MannWenn Sie nur eine Frist einhalten, ist die einzige Chance, die Sie haben, also stellen Sie sicher, dass Sie genügend Kraft haben, um weiterzumachen.

Plötzlich deine Mac Book ist angeschlossen, lädt aber nicht. Wie konnte das sein? Was schief gelaufen ist? Finden Sie es in diesem neuen Artikel heraus. Dies ist eine sehr frustrierende Situation, wenn Sie das Gerät bereits angeschlossen haben, der Akku jedoch keine Anzeichen für einen Ladevorgang aufweist.

Machen Sie sich keine Sorgen, wir geben Ihnen einige Tipps und Tricks zur Behebung dieser Art von Problemen. Mitlesen!

Hier sind die Tricks, über die Sie in diesem Beitrag erfahren werden.

ArtikelleitfadenTeil 1. Welche Ursache lädt Mac nicht auf?Teil 2. Fehlerbehebung beim Mac Book Plug-in-Problem?Teil 3. Fazit.

Teil 1. Welche Ursache lädt Mac nicht auf?

Wie bei allen anderen Notebooks sind auch Ihre Erwartungen an Mac Book mit Glaubwürdigkeit, Mobilität und Langlebigkeit verbunden.

Wie bei den übrigen Geräten kann es jedoch Zeiten geben, in denen technische Anzeichen zu sehen sind.

Das Problem, dass das Mac Book nicht aufgeladen wird, ist ein häufiges und einfaches Problem. Es gibt viele mögliche Gründe, warum Ihr MacBook keine Kosten verursacht.

Gründe, warum Mac Book angeschlossen ist, aber nicht aufgeladen wird:

Mac angeschlossen, aber nicht aufgeladen

Grund 1: Defekte Verbindungen und Hardware.

Überprüfen Sie die Kabel auf defekte, lose oder beschädigte Verbindungen. Stellen Sie sicher, dass das MagSafe-Kabel keine Verfärbungen oder Verbiegungen aufweist. Überprüfen Sie auch, ob sich Fremdkörper oder Schmutz im Inneren festgesetzt haben.

Eine andere Sache, die zu beachten ist, ist die Steckdose oder die Stromquelle selbst. Schließen Sie andere Geräte an, um zu sehen, ob sie wirklich aufgeladen wird. Sie können auch einen anderen Sockel verwenden.

Grund 2: Batteriezustand.

Haben Sie in letzter Zeit etwas mit Ihrem Akku bemerkt? Eine der häufigsten Batteriezustände ist Überhitzung.

Wenn Sie der Meinung sind, dass Ihr Mac Book einige Anzeichen seiner Batterie aufweist, sollten Sie sich verlangsamen und das Gerät ausruhen, während Sie nach dem Problem Ausschau halten, das es verursacht hat.

Wenn Sie die Ursache des Problems ermittelt haben, führen Sie die folgenden Schritte aus, um die bestmögliche Fehlerbehebung durchzuführen.

Teil 2. Fehlerbehebung beim Mac Book Plug-in-Problem?

Nachdem wir die möglichen Ursachen ermittelt haben, können wir mit den Schritten zur Fehlerbehebung beginnen.

Wir haben die effektivsten Anleitungen zur Fehlerbehebung zusammengestellt, die Ihnen bei der Reparatur Ihres Mac Book helfen. Befolgen Sie diese Schritte:

Methode 1: Starten Sie das Mac Book neu.

Denken Sie positiv, es könnte nur ein eingefrorenes oder nicht reagierendes Batterieproblem sein. Beginnen Sie zunächst mit einem guten Neustart Ihres Mac Book.

Denken Sie daran, dass ein komplexes Problem manchmal durch einen einfachen Neustart gelöst werden kann. Probieren Sie es aus, indem Sie auf das Apple-Logo in der linken Ecke klicken und auf Neu starten klicken.

Schließen Sie das Gerät nach dem Neustart an und prüfen Sie, ob es jetzt funktioniert.

Methode 2: Überprüfen Sie die Hardware.

Wie bereits erwähnt, kann es an den physischen Teilen des Ports, den Kabeln und der Batterie zu Ablagerungen, Einschnitten und Schäden kommen.

Überprüfen Sie diese nacheinander. Wenn Sie physische Schäden am Anschluss (z. B. Verbrennungen oder Dellen) feststellen, wenden Sie sich an den Apple-Support oder wenden Sie sich an den nächsten Händler, um ihn reparieren zu lassen.

