Benutzer können auf die stolpern “Kontoname oder Kennwort können nicht überprüft werden”Problem auf dem Mac beim Zugriff auf Dienste wie LinkedIn, Google, Yahoo und Flickr. Dieses Problem kann durch Sicherheitsbedenken, falsche Kennwort- und Proxy-Server-Einstellungen verursacht werden.

Apple Mail bleibt mit dem Server verbunden, um zu überprüfen, ob Benutzer ein neues Element im Posteingang haben. Wenn der E-Mail-Server vorübergehend ausfällt oder mit Anfragen überflutet wird, werden die Anforderungen von Mac-E-Mail mit einer Fehlermeldung wie "Kontoname oder Passwort können nicht überprüft werden" abgelehnt. Dies kann jedoch auch auftreten, wenn Sie das Schlüsselbundkennwort ändern, da dadurch Daten in Internetkonten gelöscht werden.

Wir haben kürzlich Anfragen von unseren Lesern erhalten, um das Problem zu beheben. Dieser Artikel ist unsere Antwort und zuverlässige Lösung für Mac-Besitzer, die sich mit dem Rätsel auseinandersetzen.

Verbindung konnte nicht hergestellt werden


Teil 1: Präventiv- und Wartungstechniken zur Vermeidung von Validierungsproblemen

Annäherung an 1: Entfernen Sie abgelaufene Zertifikate oder alte Kennwörter, die im Schlüsselbund auf dem Mac archiviert wurden

Wenn auf Ihre E-Mails aufgrund eines Fehlers beim Überprüfen des Kontonamens oder des Kennworts weiterhin nicht zugegriffen werden kann, überprüfen Sie den Schlüsselbund, um veraltete Daten zu löschen. Löschen Sie alle terminierten oder annullierten Zertifikate zusammen mit vorhandenen Kennwortduplikationen aus dem Schlüsselbund.

Starten Sie in den Anwendungen den Schlüsselbundzugriff und suchen Sie den Eintrag anhand der Verbindungen, die Sie wie hier verwenden. Gehen Sie als Nächstes zu Mac Mail und bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse. Daraufhin wird eine Kennwortabfrage angezeigt. Geben Sie das genaue Passwort in das Passwortfeld des Kontos ein und aktivieren Sie "Passwort in meinem Schlüsselbund speichern".

Annäherung an 2: Peppen Sie Ihren Mac auf

Oft beschädigen Ordner-Caches, Cookies und Junk-Dateien Ihre Dateien und verringern gleichzeitig die Leistung. Für eine fehlerfreie Wartung iMyMac PowerMyMac putzt, schützt und optimiert Ihre Maschine. Es löscht und vermeidet zukünftigen Müll, erkennt Duplikate, deinstalliert unnötige Apps und sorgt dafür, dass Ihr Gerät auf Hochtouren läuft. Es bietet bis zu 20 nützliche Werkzeuge für die Rundum-Pflege.

Das Beste ist, dass PowerMyMac mit einer Deinstallationsfunktion ausgestattet ist, mit der Sie nicht benötigte Anwendungen und verwandte Daten dauerhaft entfernen können. Sie können sich auf dieses Tool verlassen, um Probleme im Zusammenhang mit deinstallierten hartnäckigen Apps zu lösen. Dieser Reiniger greift tiefer, um jedes Fragment der deinstallierten Software zu beseitigen.

Annäherung an 3: Löschen des Offline-Mail-Cache-Ordners

Wenn Ihr Postfach träge ist oder die E-Mails nicht angezeigt werden, empfehlen wir, den Offline-E-Mail-Cache zu entfernen, da infizierte Daten den Fehlercode verursachen können. Befolgen Sie diese Schritte, um Mail-Caches zu löschen:

  1. Geben Sie im Terminalfenster den Befehl ein, nämlich. "Standardmäßig schreiben Sie com.apple.finder AppleShowAllFiles TRUE; killall Finder" und drücken Sie die Eingabetaste, um die unterirdischen Cache-Dateien anzuzeigen.
  2. Beenden Sie die Mail-Anwendung.
  3. Navigieren Sie zum Cache-Ordner wie folgt: Users> your_profile> Library> Mail> IMAP_account_name;
  4. Löschen ".OfflineCache".

Ein neu erstellter Cache-Ordner wird aktiviert, wenn Sie die Mail-App erneut starten. Öffnen Sie die App, um festzustellen, ob der E-Mail-Ladevorgang schneller ausgeführt wird und ob der Fehler mit dem nicht verifizierten Namen oder Passwort verschwunden ist. Um den Mail-Cache zu entfernen, können Sie auch den Multi-Tool Cleaner-PowerMyMac verwenden. Mit diesem Cleaner können Sie Systemdaten, Duplikate, Caches, deinstallierte App-Reste und mehr auf dem Mac löschen.

