Heutzutage sind Computer schnell zu einem zentralen Bestandteil unseres Lebens geworden. Selbst kleinere Funktionen wie die standardmäßig enthaltenen Wecker spielen eine entscheidende Rolle. Mac OS-Anwendungen verfügen über einen integrierten Wecker und einen Wecker, der im Apple Store heruntergeladen werden kann.

Wecker

In Verbindung mit Mac OS X Mavericks hat Apple eine Kalender-App gestartet. Es enthält mehrere hilfreiche Funktionen, mit denen Sie die Uhr einstellen können, und Funktionen wie Wecker für besondere Anlässe. Darüber hinaus verfügt die Software über eine Snooze-Funktion, mit der der Alarm in 15-Minuten-Intervallen wiederholt werden kann. Apple-Produkte werden über die iCloud synchronisiert, um Ereigniserinnerungen oder Alarme anzuzeigen.

In diesem Artikel erfahren Sie mehr über die Vorgehensweise Wecker auf Mac einstellen und mehr.

Teil 1: Eingebauter Wecker und Benutzererinnerungen App

Die Grundlagen

Die integrierte Kalender-App von Mac verfügt über eine Funktion, mit der Sie einen einmaligen Wecker einrichten können. Automator bietet ein innovatives Tool zur Verbesserung der Arbeitsabläufe für typische Aktionen ohne Programmiererfahrung.

  • Wählen Sie einfach Ihre bevorzugte Aktion aus dem eingebauten Builder.
  • Öffnen Sie das Tool mit Scheinwerfer or Finder aus dem Ordner "Programme".
  • Sobald die Software geöffnet wurde, klicken Sie auf Neues Dokument gefolgt von Kalenderalarm als Dokumenttyp. Dieser bestimmte Workflow wird durch ein Ereignis im Kalender signalisiert.

Vernachlässigen Sie nicht Ihren Mac-Desktop, da Sie eine wöchentliche Erinnerung einrichten können, um das Durcheinander zu beseitigen. Optimieren Sie Ihre Erinnerungen für Computerwartung und individuelle Zeitpläne. PowerMyMac ist ein zuverlässiges Multi-Tool zum Koppeln mit Erinnerungen zum regelmäßigen Aufräumen Ihres Geräts. Es schafft viel Platz für optimierte Leistung und scharfen Speicher.

Dies ist praktisch, wenn Sie Ihre veralteten Apple Alarme und Timer löschen möchten. Das Entfernen fehlerhafter oder unnötiger Daten verhindert Fehler oder Probleme mit Ihrem Alarm.

Automator verwandelt Ihren Mac in einen Wecker

Wenn Sie auf die Funktionen des Kalenders zugreifen, erweitern Sie Ihr Repertoire mit dem Workflow des Automators. Hier finden Sie alle Aktionen, die von ausgeführt werden Automator in der linken Seitenleiste. Starten Sie in diesem Fall eine Aktion. Finden Sie iTunes-Objekte, indem Sie das Suchfeld ausfüllen. Sobald es angezeigt wird, ziehen Sie es einfach in das Hauptfenster des Workflows.

Mac Automator

Sie können den Automator in Wiedergabelisten oder Titeln im Dropdown-Menü auf Null setzen. Geben Sie anschließend den Namen oder einen Teil davon in das Feld ein und experimentieren Sie mit dem Workflow, indem Sie auf Ausführen klicken. Klicken Sie auf Ergebnisse, um die Ausgabe der Aktion anzuzeigen. Fügen Sie die Aktion hinzu, indem Sie sie in das Workflow-Hauptfenster ziehen, um Musik abzuspielen. Wenn Sie den Workflow eingerichtet haben, klicken Sie in der Liste der Optionen oben auf der Anzeige auf Datei und klicken Sie auf Speichern. Alternativ können Sie auch die Tastenkombination Befehl und S gedrückt halten.

Wenn der Workflow erfolgreich gespeichert wurde, wird die Kalender-App automatisch geöffnet und ein Ereignis erstellt. Das Ereignis hat standardmäßig eine einmalige Ereigniseinstellung. Aktualisieren Sie sie auf Ihre bevorzugten Optionen.

