Apple Inc. war klar genug, als sie sagten, dass der Speicher auf ihrem Mac für ihre Benutzer nicht ausreicht. Dies geschah, als sie das allerletzte Betriebssystem-Update machten. Aus diesem Grund führen sie eine neue Funktion ein, die ihren Benutzern tatsächlich dabei helfen kann, Speicherplatz auf ihrem Mac freizugeben. Dies ist der optimierte Speicher.

ArtikelleitfadenTeil 1: Was ist optimierter Speicherplatz?Teil 2: Wie funktioniert optimierter Speicher?Teil 3: Optimieren des Mac mithilfe des optimierten SpeichersTeil 4: Nachteile des optimierten SpeichersTeil 5: Wie können Sie Ihren optimierten Speicher beheben?Teil 6: Deaktivieren des optimierten Speichers auf dem MacTeil 7: Fazit

Teil 1: Was ist optimierter Speicherplatz?

Optimierter Speicher gibt wirklich frei

Optimierter Speicherplatz ist ein Satz von Speicherplätzen auf Ihrem Mac, mit denen Sie Dateien in die Cloud übertragen können. Diese werden nicht gelöscht. Anstatt die Datei selbst abzurufen, erhalten Sie lediglich einen Link zur Datei. Aus diesem Grund erhalten Sie durch die Optimierung mehr Speicherplatz auf Ihrer Festplatte und eine enorme Menge an Gigabyte, die für den Cloud-Speicher benötigt werden.

Teil 2: Wie funktioniert optimierter Speicher?

Befolgen Sie diese Regeln, um auf den optimierten Speicher Ihres Mac zugreifen zu können.

• Klicken Sie auf das Apple-Symbol, das sich in der oberen linken Ecke eines Fensters befindet.

• Fahren Sie fort und klicken Sie auf "Über diesen Mac".

• Wählen Sie danach einen Speicher aus.

• Fahren Sie dann fort und suchen Sie die Schaltfläche "Verwalten", die sich oben in der Speicherleiste befindet.

• Dann sehen Sie ein Menü auf Ihrem Bildschirm. Auf der linken Seite Ihres Bildschirms sehen Sie ein Menü mit möglichen Aufräum- und Optimierungsfunktionen. Sie können einfach auf jedes Element in der Liste klicken, um den automatischen Cloud-Speicher anzuwenden.

Optimierte Speicher-iCloud-Einstellungen

Teil 3: Optimieren des Mac mithilfe des optimierten Speichers

Was wir hier haben, gibt es einige Möglichkeiten für Sie Optimieren Sie die Speicherung Ihres Mac. Sie sind auf ihre Weise ziemlich effektiv. Hier sind die Dinge, die sie auf Ihrem Mac tun können.

1. Speichern Sie in Ihrer iCloud

Das sagt eigentlich schon, was es tut. Sobald Sie wenig Speicherplatz auf Ihrer Festplatte haben und Ihre Dateien oder Fotos, die Sie noch nicht geöffnet haben, in Ihre iCloud verschoben haben. Dies bedeutet, dass Sie nicht auf diese Dateien und Fotos zugreifen können, wenn Sie nicht verbunden sind das Internet. Sie können auch nicht darauf zugreifen, wenn Sie sich nicht bei Ihrem iCloud-Konto anmelden. Sobald Sie jedoch über alle erforderlichen Funktionen verfügen, die Sie für den Zugriff auf diese Funktionen benötigen, können Sie sie anzeigen. Auch die Dateien, die Sie in Ihrer iCloud gespeichert haben, werden nicht gelöscht. Außerdem können Sie einen Teil Ihres Speicherplatzes auf Ihrer Festplatte sparen.

2. Speicher optimieren

Dieser bezieht sich direkt auf Ihre iTunes- und E-Mail-Anhänge. Dadurch werden Ihre alten E-Mail-Anhänge und Ihre bereits angesehenen Filme entfernt. Diese Filme können jedoch einfach heruntergeladen werden, da Sie sie zuvor gekauft haben. Die E-Mail-Anhänge befinden sich in Ihrem E-Mail-Client. Sie können Ihren Papierkorb auch automatisch vollständig leeren.

3. Unordnung reduzieren

"Durcheinander reduzieren" ist eine der Möglichkeiten, mit denen Sie in Ihren Dokumenten nach der größten Datei suchen können, die Sie auf Ihrem Mac gespeichert haben. Sobald Sie diese riesigen Dateien gefunden haben, können Sie sie vollständig entfernen. Außerdem können Sie die großen Dateien, die Sie haben, nach dem Erstellungsdatum sortieren und speichern, damit Sie leicht sehen können, welche Datei Sie haben ist die älteste. Danach können Sie sofort in Ihrem Downloads-Ordner alle nicht mehr benötigten Dateien auswählen und anschließend entfernen.