Methode 3: Überprüfen Sie den Status des Mac Book Battery-Zustands.

Die Überwachung und Diagnose des Batteriezustands ist sehr wichtig, wenn Sie einen Laptop besitzen. Batterien sind oft die ersten, die aufgeben.

Das Gute an Mac Book ist, dass Sie den Batteriezustand anzeigen und überwachen können, indem Sie die Wahltaste gedrückt halten und auf das Batteriesymbol in der Menüleiste klicken. Sie finden 4-Status:

1. normal - gute Arbeitskonditionen

2. Ersetzen Sie bald- eine Warnung, dass ein mögliches Batterieproblem auftreten kann

3. Jetzt ersetzen- Es besteht ein andauerndes Batterieproblem, das Sie sofort ersetzen müssen

4. Batterie warten- Ihre Batterien funktionieren nicht mehr und müssen so bald wie möglich ausgewechselt werden. Andernfalls kann das Gerät schwer beschädigt werden.

Verwenden Sie den Mac Cleaner by von, um zuverlässige Diagnosen für Ihren Akku und die allgemeine Mac Book-Leistung zu erhalten iMyMac-Cleaner.

Diese Software bietet umfassende Berichte und mögliche Korrekturen zu kritischen Bedingungen sowie das Entfernen unwichtiger Dateien, die das Gerät möglicherweise verstopfen könnten.

Warum leiden diese Dinge, wenn Sie zuverlässige Programme wie Mac Cleaner verwenden können? Sie erhalten stets Informationen aus erster Hand über den Status Ihres Geräts.

Methode 4: Mac Book abkühlen lassen.

Wenn Sie häufig Ihr Mac Book verwenden, ist eines der häufigsten Probleme, die bei Ihnen auftreten, die Akkulaufzeit.

Zum Beispiel stellen Sie möglicherweise fest, dass es heißer wird als üblich oder überhitzt. Verlangsamen und kühlen Sie das Gerät ab, um die Lebensdauer zu verlängern.

Überhitzung kann zu ernsthaften Problemen auf Ihrem Gerät führen. Daher deaktiviert der Mac den Akku schnell, um andere Probleme zu vermeiden.

Es sind Kühlpads erhältlich, oder Sie können neben Ihrem Arbeitstisch einfach einen Lüfter verwenden. Gönnen Sie sich irgendwann eine Pause, indem Sie ihn schlafen lassen oder ausschalten.

Methode 5: SMC zurücksetzen.

Die SMC oder der System Management Controller sind für den Batteriestatus und andere Anzeigeleuchten verantwortlich. Ein Reset kann Ihnen helfen, das eingesteckte Laden des Mac Book zu beheben.

Mac Book mit festem Akku:

Schalten Sie das Gerät vollständig aus

Halten Sie die Umschalttaste + Strg + Wahltaste + Power-Taste für etwa 10 Sekunden gedrückt, und lassen Sie die Tasten los

Schalten Sie Mac Book erneut ein

Für ältere Mac Books mit austauschbarem Akku:

Schalten Sie den Mac vollständig aus

Nehmen Sie den Akku heraus

Halten Sie die Ein- / Austaste etwa 5 Sekunden lang gedrückt

Legen Sie den Akku wieder ein

Schalten Sie den Mac ein

Prüfen Sie, ob der Akku jetzt Ladezustände aufweist.

Methode 6: Wenden Sie sich an den Apple Support.

Wenn das Problem weiterhin besteht und Sie alle oben genannten Methoden ausgeschöpft haben, sollten Sie sich an den Apple-Support wenden. Möglicherweise möchten Sie auch den Garantiestatus Ihres Geräts prüfen.

Teil 3. Fazit.

Sie haben gerade gelernt, wie man repariert angeschlossen, lädt Mac Book nicht Problem. Wir hoffen, dass Sie das Problem gelöst haben, indem Sie eine der oben empfohlenen Methoden anwenden.

Nun, da Sie das vollständige Wissen über dieses bestimmte Problem haben, können Sie die Fehlerbehebung einfach abwischen, sobald es wieder passiert!

Erfahren Sie mehr darüber, wie Sie können Beschleunigen Sie die Leistung Ihres MacLaden Sie noch heute die kostenlose Version von Mac Cleaner von iMyMac-Cleaner herunter.