Teil 2: Einmalige Benachrichtigung einrichten und Kalenderereignis bearbeiten

Einmalige Benachrichtigung erstellen

  1. Am Anfang können Sie Starten Sie eine einmalige Warnung mit Audio- oder SMS-Nachricht. Wechseln Sie zu Ihrem Dock oder Launchpad, um die Kalender-App zu aktivieren. Alternativ können Sie Spotlight aufrufen, indem Sie die Befehlstaste und die Leertaste gedrückt halten. Kalender eingeben.
  2. Sobald die Software geöffnet wurde, Doppelklicken Sie auf das Datum Sie möchten den Alarm einstellen. Geben Sie den Namen des Alarms ein, indem Sie das Feld Neues Ereignis ausfüllen.
  3. Stellen Sie Uhrzeit und Datum neu ein Klicken Sie einfach auf die Details und wählen Sie sie aus dem Menü aus. Drücken Sie anschließend auf Alarm und wählen Sie in der Dropdown-Liste der Optionen die Option Benutzerdefiniert.
  4. Klicken Sie auf Nachricht mit Ton aus dem ersten Dropdown-Menü. Alternativ können Sie Datei öffnen und Ihre Lieblingsaudiodatei auswählen, die abgespielt werden soll, wenn der Wecker von Ihrer Festplatte startet.
  5. Ändern Sie die Einstellungen für Uhrzeit und Datum wenn Sie möchten, dass der Alarm im letzten Dropdown-Menü ausgelöst wird.

Einrichten von Ereignissen und wichtigen Warnungen

Kalender bietet eine Erinnerung an wichtige Ereignisse wie Geburtstage und Versammlungen, die eine Botschaft des bevorstehenden Ereignisses zeigen.

Kalendersymbol

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um diese Warnungen einzurichten:

  1. aufrufen Klicken Sie in der Kalender-App im Menü oben in der Anzeige auf Kalender, und klicken Sie dann auf Einstellungen.
  2. Im neuen Fenster choose Wählen Sie auf der Registerkarte Warnungen die Option Ereignisse aus, und wählen Sie die Art der gewünschten Warnung aus.
  3. Klicken Sie auf das Dropdown-Menü um auf Tagesereignisse und Geburtstagsbenachrichtigungen zuzugreifen.

Teil 3: Mac-Tipps zum Einstellen des Weckers auf dem Mac

#1 Go Automatic

Was passiert, wenn der Mac ausgeschaltet ist? Können Ihre Kalenderfunktionen funktionieren? Natürlich nicht. Sie werden nicht beim Nickerchen erwischt, wenn Sie die Maschine so einstellen, dass sie automatisch startet und aufwacht. Ihr Mac fungiert jetzt auch als Wecker.

  • Starten Sie die Systemeinstellungen und wählen Sie Energiesparer. Wählen Sie Schedule.
  • aktivieren Sie die Start-up oder aktivieren Sie das Kontrollkästchen und wählen Sie im Dropdown-Menü die Tage aus, an denen Sie automatisch einschalten möchten.
  • Die Liste der Optionen umfasst Wochentage, Wochenenden oder Tageszeiten.

#2 Stoppen Sie den störenden Alarmton

Obwohl Ihr Mac automatisch gestartet wird, müssen Sie Ihr Kennwort eingeben, um den Alarmton zu stoppen. Um dieses ärgerliche Szenario loszuwerden, verwenden Sie Benutzer und Gruppen Vorlieben aus dem Systemeinstellungen. Klicken Sie unter der Liste der Benutzer auf Anmeldeoptionen.

Alarmton

Zum Zurücksetzen müssen Sie die Sperrleiste in der linken unteren Ecke der Seite auswählen und das Kennwort eingeben. Wählen Sie Ihr Konto im Dropdown-Menü neben Automatische Anmeldung und geben Sie das Kennwort ein, um Ihre Aktion zu authentifizieren.

#3 Optionen von Drittanbietern

Sie können auf integrierte Funktionen verzichten, indem Sie eine dedizierte App installieren. Darüber hinaus können Sie mit website-basierten Optionen Timer oder Alarme einstellen. Einige Websites bieten kostenlose Pakete an, mit denen Sie einen Alarm für einen ähnlichen Tag einstellen und den abzuspielenden Ton auswählen können. Andere umfassen Stoppuhr- und Countdown-Funktionen. Denken Sie daran, dass all diese Funktionen nur funktionieren, wenn Sie den Mac-Sound nicht stumm schalten.

Fazit

Insgesamt können Sie einen Alarm auf dem Mac einstellen, jedoch nicht so schnell wie auf Ihrem iPhone. Glücklicherweise verfügt der Mac über integrierte Optionen, um wiederkehrende Alarme festzulegen und Erinnerungen oder Timer zu optimieren. Apple hat auch alles einfach gehalten, und dieser Aspekt hat keine schwierigen Probleme mit sich gebracht. Zu den Optionen von Drittanbietern gehören erweiterte Funktionen. Automator packt jedoch Unmengen von Aktionen, die Apps überfordern. Mithilfe des gesamten Aktionsumfangs und der Planungstools im Kalender können Sie Ihren Desktop so konfigurieren, dass er regelmäßig bereinigt oder bestimmte Dateien startet.

Hast du Erfahrung mit Macs Wecker? Teilen Sie uns Ihre Meinung in den Kommentaren mit.