Teil 4: Nachteile des optimierten Speichers

Nichts sagt, dass dies perfekt für Sie und Ihren Mac funktioniert. Im Allgemeinen ist es das größte Problem von Mac-Benutzern, mehr Speicherplatz für Ihren Mac zu haben. Apple hatte zwar eine Lösung gefunden, die Mac-Benutzer verwenden können, sie haben sie jedoch noch nicht perfektioniert. Aus diesem Grund ist der optimierte Speicher noch nicht so zuverlässig.

• Es gibt ein monatliches Abonnement, wenn Sie es aktiv halten möchten. Bei der Verwendung von iCloud erhalten Sie eine kostenlose 5GB freien Speicherplatz. Wenn Sie mehr davon benötigen, müssen Sie dafür bezahlen. Es ist nur ein kleiner Betrag, wenn Sie mehr Speicherplatz für Ihre iCloud benötigen, dies hängt jedoch von Ihrem Land ab.

• Ihre System-Junk- und Cache-Dateien belegen immer noch den Speicherplatz auf der Festplatte Ihres Mac. Es gibt noch keine Tools, die Sie verwenden können, um sie von Ihrem Mac zu entfernen.

• Sobald Sie Dateien und andere Daten auf Ihrer iCloud von Ihrem Mac verschoben haben, bedeutet das nicht, dass Sie sie sortieren, sondern Sie stapeln sie einfach auf Ihrer iCloud. Überlegen Sie sorgfältig, ob die Dateien, die Sie in Ihre iCloud verschieben, alle nützlich sind oder ob Sie sie noch öffnen oder nicht. Wenn nicht, könnten sie sie auch vollständig entfernen.

Teil 5: Wie können Sie Ihren optimierten Speicher beheben?

1. Überspeicherung von iCloud

Stellen Sie sicher, dass alle Dateien, die Sie auf Ihrer iCloud verschieben, für Sie nützlich sind. Sie möchten nicht, dass sich alle unnötigen Dateien auf Ihrer iCloud ansammeln.

2. Befreien Sie sich von Ihrem System-Junk auf der Festplatte Ihres Mac

Damit Sie diese Methode ausführen können, benötigen Sie eine Mac-Reiniger auf Ihrem Mac installiert. Sicherlich gibt es viele Programme, mit denen Sie Ihren Systemschrott auf Ihrem Mac bereinigen können. Wir empfehlen jedoch dringend, den iMyMac Cleaner zu verwenden. Der iMyMac Cleaner ist sehr sicher und einfach zu verwenden. Es kann Ihnen dabei helfen, alle Junks-Dateien auf Ihrem Mac zu finden und von diesem zu entfernen. Dadurch steht Ihnen mehr Speicherplatz auf Ihrer Festplatte zur Verfügung. Der iMyMac Cleaner kann Ihnen auch dabei helfen, alle Ihre E-Mail-Anhänge, iTunes-Backups und die mehrsprachigen Dateien auf Ihrem Mac zu entfernen, die Sie nicht mehr benötigen. Mit dem iMyMac Cleaner können Sie auch alle Ihre großen und entfernen alte Dateien, die Sie nicht benötigen. Wenn Sie all dies mit dem iMyMac Cleaner tun, wird die Geschwindigkeit Ihres Mac mit Sicherheit gesteigert und Sie können Ihren Speicherplatz optimieren. Hier erfahren Sie, wie Sie das Programm verwenden.

Schritt 1: Laden Sie iMyMac-Cleaner auf Ihren Mac herunter und starten Sie ihn

Besuchen Sie unsere offizielle Website unter www.imymac.com und hab das Mac-Reiniger heruntergeladen. Nachdem Sie den iMyMac Cleaner erfolgreich installiert haben, starten Sie das Programm. Sobald das Programm gestartet ist, können Sie den Systemstatus Ihres Mac auf dem Hauptbildschirm sehen.

Gratis Download Jetzt Kaufen

Mac-Reiniger Main

Schritt 2: Scannen von System-Junk

Auf der linken Seite Ihres Hauptbildschirms sehen Sie eine Reihe von Modulen. Klicken Sie in dieser Liste auf "System Junk". Klicken Sie anschließend auf die Schaltfläche "Scannen". Der iMyMac Cleaner scannt dann alle Junk-Dateien auf Ihrem Mac. Warten Sie, bis das Programm den Scanvorgang abgeschlossen hat.

Junk-Dateien prüfen

Schritt 3: Überprüfen Sie die zu bereinigenden Elemente und wählen Sie sie aus

Sobald der Scanvorgang abgeschlossen ist, zeigt der iMyMac Cleaner eine Liste mit Kategorien Ihrer Junk-Dateien an. Es werden Kategorien wie Anwendungs-Cache, Mail-Junks, Foto-Junks, Systemprotokolle, System-Cache, Benutzerprotokolle, Papierkorb usw. angezeigt. Wählen Sie alle Kategorien aus, die Sie von Ihrem Mac entfernen möchten. Sobald Sie auf die Kategorie geklickt haben, können Sie alle darin enthaltenen Elemente auf der rechten Seite Ihres Bildschirms sehen. Überprüfen Sie alle diese Elemente, um sicherzustellen, dass Sie keine mehr benötigen.

