Haben Sie das Problem festgestellt? "Der Vorgang kann nicht abgeschlossen werden, da der Artikel verwendet wird. “? Manchmal wird Ihr Mac überängstlich, wenn Sie versuchen, eine Aktion auszuführen, die die verwendete Software beschädigt. Dies verhindert, dass der Papierkorb geleert und bestimmte Dateien dauerhaft gelöscht werden. Sie können den Fehler schnell und einfach außer Kraft setzen, aber Sie müssen seine Wurzel kennen.

In diesem Handbuch werden bewährte Lösungen für diese Probleme ausführlich beschrieben. Es gibt Aufschluss darüber, wie gesperrte oder aktive Dateien im Hintergrund überprüft werden. Wir werden auch festplattenbezogene Probleme untersuchen und herausfinden, wie sie behoben werden können. Für fortgeschrittene Mac-Benutzer werden wir Sie durch das Terminal führen, um den Papierkorbinhalt zu durchsuchen.

Abfalleimer


Teil 1: So leeren Sie den Papierkorb mit verwendeten Dateien

Ursachen der Warnung

In den meisten Fällen wird der Papierkorb nicht geleert, wenn noch Dateien verwendet werden. Eine andere App oder ein anderer Hintergrundprozess verwendet möglicherweise Dateien. Ein Popup wird wie folgt angezeigt: "Der Vorgang kann nicht abgeschlossen werden, da das Objekt verwendet wird." Dies bedeutet, dass Sie diese Dateien schließen müssen, bevor Sie sie endgültig entfernen können.

Oft verstecken infizierte Dateien ihren Speicherort und Sie wissen möglicherweise nicht, wo sie geöffnet sind. In diesen Fällen wird es möglicherweise nicht in den Hintergrundprozessen angezeigt. Um Zweifel auszuräumen, starten Sie Ihren Mac neu und versuchen Sie dann, die Datei erneut zu leeren. Wenn es in den Hintergrundprozessen war, sollten Sie erfolgreich sein lösche die Datei Jetzt.

Immer noch stecken? Möglicherweise haben Sie ein Start- oder Anmeldeelement, das die Datei verwendet. Um zu verhindern, dass fehlerhafte Elemente automatisch gestartet werden, starten Sie den Computer im abgesicherten Modus neu, indem Sie beim Starten der Maschine die Umschalttaste drücken. Dann entladen Sie den Papierkorb und starten Sie Ihren Mac normal.

Ein aufgewachsener Mac

Ein überfüllter Computer verringert nicht nur die Produktivität, sondern führt auch zu kognitivem Stress. Mac-Reiniger Verschönert Ihren Desktop für ein besseres Arbeitsklima. Durch das Leeren des Papierkorbs bleibt ein ordentlicher und übersichtlicher Mac erhalten. Es gibt Speicherplatz frei und optimiert die Leistung. Es ist ein Multitool zum Frühjahrsputzen Ihrer Maschine. Es putzt Ihren Mac, um ihn in neuwertigem Zustand zu halten. Wenn Sie also Ihren Computer aufrüsten möchten, probieren Sie Mac Cleaner aus.Junk-Dateien Main

Noch besser ist, dass iMyMac Cleaner über ein Deinstallationsprogramm verfügt. Diese Funktion durchsucht das gesamte System, um Reste hartnäckiger Software zu beseitigen. Dadurch werden alle an die App angehängten Datenelemente entfernt, wenn Sie sie deinstallieren. Es ist praktisch für schwer zu entfernende Software und für die regelmäßige Bereinigung.

Gratis Download

Wenn Sie die Datei aus unbekannten Gründen nicht löschen können

  1. Starten Sie Mac Recovery, indem Sie Command-R während des Systemstarts aktivieren.
  2. Wenn das Fenster "Mac-Dienstprogramme" angezeigt wird, klicken Sie auf "Festplatten-Dienstprogramm" und klicken Sie auf "Fortfahren".
  3. Wählen Sie im Festplatten-Dienstprogramm die Festplatte mit der Datei aus, die Sie löschen möchten. Reparieren Sie die Festplatte mit der Funktion Erste Hilfe im Festplatten-Dienstprogramm.
  4. Schließen Sie das Festplatten-Dienstprogramm, starten Sie den Computer neu und entladen Sie den Papierkorb.

Teil 2: Behebung des Problems "Der Vorgang kann nicht abgeschlossen werden, da das Objekt verwendet wird"

Wie man den Müll zu Nuke zwingt

Papierkorb leeren, wenn Sie eine gesperrte Datei durch Drücken der Wahltaste löschen möchten. Rasten Sie die Option ein und klicken Sie auf die Schaltfläche Leeren. Durch Drücken der Optionstaste überschreiben Sie alle Sperren für Daten. Es ist praktisch, wenn der Mac das Entsperren von Dateien verbietet.

