Wo werden iBooks auf dem Mac gespeichert?? Im Gegensatz zu iTunes der Flugweg zu den iBooks oder Apple BooksEin Pferd einer anderen Farbe, mit dem Sie über viele Geräte auf Ihre Informationsfülle zugreifen können.

Mithilfe der iBooks-App können Sie Artikelüberschriften, Autorenbücher und PDF-Dateien durchsuchen.

Die App kann auch PDFs überwachen oder synchronisieren, um auf alle Ihre Geräte zuzugreifen. Wenn Sie iCloud Drive mit Apple Books kombinieren, werden alle PDF-Dateien, die Sie in die App von iOS-Geräten einfügen, automatisch in iBooks auf Ihrem Computer angezeigt.

Ohne den Ordner "Bücher" im Benutzerverzeichnis oder den Zugriff über den Finder müssen Sie Ihre Trickkiste genauer durchforsten, um Ihre heruntergeladenen Bücher in der Anwendung zu genießen.

iBooks Image Logo

Teil 1: Wo werden iBooks auf dem Mac gespeichert?

Methode 1: Verwenden Sie den Finder, um den Speicherort von iBooks zu ermitteln

Im Gegensatz zu iTunes bietet Apple Books keine einfachen Optionen zum Ändern des Bibliotheksverzeichnisses von Objekten. Glücklicherweise können Sie immer noch über den Finder durch das Ziel Ihrer iBooks-Bibliothek scrollen. Befolgen Sie die folgenden schrittweisen Anweisungen.

  1. Gehen Sie von Ihrem Desktop auf dem Mac zum Finder.
  2. Wählen Sie das Untermenü Gehe zum Ordner aus dem Finder Go-Menü.
  3. Geben Sie den folgenden Befehl ein und drücken Sie dann die Taste OK.

~ / Library / Containers / com.apple.BKAgentService / Data / Documents / iBooks

Sie sehen ein neues Finder-Fenster mit mehreren Unterordnern.

  • Bücher: Es speichert iBooks, iBooks Author-Titel oder PDF-Dateien.
  • Downloads: Die Dateien bleiben beim Herunterladen erhalten.
  • Temporär: Einfach temporäre Dateien.
  • Aktualisierungen: Neue Aktualisierungen Ihrer iBooks werden vorübergehend hier gespeichert, bis Sie sie installieren.

Um in iBooks einzutauchen, drücken Sie einfach auf das Buchverzeichnis, um es zu starten. Vermeiden Sie Änderungen an Ihren Objekten, da diese Ihre Bibliotheksmatrix verzerren.Bücher

Methode 2: Ändern von Dateien in der iBooks-Bibliothek

Sie können eine Sicherungskopie Ihrer gesamten Bibliothek erstellen, indem Sie sie einfach in den gewünschten Ordner einfügen. Vermeiden Sie es, iBooks im Finder zu löschen, umzubenennen oder zu basteln, da diese Aktionen die Kernstruktur der Bibliothek zerstören.

Um ein iBook sicher zu löschen, wählen Sie es in der Haupt-App aus und klicken Sie im Menü Bearbeiten auf Löschen. Um Ihre iBooks mit neuen Titeln zu versehen, auf andere hilfreiche Informationen zu ihnen zuzugreifen oder ihre Metadaten zu verwalten, navigieren Sie zur Listenansicht, indem Sie auf die Schaltfläche Liste oben auf der iBooks-Seite klicken.

Mac-Tipps: Entlasten Sie Ihren Computer

Junk-Dateien und digitales Durcheinander können Ihre iBooks-Sammlung infizieren. Mit einer ausgebauten Registry können Sie aufgrund der Spitzenleistung sofort nach Objekten suchen. iMyMac PowerMyMac Bietet ein Multitool, mit dem Sie die Leistung Ihres Computers durch gründliches Scannen und Aufräumen optimieren können. Durch eine gründliche Bereinigung werden Probleme wie defekte Apps oder nicht nachvollziehbare iBooks abgewehrt. Hier ist eine Anleitung dazu So deinstallieren Sie Apps auf dem MacÜberprüfen Sie einfach, wie PowerMyMac funktioniert!

Gratis Download

Wir haben ein Multi-Care-Arsenal entwickelt, das mit einem Klick unzählige Sorgen von Ihrer Brust lässt. Wichtig ist, dass Sie große oder veraltete iBooks-Objekte, Duplikate, unnötige Apps und Reste gelöschter Dateien lokalisieren können. Um die Integrität Ihrer iBooks-Bibliothek zu erhalten, bringt die Aufräumarbeit an Ihrem Mac ein neues Leben in das System, um eine optimale Leistung zu erzielen.

Gekaufte Werke aus dem Apple Books Store, die mit Digital Rights Management (DRM) urheberrechtlich geschützt sind, schränken den Zugriff auf andere eBook-Plattformen wie Calibre ein.

Teil 2: Speicherort der Apple Books auf dem Mac

Der Speicherort der heruntergeladenen Apple Books hängt vom jeweiligen Dateityp ab. Dies liegt daran, dass Benutzer mit der iBooks-App die Möglichkeit haben, gekaufte Inhalte aus dem Apple Books Store oder kompatiblen ePUB-Elementen, die der Anwendung manuell hinzugefügt wurden, zu durchsuchen und zu lesen.