Junk-Dateien bereinigen

Schritt 4: Reinigen Sie alle Junks auf dem Mac

Nachdem Sie alle Junks ausgewählt haben, die Sie von Ihrem Mac entfernen möchten, klicken Sie auf die Schaltfläche "Bereinigen". Der iMyMac Cleaner beginnt dann mit dem Reinigen aller Junks von Ihrem Mac. Sobald der iMyMac Cleaner den Reinigungsvorgang abgeschlossen hat, wird neben jeder Datei eine Anzeige angezeigt. Diese Anzeige zeigt "Zero KB" an. Bei einigen Ordnern wird diese Angabe jedoch nicht angezeigt, da sie als automatisch neu erstellte Ordner betrachtet werden.

* Hinweis: Sie können den gesamten Vorgang auch mit den Modulen "Mail Trash" und "Large and Old Files" durchführen.

Junk Files Clean abgeschlossen

Leute lesen auch:So löschen Sie Html5 Offline StorageWie kann ich anderen Speicher auf dem Mac bereinigen?

Teil 6: Deaktivieren des optimierten Speichers auf dem Mac

Wenn Sie auf keinen Fall den optimierten Speicher auf Ihrem Mac verwenden möchten, können Sie ihn deaktivieren. Sobald Sie den optimierten Speicher deaktivieren, werden Ihre Dateien und andere Daten von Ihrem Mac nicht mehr auf Ihre iCloud übertragen. Außerdem werden nicht mehr alle iTunes-Filme gelöscht. Wenn Sie den optimierten Speicher auf Ihrem Mac deaktivieren möchten, führen Sie die folgenden einfachen Schritte aus.

Schritt 1: Klicken Sie auf das Apple-Symbol in der oberen linken Ecke Ihres Bildschirms.

Schritt 2: Wählen Sie anschließend aus dem auf Ihrem Bildschirm angezeigten Menü die Option "Systemeinstellungen".

Schritt 3: Dann fahren Sie fort und klicken Sie auf iCloud

Schritt 4: Klicken Sie anschließend auf "Optionen" neben "iCloud Drive".

Schritt 5: Entfernen Sie anschließend das Häkchen neben "Optimieren des Mac-Speichers" am unteren Bildschirmrand.

Schritt 6: Klicken Sie anschließend auf die Schaltfläche "Fertig". Nachdem Sie alle oben genannten Schritte ausgeführt haben, wird der optimierte Speicher auf Ihrem Mac deaktiviert. Wenn Sie es sich anders überlegen und den optimierten Speicher wieder aktivieren möchten, führen Sie die gleichen Schritte aus und setzen Sie ein Häkchen neben "Mac-Speicher optimieren".

Teil 7: Fazit

Die optimierte Speicherfunktion auf dem Mac hilft Ihnen irgendwie bei der Verwaltung des Speicherplatzes auf Ihrem Mac. Dies liegt daran, dass einige der Dateien, die Sie auf Ihrem Mac haben, automatisch in Ihren iCloud-Speicher verschoben werden. Diese Funktion wird jedoch von Apple noch nicht perfektioniert. Sie können jedoch Ihre eigene Art und Weise festlegen, was und was nicht auf Ihrer iCloud verschoben werden soll. Dies bedeutet, dass Sie sicherstellen müssen, dass die Dateien, die Sie verschieben möchten, weiterhin für Sie nützlich sind. Wenn nicht, können sie diese Dateien auch vollständig von Ihrem Mac entfernen. Auf diese Weise sparen Sie auch Speicherplatz sowohl auf Ihrer iCloud als auch auf Ihrem Mac-Gerät. Dies liegt daran, dass Ihnen iCloud, wie wir alle wissen, nur begrenzten Speicherplatz zur Verfügung stellt, und wenn Sie keinen mehr haben, müssen Sie einen größeren Speicherplatz kaufen Wenn Sie dies nicht möchten, können Sie den iMyMac Cleaner auf Ihrem Mac installieren. Mit diesem Programm können Sie alle Junk-Dateien entfernen, die Sie auf Ihrem Mac gespeichert haben. Nicht nur das, sondern es hilft Ihnen auch bei Ihren überfüllten Dateien und großen und alten Dateien, die Sie nicht mehr benötigen. Der iMyMac Cleaner ist auch sehr einfach zu verwenden, da Sie dazu nur ein paar Schritte benötigen. Es ist auch sicher, da es sicherstellt, dass es keine anderen Daten auf Ihrem Mac berührt, abgesehen von den Daten, die Sie endgültig entfernen wollten. Die Verwendung des iMyMac Cleaner auf Ihrem Mac ist eine große Hilfe für Sie kann Ihnen dabei helfen, mehr Speicherplatz auf Ihrem Mac freizugeben und gleichzeitig die Geschwindigkeit Ihres Mac zu erhöhen, damit Sie die Verwendung des iMyMac Cleaner besser erleben können. Führen Sie eine regelmäßige Reinigung durch und Seien Sie versichert, dass Sie keine langsame Leistung mehr erleben werden, nur weil sich die Dateien häufen und Sie sie nicht mehr benötigen.