Unter Mac OS X besteht die Sicherungsdatei eines iPhones von iTunes aus Ihren Fotos, Medien und Identifizierungsdaten. iTunes sammelt zukünftig Sicherungsdateien, um das iOS-Gerät wiederherzustellen oder zu synchronisieren. Die durch die iTunes-Synchronisierung erstellten Massensicherungen verschlingen viel Speicherplatz.

Mac-Benutzer, die den Weltraumdurst nach Tricks zur Verhinderung dieser Nutzung des lokalen Laufwerks groß geschrieben haben. Dabei wird das Standard-Sicherungsverzeichnis an einen anderen Speicherort verschoben. Außerdem kann das umbenannte alte Sicherungsverzeichnis auf ein externes Laufwerk verschoben werden, um zusätzlichen Speicherplatz auf Ihrem Mac zu sparen.

Diese ausführliche Anleitung führt Sie durch Tricks zu Ändern Sie den Speicherort der iPhone-Sicherung auf dem Mac Sichern Sie Ihr iOS auf iCloud oder iTunes.

Teil 1: Wo befindet sich der iPhone-Sicherungsspeicherort auf dem Mac?

iPhone Backup-Ziel für Mac OS X

Backup-Dateien für Mac, iPhone, iPad und iPod finden Sie für alle Versionen unter ~ / Library / Application Support / MobileSync / Backup /. Das ~ -Zeichen symbolisiert Ihr Home-Verzeichnis, den gleichen Ort, an dem alle Ihre persönlichen Dokumente aufbewahrt werden.

Sicherungs-Dateien

Ein Sicherungsverzeichnis hat den esoterischen Namen hexadezimal. Versuchen Sie nicht, diese Namen zu ändern, da dies in iTunes fehlschlagen kann. Möglicherweise möchten Sie Ihre eigenen Backup-Klone für das Jailbreaking speichern. Sie müssen nur Backups erstellen, indem Sie diesen Ordner duplizieren.

Die Flugbahn in OS X wird durch Drücken von angezeigt Befehl + Umschalt + G Tastenkombination und Einfügen dieses Verzeichnisbefehls im Bildschirm Gehe zu Ordner. Um mehr Speicherplatz auf Ihrem Mac freizugeben, können Sie alte iTunes-Dateien an einen anderen Ort verschieben, beispielsweise auf ein externes Laufwerk.

Warnung Tipp: Das Bearbeiten oder Löschen dieser Dateien kann zu fehlerhaften oder fehlerhaften Sicherungen führen.

Räum deinen Mac auf, um Duplikate in iTunes zu löschen

Wenn Sie diese Tricks mit einem leistungsstarken Reiniger kombinieren, entsteht ein vielseitiges Arsenal, mit dem Sie iTunes-Backup-Reste beseitigen können. Wenn Sie ein gut gestaltetes Werkzeug wünschen, geben Sie iMyMac Mac Cleaner Entwickelt für iMac, iMac Pro, MacBook, MacBook Air und MacBook Pro. Es ist eine schnelle Methode, um iTunes-Mediathek aufzufrischen und zu organisieren. Es hilft Ihnen, schnell zu jagen und Lösche Duplikate in iTunes.

Es werden bis zu 100GB + iTunes-Junk-Dateien auf dem Mac gelöscht, z. B. veraltete iOS-Geräte-Backups, unterbrochene Downloads und andere wertlose Daten. Durch das Entfernen von Unordnung wird Speicherplatz für eine hohe dynamische Leistung frei. iMyMac Mac-Reiniger erledigt den Job, ohne Ihre kritischen Dateien auf dem Mac zu löschen. Zeigen Sie nach dem Scannen eine Vorschau an, um unbrauchbare Elemente wie Junk, Fotowrack, E-Mail-Anhänge, iTunes-Müll, große und veraltete Dateien zu löschen.