Lösung 1: iBooks-Speicherort für iCloud-importierte Ressourcen

Wenn Sie lesbar importieren ePUB oder PDF Dateien in iBooks werden von der App über iCloud synchronisiert, damit Sie auf Ihrem iOS oder anderen Macs darauf zugreifen können. Bei ePUB- oder PDF-Dateien werden diese Bücher getrennt von gekauften Stücken aufbewahrt.

Konfigurieren Sie zu Beginn Ihr iCloud-Konto so, dass importierte Objekte synchronisiert werden. Folgen Systemeinstellungen> iCloud> iCloud-Laufwerk Optionen zum Einchecken von Büchern. Starten Sie die Terminal-App zusammen mit dem iBooks-Ordner mit dem offenen Pfad.

$ open ~ / Library / Containers / com.apple.BKAgentService / Data / Documents / iBooks

Über diesen Pfad wird eine Finder-Seite geöffnet, auf der alle importierten iBooks-Dateien angezeigt werden. Angesichts der Tatsache, dass Sie Dateien in die iBooks-App aufgenommen haben, sollten Sie sich nicht mit DRM auseinandersetzen. Dementsprechend können Sie Dateien für Hilfsprogramme in andere Apps kopieren oder sichern, die für das ePUB-Format zugänglich sind.

Lösung 2: Sichern einzelner Apple Books

Wenn Sie nur ein oder mehrere Bücher sichern möchten, können Sie stattdessen die iBooks-App öffnen, Ihre bevorzugten Werke nachverfolgen und herunterladen. Klicken Sie anschließend auf und ziehen Sie das Element aus der App auf Ihren Desktop oder Ordner im Finder. Diese Prozedur generiert ein ordnungsgemäß benanntes ePUB, das Sie physisch verschieben oder sichern können. Ähnliche Verbote gelten mit DRM für gekaufte Bücher.iBook Mac

Lösung 3: Beheben Sie iBooks-Probleme nach dem Upgrade auf OS X El Capitan

Nach dem Upgrade von OS X EL Capitan können Probleme mit dem iBooks-Pfad zur Buchbibliothek auftreten. Möglicherweise wird ein leeres Fenster oder ein Fehler angezeigt, der signalisiert, dass iBooks die Bibliothek nicht öffnen kann. Manchmal wird gemeldet, dass der Datenträger, auf dem die Bibliothek gespeichert ist, nicht nachverfolgt werden kann.

Versuchen Sie zunächst, Ihr iBooks-Konto zu aktualisieren, indem Sie sich abmelden und wieder im Store anmelden. Verwenden Sie die Optionen im Menü, um die Autorisierung aufzuheben und Ihr System erneut zu überprüfen. Beenden Sie danach iBooks und öffnen Sie es erneut, um zu überprüfen, ob Ihre Bibliothekselemente angezeigt werden.

Mac-Tipps zur Behebung von iBooks-Problemen

Setzen Sie Ihre iBooks-Bibliothek zurück

  1. Beenden Sie die iBooks-App.
  2. Drücken Sie die Wahltaste, und wählen Sie im Finder im Menü Gehe zu die Option Bibliothek.
  3. Starten Sie die Container Ordner auf der Seite, die sich öffnet.
  4. Verschieben Sie das Verzeichnis com.apple.iBooksX auf den Desktop.
  5. Verschieben Sie das Verzeichnis com.apple.BKAgentService auf den Desktop.

Zugriff auf PDF-Originale

  1. Starten Sie das com.apple.BKAgentService-Verzeichnis, das Sie auf den Desktop verschoben haben.
  2. Gehe zu Dateimanagement erfolgen> Dokumente> iBooks> Buchordner.
  3. Zuhause in den PDFs, die außer Sichtweite sind.
  4. Ziehen Sie die Elemente an einen Ort Ihrer Wahl, um sie zu retten, und verschieben Sie sie dann in iBooks.

Teil 3: Lass es uns einpacken

Wir hoffen, Sie wissen, wo iBooks-Dateien auf dem Mac gespeichert sind. Mit den oben beschriebenen schnellen und einfachen Schritten können Sie den Speicherort Ihrer Objektbibliothek sogar manuell im Finder durchblättern. Verwenden Sie den vollständigen Pfad zu Büchern, die Sie heruntergeladen haben, um die Bürokratie abzubauen. Wenn Sie über ein in iCloud angemeldetes Konto verfügen, werden Sie geräteübergreifend wiederhergestellt.

Nach dem Upgrade auf Mac OS X 10.9 strahlen die meisten E-Book-Enthusiasten neues Vertrauen in die Mac-App aus. Benutzer berichten jedoch, dass sie sich dieses Racks bewusst sind, wenn sie versuchen, EPUB-Dateien in iBooks zu finden. Probieren Sie unsere Tricks aus, um Ihre Dateien mit einfachen Klicks auf Null zu setzen.

Wir hoffen, dass Ihnen unser Artikel gefallen hat. Teilen Sie ihn in den sozialen Medien.