den Finder.

Schritt 2 - Geben Sie DMG / ZIP ein. Geben Sie dies in das Suchfeld ein.

Schritt 3 - Wählen Sie Search: This Mac.

Schritt 4 - Die Ergebnisse werden angezeigt und diese Dateien nach Größe sortiert.

Schritt 5 - Reinigen Sie die Dateien, die Sie nicht benötigen, insbesondere die großen.

Mac Spotlight

Methode 5 - Entfernen von Application Plugins und Application Extensions

Add-Ons und Plug-Ins Ihrer Anwendungen sind in der Kategorie "Andere" enthalten (im Gegensatz zur Kategorie "Apps"). Diese nehmen nicht viel Platz ein. Es lohnt sich jedoch immer noch, sie auszuräumen, um mehr Platz zu gewinnen.

Erweiterungen verursachen manchmal Probleme mit Ihrem Mac-Gerät. Am besten entfernen Sie sie. Das ist ein Doppelschlag! Sie können die App entfernen, die Probleme verursacht, und außerdem Speicherplatz freigeben. Sie können diese Erweiterungen einzeln manuell entfernen. Hier ist, wie es geht:

So entfernen Sie Ihre Safari-Erweiterungen:

Schritt 1 - Öffnen Sie den Browser mit dem Namen Safari.

Schritt 2 - Klicken Sie auf Einstellungen.

Schritt 3 - Drücken Sie auf die Registerkarte Erweiterungen.

Schritt 4 - Wählen Sie die Erweiterung aus, die Sie löschen möchten. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen "Aktivieren", um es zu deaktivieren.

Schritt 5 - Wenn Sie es löschen möchten, klicken Sie auf Deinstallieren zu deinstallieren Sie Safari.

So entfernen Sie Ihre Chrome-Erweiterungen:

Schritt 1 - Starten Sie Chrome.

Schritt 2 - Klicken Sie auf das Symbol, das wie drei Punkte erscheint. Diese befindet sich in der oberen rechten Ecke des Browsers.

Schritt 3 - Drücken Sie auf Mehr.

Schritt 4 - Presseerweiterungen.

Schritt 5 - Entfernen oder deaktivieren Sie Erweiterungen, je nachdem, was Sie möchten.

So entfernen Sie Erweiterungen aus dem Firefox-Browser:

Schritt 1 - Starten Sie Mozilla Firefox.

Schritt 2 - Finden Sie das Burgermenü und öffnen Sie es. Diese befindet sich in der rechten oberen Ecke des Bildschirms.

Schritt 3 - Wählen Sie Add-ons aus.

Schritt 4 - Schauen Sie sich die Registerkarten Erweiterungen und Plugins an.

Schritt 5 - Entfernen oder deaktivieren Sie beliebige Erweiterungen oder Plugins.

Sie können dies tatsächlich automatisch mit einem Werkzeug tun. Was Sie verwenden können, sind die Erweiterungen von iMyMac. So gehen Sie Schritt für Schritt mit diesem Tool vor:

Schritt 1 - Herunterladen und Starten von iMyMac-Cleaner

Schritt 2 - Klicken Sie auf der linken Seite des Bildschirms auf Erweiterungen.

Schritt 3 - Klicken Sie auf Scannen. Die Ergebnisse zeigen eine Liste der Erweiterungen auf Ihrem Mac.

Schritt 4 - Finden Sie die gewünschten Erweiterungen oder Plugins.

Schritt 5 - Umschalten, um diese Erweiterungen oder Plugins zu deaktivieren.

Hinweis:

Wenn Sie nicht sicher sind, ob eine bestimmte Erweiterung oder ein Plugin verwendet wird, löschen Sie sie nicht. Sie sollten es zuerst deaktivieren.

Wenn Ihre Apps (oder Ihr System) einwandfrei funktionieren, nachdem Sie eine bestimmte Erweiterung (oder ein Plugin) deaktiviert haben, können Sie sie dann entfernen.

Methode 6 - Entfernen alles, was nicht klassifiziert werden kann

Anderer Speicherplatz hat eine andere Klassifizierung. Lustig, richtig? Diese Dateien können Folgendes enthalten:

* Dateien in Ihrer Benutzerbibliothek (z. B. Bildschirmschoner)

* Dateien, die von der Spotlight-Suche nicht erkannt werden.

In der Regel belegen diese anderen Dateien des anderen Speichers nicht viel Speicherplatz. Aber wie Sie vielleicht wissen, reicht ein bisschen viel. Wenn Sie Bildschirmschoner bereinigen möchten, gehen Sie wie folgt vor:

Schritt 1 - Starten Sie den Finder.

Schritt 2 - Menüleiste suchen.

Schritt 3 - Wählen Sie Los. Schritt 4 - Wählen Sie Gehe zu Ordner.

Schritt 5 - Geben Sie Folgendes ein: ~ / Library / Screen Savers

Schritt 6 - Drücken Sie Go.

Schritt 7 - Löschen Sie diese Bildschirmschoner.

Bildschirmschoner löschen

Dateien, die von Spotlight nicht erkannt werden, sind seltener. Sie enthalten verschiedene Dateien, beispielsweise Partitionen von Windows Boot Camp. Sie können auch Festplatten von virtuellen Maschinen enthalten.

Teil 4: Fazit

Anderer Speicher auf Ihrem Mac-Gerät kann zu viel Speicherplatz beanspruchen und Ihr System verlangsamen. Wenn Sie die Leistung Ihres Geräts beschleunigen möchten, können Sie nicht benötigte andere Speicherdateien manuell bereinigen. Sie können dies auch automatisch mit einem Tool wie z iMyMacs Mac Cleaner und iMyMacs Erweiterungen.