Teil 2: Einfache Möglichkeiten zur Verlagerung der iPhone-Sicherung

Methode 1: iTunes dazu bringen, Backups auf einem externen USB- / eSATA-Laufwerk zu speichern

Sie können iTunes dazu verleiten, Backups auf einem externen USB-Stick zu archivieren eSATA Fahrt. Zu diesem Zweck erfordert der Standardspeicherort einen Link zu einem Ordner mit dem Titel „Sicherungskopie”Im externen Laufwerk. Wenn Sie das alte Sicherungsverzeichnis umbenannt haben, verschieben Sie es auf das externe Laufwerk, um zusätzlichen Speicherplatz auf dem Computer zu sparen.

  • Navigieren Sie zum MobileSync-Verzeichnis auf dem Mac, indem Sie den folgenden Pfad an der Eingabeaufforderung des Terminals eingeben.cd ~ / Library / Application \ Support / MobileSync.
  • Benennen Sie das vorhandene iTunes-Sicherungsverzeichnis mit dem Befehlmv Backup old-itunes-backup.
  • Erstellen Sie einen weiteren iTunes-Sicherungsordner auf dem externen Laufwerk. Ersetzen Sie "pingo / ios-backup" durch den Namen des Laufwerks undmkdir / Volumes / pingo / ios-backup / Backup.
  • Geben Sie eine symbolische Verknüpfung mit dem Pfad ein.ln -s / Volumes / pingo / ios-backup / Backup ~ / Bibliothek / Anwendung \ Support / MobileSync / Backup.
  • Verschieben Sie das alte iTunes-Backup von Ihrem Mac auf ein externes Laufwerk, um zusätzlichen Speicherplatz freizugeben.mv old-itunes-backup / Volumes / pingo / ios-backup /.
  • Starten Sie als Nächstes ein iTunes-Backup Ihres iPhones.
  • Öffnen Sie den Finder und navigieren Sie zum externen Laufwerk. Untersuchen Sie den neu erstellten Sicherungsordner, um sicherzustellen, dass iTunes die Sicherung am neuen Ziel erfolgreich verarbeitet hat.

Methode 2: Sichern in iCloud

iCloud-Logo

Verwenden Sie iCloud, wenn Sie vermeiden möchten, Ihr iOS in iTunes zu sichern.

  1. Gehen Sie auf Ihrem Startbildschirm zu Ihren iPhone-Einstellungen, während Sie mit einem Wi-Fi-Netzwerk verbunden sind. Sie benötigen ein schnelles Internet-Netzwerk.
  2. Tippen Sie oben im Display auf Ihren Namen oder Ihre Apple-ID.
  3. Tippen Sie in der Mitte des Bildschirms auf iCloud.
  4. Aktivieren Sie die iCloud Backup-Schaltfläche, indem Sie sie einschalten. Dadurch wird Ihr Gerät automatisch zurückgesetzt, um Backups in der Cloud zu speichern.
  5. Tippen OK verifizieren. Nach der Autorisierung wird die Eingabeaufforderung "Jetzt sichern" angezeigt.
  6. Zapfhahn "Jetzt sichern“, Um Daten in Ihr iCloud-Konto zu streamen.

