Hast du Probleme mit dem Mac? Auschecken So führen Sie die Diagnose auf einem Mac aus in diesem neuen Beitrag!

Teil 1. Was ist Apple Diagnostics?

Die Apple-Diagnose ist ein unverzichtbares Tool für Mac, mit dem alle Hardwarekomponenten überprüft und überprüft werden. Er bestimmt, welcher Teil der Hardware fehlerhaft arbeitet, und gibt nach der Diagnose Lösungen für die Fehlerbehebung vor.

Sie dürfen jedoch nur Führen Sie die Diagnose auf dem Mac aus wenn Sie das Problem ermittelt und isoliert haben.

Mac-Diagnose

Wie kann ich Hardwareprobleme auf dem Mac isolieren und überprüfen?

Um wirklich zur eigentlichen Ursache zu gelangen, müssen Sie das Gerät gründlich prüfen. Solche Szenarien können bei der Überprüfung von Hardwareproblemen eine große Hilfe sein. Erstellen Sie einen Fragebogen und beginnen Sie mit der Beantwortung aller Details.

  1. Was ist das Problem? - Zeigt es Fehlermeldungen, unerwartetes Softwareverhalten oder ungewöhnliche Hardwarefehlfunktionen an?
  2. Wann hat es angefangen? - Wenn Sie sich an das erste Mal erinnern können, was passiert ist, was war das Letzte, was Sie getan haben, bevor es angefangen hat, sich zu verhalten? Wenn es Intervalle oder Sequenzen gibt, notieren Sie es auch. Ist es passiert, nachdem Sie Änderungen am Gerät vorgenommen haben? Kommt es beim Start vor?
  3. Überprüfen Sie die Dokumentation- Wenn das Problem anwendungsbezogen ist, können Sie die darin enthaltenen 'Readme'-Dateien überprüfen. Wenn es sich um eine App eines Drittanbieters handelt, überprüfen Sie die Website des Herausgebers auf bekannte Probleme.

Nachdem Sie das Testen durchgeführt haben, versuchen Sie, die Grundregeln durchzugehen:

  1. Überprüfen Sie, ob das neueste Software- / Firmware-Update verfügbar ist
  2. Führen Sie einen Aus- und Neustart durch

Wenn Sie glauben, dass dies ein Hardwareproblem ist, dann Sie kann Führen Sie die Diagnose auf dem Mac aus. Es gibt einen integrierten Apple-Hardwaretest, der auch als Diagnose bezeichnet wird, um die Ursachen der Hardware zu ermitteln.

Teil 2. Wie führe ich die Diagnose auf einem Mac aus?

Wenn Sie der Meinung sind, dass Hardwarefehler vorliegen, müssen Sie wirklich feststellen, welchen Hardwareteil Sie behandeln müssen.

Es kann sich um CPU, GPU, Festplatten, Speicher oder Überhitzungslüfter handeln. Es können auch andere mögliche Hardwarefehler vorliegen.

Wenn Ihr Mac von 2013 und früheren Versionen stammt, können Sie ihn als Hardwaretest finden. Bei Verwendung der neuesten Modelle wird jedoch Apple Diagnostics angezeigt.

Führen Sie die folgenden einfachen Handbücher aus, um die Diagnose unter Mac auszuführen:

  1. Wenn Sie einen iMac oder ein desktop-basiertes Gerät verwenden, ziehen Sie alle an das Gerät angeschlossenen externen Geräte außer EXCEPT für Folgendes ab: Tastatur, Maus, Display und Lautsprecher
  2. Überprüfen Sie die Umgebung des Geräts. Stellen Sie sicher, dass Ihr Mac auf einer flachen, harten und gut belüfteten Oberfläche liegt
  3. Schalten Sie den Mac vollständig aus
  4. Schalten Sie es sofort ein und halten Sie beim Booten die D-Taste auf der Tastatur gedrückt. Halten Sie die Taste gedrückt, bis der Bildschirm nach Ihrer bevorzugten Sprache fragt. Nachdem Ihre Sprache erkannt wurde, wird eine Fortschrittsleiste angezeigt, mit der die Überprüfung Ihres Macs beginnt
  5. Die Überprüfung dauert etwa 2-3 Minuten. Wenn von Apple Diagnostics Probleme festgestellt werden, werden Lösungen vorgeschlagen und Referenzcodes bereitgestellt. Notiert die Referenzcodes, bevor Sie fortfahren
  6. Als Nächstes müssen Sie eine der folgenden Optionen auswählen:
  • Um die Diagnose zu wiederholen, klicken Sie auf "Test erneut ausführen" oder drücken Sie die Tastenkombination Befehlstaste + R
  • Wenn Sie weitere Informationen wünschen, einschließlich Details zu Ihren Service- und Support-Optionen, klicken Sie auf "Erste Schritte" oder drücken Sie die Tastenkombination "Befehlstaste + G"
  • Um den Mac neu zu starten, klicken Sie auf Neustart oder drücken Sie die Taste R
  • Klicken Sie zum Herunterfahren auf Herunterfahren oder drücken Sie S

Teil 3. Was sind die häufigsten Hardwarefehler?

