Ich speichere wichtige Daten immer auf meinem Solid-State-Laufwerk. Es ist gut für die Aufbewahrung all meiner Dateien.

Es scheint mir jedoch so SSD-Leben ist niedrig. Bedeutet das, dass es bald scheitern wird?

Wie kann ich das beheben? Was passiert auch, wenn ich alle meine Daten verliere? Gibt es ein gutes Werkzeug, um mir beim Verwahren meiner Dateien zu helfen?

man2

man1

Na sicher! Ich werde dir sagen, was das SSD-Leben ist Wie verlängern? SDD Life. Mitlesen!

Klingt gut? Lass uns gleich tauchen ...

Teil 1. Einführung von SSD Life.

SSDs werden als Solid-State-Laufwerke bezeichnet und sind ein nichtflüchtiges Speichergerät. Es hat die Fähigkeit, Daten in einem Solid-State-Flash-Speicher zu speichern.

Normalerweise sind Solid-State-Laufwerke keine Festplatten, da keine beweglichen Teile beteiligt sind. Ein anderer Begriff für SSD ist Solid-State-Disk.

Solid-State-Laufwerke sind schneller als herkömmliche Festplatten (HDD). Sie verbrauchen auch weniger als HDD.

Obwohl es diese Vorteile bietet, haben sie eine begrenzte Lebensdauer. Sie können jederzeit ohne Vorwarnung ausfallen. In diesem Fall können Sie wichtige Daten verlieren, die auf Ihrer SSD gespeichert sind.

Wenn Ihr SSD-Leben ist niedrig, es bedeutet, dass es fast seine Lebenserwartung erreicht hat. Wenn Sie eine Warnung haben, die Low anzeigt SSD-LebensdauerSie müssen Ihre Daten sichern.

Auf diese Weise verlieren Sie nicht Ihre wichtigsten Daten, wenn Ihre SSD ausfällt.

SSD-Lebensdauer

Teil 2. Warum versagt Ihre SSD fast?

So funktionieren SSDs. Bevor neue Daten in einem bestimmten Sektor eingegeben werden können, müssen sie die in diesem Sektor gespeicherten Daten löschen.

Wir nennen diesen Zyklus „Program-Erase“. Die Lebensdauer eines Solid-State-Laufwerks ist auf eine bestimmte Anzahl von Program-Erase-Zyklen begrenzt. Je schneller die Anzahl der Programmlöschzyklen verwendet wird, desto schneller fällt Ihre SSD aus.

Im Folgenden sind einige Gründe aufgeführt, warum Ihr Solid-State-Laufwerk fast ausfällt:

1 - Ihr Zuschneiden ist nicht aktiviert.

Der Trim-Befehl ist eine Möglichkeit, das Schreiben von Daten in ein Solid-State-Laufwerk zu optimieren. Mit dieser Optimierungsfunktion verlängert sich die Lebensdauer der SSD.

Wenn Ihr Trim nicht aktiviert ist, wird Ihre SSD schneller erschöpft. Die von Apple bereitgestellten Solid-State-Laufwerke ermöglichen standardmäßig das Trimmen.

Bei Laufwerken, die von Drittanbietern bezogen werden, müssen Sie das Trimmen jedoch manuell aktivieren.

2 - Ihre Festplatte ist zu mehr als 80% gefüllt.

Wenn mehr als 80% Ihres Solid-State-Laufwerks gefüllt ist, wird es schwieriger, Algorithmen für die Verschleißnivellierung zu erstellen.

Für diese Algorithmen ist es schwieriger, die Anzahl der Zyklen zu minimieren und die Lebensdauer des Solid-State-Laufwerks zu verlängern.

3 - Sie starten Anwendungen, die das Schreiben von Protokolldateien und das Zwischenspeichern auf dem Solid-State-Laufwerk implementieren.

Es gibt Anwendungen, die beim Starten vorübergehend Dateien auf die SSD schreiben. Cache- und Protokolldateien sind alles unnötige Daten.

Diese unwichtigen Daten werden auf Ihre SSD geschrieben und verschwenden die Zyklen, die zur Verlängerung der Lebensdauer des Laufwerks erforderlich sind.