Methode 3: Ändern Sie den iTunes-Sicherungsspeicherort auf einem Mac

  1. Öffnen Sie iTunes auf dem Mac, um Ihr iOS in einem anderen Verzeichnis zu sichern.
  2. Klicken Sie oben auf dem Bildschirm auf das iTunes-Menü.
  3. Klicken Sie auf Einstellungen, um auf das Dialogfeld Geräteeinstellungen zuzugreifen.
  4. Wählen Sie Einstellungen, um eine Liste der Backups anzuzeigen, die angezeigt werden sollen.
  5. Drücken Sie die Steuerungstaste und wählen Sie Ihr iPhone-Backup aus. Ein Menü wird vergrößert.
  6. Klicken Sie auf "Im Finder anzeigen", um anzuzeigen, wo Sie Backups gespeichert haben. Ein Sicherungsordner mit dem Titel "Sicherung" oder eine Kette von Buchstaben und Zahlen.
  7. Schließen Sie iTunes, indem Sie auf den roten Kreis in der oberen linken Ecke tippen.
  8. Öffnen Sie ein neues Finder-Fenster für den Ordner, der als Backup ausgewählt wurde.
  9. Ziehen Sie den vorhandenen Ordner an das neue Ziel. Dies ist das Verzeichnis, das als "Backup" oder als Folge vieler Nummern bezeichnet wird.
  10. Geben Sie Ihr Administratorkennwort zur Bestätigung ein. Dadurch wird der Ordner an einem neuen Speicherort dupliziert.
  11. Um die neue Sicherung mit einem neuen Titel zu versehen, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Verzeichnis, wählen Sie Umbenennen und geben Sie ios backup ein. Drücken Sie zum Speichern die Eingabetaste.

Teil 3: Tipps zum Ändern des Speicherorts für die iPhone-Sicherung

Tipp #1 Terminalsicherheit zurücksetzen

Reset

Sie müssen die Berechtigung für die Terminal-App aktivieren, um Änderungen an Ihrem Mac vornehmen zu können, bevor Sie fortfahren. Gehe in das Menü. Klicken Sie auf Systemeinstellungen und Sicherheit und Datenschutz. Wählen Sie Datenschutz, gefolgt von Klicken Sie auf das Schloss, um Änderungen vorzunehmen. Wählen Sie im linken Bereich Full Disk Access und klicken Sie auf die Schaltfläche + unter der App-Liste auf der rechten Seite. Eingeben Terminal in das Suchfeld. Wählen Sie in den Ergebnissen Terminal aus und klicken Sie auf Öffnen, um Ihre Änderungen vorzunehmen.

Tipp #2 Verknüpfen Sie das neue Sicherungsziel

Erstellen Sie einen Link zum neu erstellten Sicherungsspeicherort. Geben Sie einen Befehl ein, der iTunes signalisiert, Ihre Backups am neuen Ziel zu speichern. Geben Sie an der Eingabeaufforderung ln -s / Volumes / NAMEOFHARDDRIVE / ios_backup ~ / Library / Application \ Support / MobileSync / ein und drücken Sie die Eingabetaste. Dadurch wird im vorhandenen iTunes-Sicherungsverzeichnis eine Ordner-Verknüpfung mit dem Titel "ios backup" erstellt.

Tipp #3 Standardspeicherort zurücksetzen

Verhindern Sie, dass Ihr iOS automatisch eine Sicherungskopie erstellt. Wenn Sie eine externe Festplatte ausgewählt haben, die nicht mit Ihrem Mac verbunden ist, wechseln Sie zu iTunes, klicken Sie auf das Menü und wählen Sie "Einstellungen". Klicken Sie auf Geräte und rufen Sie die Leiste unter "Automatische Synchronisierung von iPods, iPhones und iPads verhindern" auf. Klicken Sie auf OK und Sie können loslegen.

Teil 4: Fazit

Insgesamt ist es möglich, iTunes zu optimieren, um Backups an einen anderen Ort zu verschieben. Sie müssen nur die oben beschriebenen Methoden implementieren, um alle iOS-Sicherungsdaten am neuen Speicherort zu speichern. Für iTunes sind beim Ändern des Standardverzeichnisses intensivere Schritte erforderlich.

Denken Sie daran, die Ordner nicht durch Bearbeiten oder Löschen von Datenstücken zu manipulieren. Stellen Sie außerdem sicher, dass das externe Laufwerk am Computer angeschlossen ist, bevor Sie das iTunes-Backup ausführen.

Wenn Sie Fragen oder Zweifel haben, wie Sie den Speicherort der iPhone-Sicherung auf Ihrem Mac ändern können, schreiben Sie uns bitte eine Zeile weiter unten. Wir antworten und teilen dies unseren Lesern mit.