Mail-Cache löschen

Teil 2: Manuelles Beheben von Problemen mit nicht verifizierten Namen oder Kennwörtern

Methode 1: E-Mail-Passwort in den Systemeinstellungen eingeben

Das Überprüfungsproblem wird möglicherweise angezeigt, wenn Sie zuvor das Schlüsselbundkennwort geändert haben. Wenn in der Mail-App ein Überprüfungsproblem auftritt, geben Sie das Kennwort ein, um das Konto in den Systemeinstellungen zu autorisieren. Um dies zu tun:

  • Starten Systemeinstellungen und wählen Sie Internetkonten.
  • Wählen Sie auf der linken Seite das Konto aus, das überprüft werden soll. Das Popup-Fenster fordert Sie zur Eingabe des Kennworts auf.
  • Klicken Sie auf Abbrechen, um die umfassende Seite der archivierten E-Mail-Konten anzuzeigen.
  • Geben Sie das Passwort in die leeren Felder ein und halten Sie gedrückt Tab Taste auf der Tastatur, um auf die nächsten Leerzeichen zuzugreifen.
  • Das System überprüft Ihr Konto, solange Sie das richtige Passwort eingeben. Eine ähnliche Methode gilt für die Bestätigung von E-Mail-Konten.

Methode 2: E-Mail-Konto erneut füttern

Das Löschen und erneute Einspeisen der E-Mail-Details in die Mail-App kann den Trick zur Überprüfung des Kontonamens und des Kennworts aufheben. Dies hat unter anderem zur Folge, dass der E-Mail-Cache aus dem System entfernt wird. Der Computer behält jedoch den von Ihnen gespeicherten Anhang und die auf dem E-Mail-Server archivierten Originaldaten bei. Wählen Sie zwischen den folgenden Methoden, um die E-Mail-Konten zu entfernen.

Weg 1: Löschen Sie das E-Mail-Konto aus der Mail-App

  • Öffnen Sie die E-Mail-App.
  • Klicken Sie im oberen Menü auf E-Mail und anschließend in der Pulldown-Liste auf Einstellungen.
  • Klicken Sie auf das gewünschte E-Mail-Konto in der linken Seitenleiste und dann auf wählen "-" Knopf am Fuß.
  • Klicken Sie auf "OK", um den Vorgang abzuschließen.

Weg 2: Löschen Sie das E-Mail-Konto aus den Systemeinstellungen

  • Starten Sie die Systemeinstellungen und wählen Sie Internetkonten.
  • Wählen Sie das gewünschte E-Mail-Konto aus, gefolgt von der Schaltfläche "-" am Fuß.
  • Klicken Sie auf "OK", um den Vorgang abzuschließen.

Starten Sie den Computer nach dem Löschen neu. Stellen Sie das E-Mail-Konto über Systemeinstellungen> Internetkonten oder E-Mail-App> E-Mail> Konten wieder für die E-Mail-App her.

Teil 3: Andere zu behebende Lösungen Kann den Kontonamen oder das Kennwort nicht überprüfen

Lösung #1 Deaktivieren Sie die zweistufige Überprüfungssicherheit

Dienstanbieter wie Google Mail, AOL und Yahoo bieten eine Bestätigung in zwei Schritten, um eine zusätzliche Sicherheitsebene hinzuzufügen. Es ist ein zweischneidiges Schwert, da dies bedeutet, dass anfällige E-Mail-Apps das Konto und das Kennwort nicht überprüfen können.

Die Lösung besteht darin, diese Sicherheitsfunktion zu deaktivieren, Ihr E-Mail-Konto zu überprüfen und nach Behebung des Problems wieder einzuschalten.

Lösung #2 Starten Sie den Computer neu

Wenn Sie den Computer neu starten und Safari starten, werden in wenigen Minuten neue Ordner erstellt. Sobald Sie das Startsignal hören, halten Sie die Umschalttaste gedrückt, bis das graue Apple-Symbol und ein Fortschrittsbalken angezeigt werden. Der Neustart dauert länger. Dadurch werden die Caches aktualisiert, eine Verzeichnisprüfung gestartet und alle Anmeldeelemente sowie andere Elemente deaktiviert.Mac Passwort vergessen

Lösung #3 Tinker iCloud Keychain

ausschalten iCloud Keychain über alle Ihre Geräte. Nächster, aktiviere iCloud Keychain das hat bis zur Minute Keychain Einzelteile. Aktivieren Sie iCloud Keychain auf den anderen Geräten. Dadurch werden sie mit dem neuen iCloud-Schlüsselbund aktualisiert.

Teil 4: Letzte Gedanken

Insgesamt haben Sie mehr Waffen in Ihre Trickkiste aufgenommen, um das Rätsel um den nicht verifizierten Kontonamen oder das Passwort zu lösen. Mac-Computer bieten ein Arbeitstier für den Arbeitsplatz, und Schnellkorrekturen wie die oben beschriebenen verhindern Ausfallzeiten. Versuchen Sie nicht, sich in einem solchen Szenario mit komplizierten Schritten den Kopf zu zerbrechen, sondern setzen Sie den Schlüsselbund zuerst zurück oder starten Sie ihn neu. Wenn das Problem nach all den oben genannten Tipps weiterhin besteht, wenden Sie sich an den Apple Customer Desk. Sie werden Sie anleiten, einen weiteren Schlüsselbund zu erstellen und mit einer Fülle von Erkenntnissen zu antworten.

Teilen Sie unseren Lesern abschließend alle Insider-Hacks, Tricks und Tipps mit, die Apple in unserem Kommentarbereich unten enthüllt hat. Unser Forum fördert einen stetigen Ideenfluss unter Apple-Enthusiasten auf der ganzen Welt.