Alternativ können Sie einen Terminalbefehl aufrufen, um den Papierkorb zu leeren. Dies umgeht alle Sperren für Ihre Objekte und löscht möglicherweise verwendete Dateien. Außerdem werden Fehler umgangen, die das Entleeren verhindern.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um Dateien dauerhaft zu löschen:

  • Halten Sie Befehlstaste + Leertaste gedrückt, um Spotlight zu starten.
  • Betreten Sie das Terminal und drücken Sie die Eingabetaste, um es zu öffnen.
  • Ergänze sudo rm -R und traf den Raum. Dies ist der Pfad zum Erzwingen von Nuke-Dateien.
  • Gehe in den Papierkorb und ziehen Sie die zu entfernenden Dateien in das Terminalfenster.
  • Halten Sie die Eingabetaste gedrückt.
  • Geben Sie Ihr Administratorkennwort ein, um den Befehl zu authentifizieren. Dies wird bei der Eingabe nicht ausgeblendet, da es sich um einen Sicherheitsschritt handelt.
  • Drücken Sie die Eingabetaste, um den Befehl zu autorisieren und zu starten.

Verwenden Sie das Terminal, um gesperrte Dateien zu überprüfen

  • Öffnen Sie den Papierkorb.
  • Runter halten Befehlstaste + Leerzeichen um Spotlight zu öffnen.
  • Betreten Sie das Terminal und halten Sie die Eingabetaste gedrückt.
  • Weiter Ist von und schlagen Räumlichkeiten. Dieser Befehl gibt Ihnen einen Einblick in eine Liste der Dateien, die in den Hintergrundprozessen verwendet werden.
  • Öffnen Sie den Papierkorb und ziehen Sie die zu löschende Datei in den Ordner Terminal.
  • Drücken Sie die Eingabetaste, um den Befehl zu starten.

Papierkorb leeren

Teil 3: Andere Möglichkeiten, den Papierkorb mit verwendeten Dateien zu löschen

#1 Gesperrte Dateien

Wechseln Sie für gesperrte Dateien in den Papierkorb und geben Sie sie frei, indem Sie folgende Schritte ausführen:

  1. Klicken Sie auf Papierkorb.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Zieldatei.
  3. Auswählen Get Info.
  4. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Gesperrt.
  5. Dies sollte die Datei entsperren und zugänglich machen.
  6. Alternativ können Sie auf den leeren Schlüssel klicken oder mit der rechten Maustaste auf die Datei klicken und Sofort löschen auswählen.

#2 Sofort löschen

In El Capitan können Sie eine in Ihrem Papierkorb enthaltene Datei sofort löschen. Wählen Sie die Datei aus, drücken Sie die Wahltaste, klicken Sie auf die Datei und klicken Sie dann auf Sofort löschen, um die Datei zu verwerfen. Damit können Sie viele Schritte überspringen.

Löschen kommt sofort nur in der Papierkorb-App auf. Klicken Sie also darauf und dann auf die Dateien, die Sie löschen möchten. Bestätigen Sie, dass die Dateien ausgelaufen sind.

#3 Nicht autorisierte Aktionen

Häufig ist ein Benutzer möglicherweise nicht berechtigt, eine Datei zu entfernen. Gelegentlich ist dies ein notwendiges Übel. Sie benötigen einen Administrator, um die Datei zu verwerfen oder abzurufen Lesen & Schreiben Berechtigungen von Sharing & Zugriffsrechte. Wenn Sie das Problem nicht lösen können, empfehlen wir Ihnen, mit Apple oder einem autorisierten Dienstanbieter zu sprechen.

Fazit
Manchmal können Sie den Papierkorb nicht leeren, während eine Datei oder Anwendung verwendet wird, oder aus anderen Gründen. Bei einer der oben aufgeführten Methoden sollte die Hartnäckigkeit des Papierkorbs auftreten, wenn Sie von diesem Fehler betroffen sind. Wie oben erwähnt, können Sie auf ein Mac-spezifisches Tool wie iMyMac Cleaner zurückgreifen, um unerwünschte Apps zusammen mit ihren Resten zu entfernen. Es ist ziemlich hilfreich für fehlerhafte Dateien oder Apps, die nicht einfach verschwinden.

Wir hoffen, dass Sie die Tipps in diesem Artikel angewendet haben, um die Ausweichdatei zu verfolgen und erfolgreich zu entfernen. Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie Fragen haben. Verwenden Sie dazu die folgenden Kommentare!