Eine JPG-Datei ist ein Bild, das in einem von JPEG standardisierten kompakten Bildformat gespeichert ist. Es ist üblich, digitale Fotos oder Kameras zu speichern, um Bilder zu archivieren. Heutzutage dominieren JPG-Dateien Bildtypen, und wir müssen sie immer zuschneiden, ihre Größe ändern, drehen oder bearbeiten.

Mac-Benutzer verfügen über zahlreiche integrierte Tools zum Optimieren von Bildern, z. B. die Vorschau. Egal, ob Sie Ihre Bilder zuschneiden, in Photoshop importieren oder Farbe und Sättigung anpassen möchten, wir haben einfache Methoden zusammengestellt wie JPG auf Mac bearbeiten.

Interessanterweise können Sie ungestraft vorgehen, solange Sie das Original besitzen.

ArtikelleitfadenTeil 1: Verwenden Sie die Vorschau-App Ihres Mac, um JPG zu bearbeiten Teil 2: Bearbeiten von JPGs auf einem Mac mit Apples Photos AppTeil 3: Bildbearbeitungsprogramme von DrittanbieternTeil 4: Fazit

Teil 1: Verwenden Sie die Vorschau-App Ihres Mac, um JPG zu bearbeiten

Zuschneiden

Entfernen Sie vor dem Zuschneiden eines Fotos den Teil des Fotos, den Sie behalten möchten. Sie benötigen das vierseitige Auswahlinstrument. Es ist standardmäßig aktiviert. Alles, was Sie brauchen, ist das Klicken und Ziehen der Maus über dem entsprechenden Teil, um es hervorzuheben.

Werfen Sie einen Blick auf die Abmessungen des abgesonderten Bereichs am Rand des Cursors. Verschieben Sie die Auswahl mit einem einfachen Klick und Ziehen an eine andere Stelle. Klicken Sie anschließend auf Extras> Zuschneiden Um den markierten Bereich abzusahnen und stattdessen den Rest beizubehalten, drücken Sie Bearbeiten> Auswahl umkehren.

Zuschneiden

Größe ändern oder drehen

Gehe auf Extras> Größe anpassen um die Größe deines JPG zu ändern. Im Werkzeugfenster können Sie die JPG-Größe auf verschiedene voreingestellte Abmessungen und ausgewählte benutzerdefinierte Werte anpassen. Außerdem wird die Bildgröße mit Messwerten vor und nach der Größenänderung berechnet.

Das Größenänderungsinstrument skaliert die Datei proportional, während es sie standardmäßig neu abtastet. Wenn Sie die Einstellungen geändert haben, klicken Sie auf die Schaltfläche OK, um die Aktion zu aktivieren. Gehen Sie zum Drehen und Wenden zum Menü Extras. Die Hauptsymbolleiste zeigt a Drehen klicken.

Größenänderung im Stapel

Die Vorschau bietet die Möglichkeit, mehrere Fotos auf bestimmte Dimensionen umzustrukturieren. Markieren Sie die Dateien im Finder und ziehen Sie sie auf das Vorschau-Dock-Symbol, um sie anzuzeigen. Das Tool zeigt Miniaturansichten für alle markierten Dateien in der Seitenleiste der Vorschau an.

Markieren Sie alle, indem Sie auf klicken Bearbeiten> Auswählen Alle oder indem Sie Cmd + A gedrückt halten. Das Größenänderungswerkzeug legt ähnliche Bildabmessungen fest. Klicken Sie anschließend im Fenster auf die Schaltfläche OK. In der Vorschau werden alle Dateien in der Größe geändert. Mit diesem Batch-Bearbeitungstrick werden Dateien auch in ein allgemeines Format exportiert.

Bildfarben optimieren

Die Vorschau bietet Funktionen zur Licht- und Farbanpassung über Tools> Prozesse Farbe. Das Farbinstrument integriert Schieberegler, um verschiedene Parameter wie Belichtung, Sättigung oder Kontrast anzupassen. Wenden Sie sie an, um Graustufenbilder, Bilder in Sepia-Tönen und Fotos mit wärmerem oder kühlerem Aussehen zu formen.

Die Abkürzung zu einem besseren Produkt ist die Schaltfläche Auto Levels. Es werden einige häufig auftretende Farb- oder Belichtungsprobleme behoben.

Bildfarben optimieren

Rufen Sie zusätzlich zu den Bearbeitungsfunktionen der Menüleiste die Markup-Symbolleiste auf. Es ist standardmäßig ausgeblendet und Sie können darauf zugreifen, indem Sie auf die Schaltfläche Markup-Symbolleiste anzeigen links vom Suchfeld in der Hauptsymbolleiste klicken. Es unterstützt wichtige Bearbeitungsvorgänge wie Zuschneiden, Größe anpassen und Passen Sie die Farbe an.