Nachdem Sie nun die Apple-Diagnose ausgeführt haben, können Sie das Gerät gemäß den vorgeschlagenen Lösungen weiter behandeln.

Aber was denken Sie, sind die Ursachen für Hardwareprobleme auf dem Mac und welche Referenzcodes gibt es?

Wir haben mögliche Hardware-Probleme, die Ihr Gerät gefährden könnten, und die Fehlercodes, die Sie in der Apple Diagnostics finden, zusammengestellt.

  • Video- / Grafikkarte (4YDC)
  • Externe Festplatte (4MHD)
  • Prozessor (4PRC)
  • Speicher - RAM (4MEM)
  • Festplatte und SSD (4HDD)
  • Lüfter (4MOT)
  • Logikplatine (4IRP)
  • Wi-Fi - ein Fehler der AirPort Wireless-Karte (4AIR)

Leider benötigen die meisten dieser Fehler einen Apple-Spezialisten oder -Techniker. Einige Korrekturen können jedoch auch eine Selbsthilfe sein, z. B. das Zurücksetzen des PRAM und des SMC.

Dieser Reset kann möglicherweise die Probleme des Lüfters und der Logikplatine beheben. Sie können das Festplatten-Dienstprogramm auch verwenden, um den Arbeitsspeicher (RAM), die Festplatte und externe Laufwerke zu reparieren.

Bevor Sie Ihren Mac zur Reparatur an den Apple Store senden, müssen Sie alle Dateien, die Sie aus Sicherheitsgründen gespeichert haben, sichern.

Wir wissen, dass bei der Reparatur einiger Hardwarekomponenten immer ein Datenverlust für Ihr Gerät besteht.

Teil 4. Wie pflege ich einen gesunden Mac?

Manchmal reagiert Ihr Gerät, weil zu viele Dinge gleichzeitig laufen und der Speicher verstopfen kann. Dies wird Ihr Gerät verlangsamen und nach und nach weitere Probleme verursachen.

Um zu verhindern, dass der Mac langsamer wird oder die Leistung beeinträchtigt wird, müssen Sie die Störungen und Junks im System beseitigen. Sie können diese Junks nicht einfach manuell finden.

Sie benötigen ein effektives Programm mit nachgewiesenen Ergebnissen, um Unordnung, Junks und sogar beschädigte Apps und Dateien zu entfernen.

Präsentieren, Mac-Reiniger by iMyMac-CleanerDie Mac-Spezialsoftware dedicaboostingo steigert die Leistung Ihres Geräts, indem sie alle Junk-bezogenen Inhalte überprüft.

Wie funktioniert es?

Mac Cleaner ist kostenlos zum Herunterladen von Software, die auf dem Gerät installiert und ausgeführt werden kann. Lassen Sie es scannen, um Ihren Mac-Zustand zu überprüfen und zu analysieren.

Wenn Sie die angezeigten Ergebnisse sehen, können Sie mit dem Entfernen der Junk-Dateien in Ihrem System fortfahren. Mac Cleaner erkennt automatisch unnötige Dateien, Ordner, Caches und mehr.

Prüfen Sie nach dem Löschen aller Junks und Clutters von Ihrem Mac, ob das Gerät noch langsam arbeitet. Vielleicht brauchen Sie nur eine Aufräumaktion!

Junk-Dateien prüfen

Teil 5. Fazit.

Wir haben es endlich gelernt Führen Sie die Diagnose auf dem Mac aus. Wir hoffen, dass Sie beim nächsten Mal mögliche Hardwareprobleme auf Ihrem Gerät vermuten. Sie kennen jetzt die Apple-Diagnose.

Verwenden Sie für eine bessere Mac-Leistung und Bereinigung Mac-Reiniger by iMyMac-Cleaner. Dies ist das beste Werkzeug, um auf Ihrem System immer griffbereit zu sein, wenn es um Mac geht. Haben Sie die Apple Diagnostics bereits ausprobiert?