Teil 3. Wie kann man das Leben des Solid State Drive verlängern?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, die Lebensdauer Ihrer SSD zu verlängern. Hier ist wie:

1 - Stellen Sie sicher, dass mindestens 25% Ihres Tauchgangs frei von Dateien ist. Dies bedeutet, dass Sie nur bis zu 75% des Speicherplatzes Ihrer SSD verwenden. Sie können das Tool implementieren, das wir später einführen werden, um Ihr Laufwerk zu bereinigen.

2 - Deinstalliert Anwendungen, die temporär Dateien auf die SSD schreiben.

3 - Überwachen Sie immer den Zustand Ihrer SSD. Sie können dazu das iMyMac-Cleaner-Tool verwenden. Sie können den Zustand Ihres Laufwerks auf der Hauptoberfläche der Software vollständig überwachen.

Wenden wir uns nun der Hauptlösung zu, mit der die Lebensdauer Ihrer SSD verlängert und der Speicherplatz aufgeräumt wird.

Teil 4. Die besten Möglichkeiten, das Leben Ihres Lebens zu verlängern?

Sie können verwenden iMyMac-Cleaner Mac-Reiniger bereinigen Sie nicht benötigte Dateien auf Ihrem Computer. Dies kann eine gute Möglichkeit sein, die Lebensdauer Ihres Solid State-Laufwerks zu verlängern.

Hier ist eine Schritt-für-Schritt-Anleitung dazu:

Schritt 1: Laden Sie iMyMac-Cleaner herunter und öffnen Sie es

Sie können den iMyMac Cleaner herunterladen und auf Ihrem Computer öffnen. Der Systemstatus Ihres Mac wird auf der Hauptoberfläche der Software angezeigt. Klicken Sie auf der linken Seite der Benutzeroberfläche auf "System-Junk".

Überprüfen Sie den Mac-Systemstatus

Schritt 2: Scanvorgang

Drücken Sie die “ScanUnd warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist. Danach zeigt das Programm alle Junk-Dateien auf Ihrem Mac an.

Diese Junk-Dateien werden in verschiedene Kategorien eingeteilt. Zu den Klassifizierungen gehören unter anderem Anwendungscache, Foto-Junk-Dateien, Mail-Junk-System, Systemprotokolle, Systemcache, Benutzerprotokolle und Papierkorb.

Junk-Dateien prüfen

Schritt 3: Überprüfen Sie die zu bereinigenden Elemente und wählen Sie sie aus

Unter jeder Kategorie finden Sie verschiedene Dateien. Klicken Sie auf eine bestimmte Kategorie und wählen Sie aus, welche Dateien Sie bereinigen möchten. Danach müssen Sie auf die Schaltfläche „Reinigen"-Taste.

iMyMac-Cleaner bestätigt, ob Sie die Dateien wirklich bereinigen möchten. Bestätigen Sie das Bereinigen der Dateien, damit der Prozess beginnen kann.

Ausgewählte Dateien bereinigen

Schritt 4: Bereinigen von Mac-System-Junk ist abgeschlossen

Nachdem der Bereinigungsvorgang abgeschlossen ist, wurden die nicht benötigten Dateien bereits gelöscht. Viele von ihnen werden als 0KB betrachtet. Einige davon werden jedoch nicht als solche gekennzeichnet.

Dies liegt daran, dass die genannten Ordner automatisch neu erstellt werden.

In diesem Fall müssen Sie die Schritte 1 bis 4 wiederholen. Der einzige Unterschied besteht darin, dass Sie "Mail Trash" ODER "Large & Old Files" anstelle von "System Junk" auswählen müssen. Auf diese Weise können Sie verschiedene Sektoren oder Dateien Ihres Mac säubern.

Bereinigen Sie Junk-Dateien abgeschlossen

Teil 5. Fazit.

Ihr Solid-State-Laufwerk (SSD) ist ein sehr wichtiger Bestandteil Ihres Mac. Dort werden Ihre Dateien zur Verwahrung gespeichert.

Deshalb muss man sich darum kümmern. Obwohl ein SSD-Ausfall nicht vermieden werden kann, ist es am besten, dies zu verhindern.

Eine Möglichkeit, dies zu tun, besteht darin, sicherzustellen, dass Sie nur 75% des Laufwerks verwenden. Sie können dies tun, indem Sie Ihr Laufwerk mit dem Mac Cleaner von iMyMac-Cleaner bereinigen.

Mit der genannten Software können Sie Speicherplatz in Ihrem Solid-State-Laufwerk freigeben und dessen Zustand beibehalten.