Teil 2: Bearbeiten von JPGs auf einem Mac mit Apples Photos App

Schritt 1: Passen Sie die Helligkeit mit Fotos an

Starten Sie die Foto-App, identifizieren Sie ein zu bearbeitendes Foto und doppelklicken Sie darauf. Wählen Sie die Bearbeiten Option auf dem Wappen der Navigationsleiste. Ziehen Sie den Lichtregler nach links oder rechts, um die Helligkeit zu optimieren.

Schritt 2: Passen Sie die Farbsättigung an

Legen Sie bei geöffneter Foto-App die zu bearbeitende Datei fest, doppelklicken Sie darauf und klicken Sie im oberen Navigationsbereich auf die Schaltfläche Bearbeiten. Zieh den Farbe Schieberegler, um die Helligkeit des Bildes zu ändern. Schlagen Gemacht oben rechts im Fenster der App.

Schritt 3: Erstellen Sie Schwarzweißbilder

Öffnen Sie die Foto-App, wählen Sie das Foto aus, das Sie bearbeiten möchten, doppelklicken Sie und wählen Sie die Funktion Bearbeiten im oberen Navigationsbereich. Ziehen Sie den Schwarzweiß-Schieberegler nach rechts oder links, um den Farbton des Bildes zu ändern.

Auswählen Neutral, Ton, oder Getreide für das Schwarzweißfoto. Klicken Sie oben rechts im Fenster der App auf Fertig.

Schritt 4: Stellen Sie die Schärfe ein

Wählen Sie in der Foto-App das Foto aus, das Sie bearbeiten möchten, doppelklicken Sie und wählen Sie im oberen Navigationsbereich die Option Bearbeiten. Wählen Sie den Pfeil neben Schärfen zu deiner Rechten. Ziehen Sie den Schieberegler nach rechts oder links, um die Bildschärfe zu optimieren.

Sie haben die Möglichkeit, auf Auto zu klicken, um das Werkzeug anzuweisen, das Bild automatisch zu schärfen. Wählen Sie oben rechts im Fenster "Fotos" die Option "Fertig".

Stellen Sie die Schärfe ein

Spielen Sie mit dem Werkzeug, um sich mit anderen automatischen Aktionen wie Spiegeln, Drehen, Begradigen und Zuschneiden vertraut zu machen. Passen Sie beispielsweise die Definition an, indem Sie die obigen Schritte ausführen.

Teil 3: Bildbearbeitungsprogramme von Drittanbietern

Photoshop bietet die beste Software zur Verbesserung der digitalen Fotografie. Rote Augen entfernen, überflüssige Stellen entfernen oder Farbtöne schärfen. Andere enthalten ein unglaubliches Toolkit für die Bearbeitung auf dem neuesten Stand der Technik. Einige der Tools sind mit einer Pay-Wall versehen, sodass nur Abonnenten darauf zugreifen können.

Suchen Sie nach voll ausgestatteter Software mit hervorragenden Bearbeitungswerkzeugen und Bildverbesserungsfunktionen zur Umwandlung von JPGs.

Nützlicher Tipp: Leistungsstarker Sucher für ähnliche Bilder beseitigt Duplikate

Ähnliches Bild Finder von iMyMac Mac Cleaner Mit der neuesten Technologie für die Suche nach Rückwärtsfotos, die von riesigen Browsern für die punktgenaue Suche verwendet wird. Massen-Duplikate verbrauchen wertvollen Speicherplatz und sorgen so für überlasteten Speicher und ins Stocken geratene Leistung. Es wird mit einem präzisen Algorithmus und einer Vorschau für sicher zu löschende Dateien geliefert.

Das manuelle Durchstöbern von Massenbildern, um Duplikate zu finden, ist eine hirnquälende Angelegenheit. Similar Image Finder automatisiert den Prozess für Genauigkeit, Effizienz und Benutzerfreundlichkeit. Sammle alle duplizierten JPGs wie eine Fledermaus aus der Hölle, um den Platz zu retten und der Nadel-im-Heuhaufen-Suche auszuweichen.

Probieren Sie es aus, wenn Sie über eine umfangreiche Sammlung von Fotobibliotheken verfügen, um redundante Dateien zu sortieren.

Gratis Download

Teil 4: Fazit

Insgesamt lauern die Vorschau- und Foto-App auf dem Mac als unerreichte Juwelen für die Bildbearbeitung in Ihrem System. Sie würden nicht glauben, was sie erreichen können, ohne auf proprietäre Software wie Photoshop zurückzugreifen. Wir empfehlen sie, wenn es um grundlegende Fotobearbeitungsanforderungen geht.

Makellose, exquisite und subtile Optimierungen unterstreichen die ansprechende Qualität eines Bildes. Machen Sie sich mit verschiedenen Funktionen vertraut, um Ihre Finessen im Bereich Fotostyling und -bearbeitung auf eine hohe Qualität zu bringen. Professionelle Grafiken erfordern jedoch möglicherweise Software von Drittanbietern wie Photoshop für erweiterte Bearbeitungsfunktionen.

Schließen Sie sich Mac-Benutzern und Fotoenthusiasten an, um Ihre Erfahrungen zu teilen oder unten mehr zu erfahren.