Ich hatte vorher einen Windows-PC und bin es gewohnt, zwei Arten von Klicks zu haben, einen Linksklick und einen Rechtsklick. Jetzt habe ich ein MacBook gekauft und es hat nur einen einzigen Klick.

Obwohl ich mein MacBook für meine kreativen Projekte sehr praktisch finde, möchte ich immer noch, dass es eine Rechtsklick-Option hat. Wie mache ich Rechtsklick auf MacBook?

man2
man1
Sie sind am richtigen Ort. Ich werde einige Lösungen mit Ihnen teilen Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Macbook. Mitlesen.

Teil 1. Was ist ein Mac-Rechtsklick?

In den ersten 2-Jahrzehnten von Mac war es bekannt, nur eine Maustaste zu haben. Dies stand im Gegensatz zu Windows PC, der zwei Maustasten hatte; eine für Linksklicks und eine für Rechtsklicks.

Mit der Mac-Maus gab es keine Möglichkeit, einen Rechtsklick auszuführen. Da Mac nur eine Maustaste hat, müssen Sie zum Klicken mit der rechten Maustaste die Strg-Taste drücken und gleichzeitig die Maustaste drücken.

Strg + Klick entspricht dem Rechtsklick. Bei Anwendungen und Websites, die die Rechtsklick-Funktion unterstützen, werden mit Strg + Klick identische Ergebnisse erzielt wie mit einem Rechtsklick auf eine herkömmliche Maus.

Nach einigen Jahren enthält die Apple-Maus immer noch keine rechte Taste. Eigentlich enthalten sie keine Schaltfläche. Trackpads auf dem MacBook Pro, MacBook und MacBook Air haben auch keine Schaltflächen.

Das macOS unterstützt zwar derzeit den Rechtsklick (sekundärer Klick). Wenn Sie also eine Maus von Dritten kaufen, die eine rechte Taste enthält, können Sie sie auf einem Mac verwenden.

Sie können beispielsweise mit der rechten Maustaste auf diese Drittanbieter-Maus klicken, um ein Kontextmenü anzuzeigen.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Mac

Teil 2. Wie kann man mit der rechten Maustaste auf MacBooks klicken?

Apple nennt den allgemein bekannten Rechtsklick als sekundäre Klicks. Dies ist auf den Grund zurückzuführen, dass eine Vielzahl von Optionen zum Ausführen des genannten Sekundärklicks verfügbar sind.

Sie können tatsächlich einen sekundären Klick auf einem MacBook, MacBook Air und MacBook Pro einrichten. Hier sind die Schritte, wie es geht:

Schritt 1 - Rufen Sie das Apple-Menü auf und wählen Sie Systemeinstellungen

Schritt 2 - Klicken Sie auf das Trackpad

Schritt 3 - Wählen Sie die Registerkarte Point & Click

Schritt 4 - Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben Secondary Click

Schritt 5 - Wählen Sie eine der folgenden Möglichkeiten: Klicken Sie in die linke untere Ecke, klicken oder tippen Sie mit zwei Fingern und klicken Sie in die rechte untere Ecke.

wie Sie mit der rechten Maustaste auf den Mac klicken

Wenn Sie anstelle eines Klicks auf das Trackpad tippen möchten, wechseln Sie in das Kästchen "Zum Tippen antippen" und markieren Sie es.

Sie sehen, dass in den Optionen für sekundäre Klicks die Option "Klicken mit zwei Fingern" durch "Klicken oder Tippen mit zwei Fingern" ersetzt wird.

Sie können auch die Tracking-Geschwindigkeit Ihres Zeigers in Ihrem Trackpad-Bereich einstellen. Dies bezieht sich auf die Geschwindigkeit, mit der sich der Zeiger auf dem Bildschirm bewegt, wenn Sie Ihren Finger auf dem Trackpad bewegen.

Sie können die Folie einfach nach links bewegen, um die Zeigerbewegung zu verlangsamen. Wenn Sie ihn nach rechts schieben, wird der Zeiger schneller.

Gesten zum Zoomen und Scrollen können ebenfalls konfiguriert werden. Gesten für Funktionen wie App Expose, Mission Control und Notification Center können ebenfalls geändert werden.

Nachdem Sie die sekundären Klickoptionen geändert haben, stellen Sie möglicherweise fest, dass die von Ihnen vorgenommene Änderung nicht Ihren Präferenzen entspricht.

Sie können einfach zu den Systemeinstellungen von Apple Menu zurückkehren und die gleichen Schritte noch einmal ausführen, jedoch mit einer anderen Option.

Teil 3. Wie kann man mit der rechten Maustaste auf Mac-Mäuse klicken?

Apples Magic Mouse sieht aus wie ein schlankes Gerät, das seinen rechten Knopf nicht sichtbar zeigt.

Es hat jedoch die Möglichkeit, einen Linksklick von einem Rechtsklick zu entschlüsseln, ähnlich dem eines Trackpad eines MacBook. Sie können den Rechtsklick auf eine Mac-Maus tatsächlich konfigurieren. Hier ist, wie es geht:

Schritt 1 - Verwenden Sie das Apple-Menü oder das Dock, um die Systemeinstellungen zu öffnen

Schritt 2 - Mausbereich auswählen

Schritt 3 - Wählen Sie die Registerkarte Point & Click

Schritt 4 - Sie sehen Secondary Click und ein Kästchen daneben. Aktivieren Sie dieses Kontrollkästchen

Schritt 5 - Wählen Sie „Klick auf der rechten Seite“. Dadurch wird der Sekundärklick (auch als Rechtsklick bekannt) einer Mac-Maus aktiviert.

Wenn Sie möchten, dass die linke Seite der Maus als sekundärer Klick angezeigt wird, können Sie die Option „Klicken Sie auf die linke Seite“ auswählen. Darüber hinaus können Sie mit der Registerkarte „Zeigen und Klicken“ die Tracking-Geschwindigkeit der Maus ändern.

Teil 4. Wie kann man die Doppelklickgeschwindigkeit der Maus ändern?

Die meisten Menschen sind an eine Standardgeschwindigkeit des Doppelklickens der Maus gewöhnt. Für andere Benutzer gelten jedoch andere Anforderungen. Dies bedeutet, dass sie die Geschwindigkeit von Doppelklicks in der Maus anpassen müssen.

Sie können tatsächlich die Dauer ändern, auf die Ihr Mac wartet, um einen zweiten Klick (einen Doppelklick) auszuführen.

Dies ist sehr wichtig, wenn sich Ihre Finger vergleichsweise langsamer als die Standard-Doppelklickgeschwindigkeit bewegen.

So ändern Sie die Geschwindigkeit von Doppelklicks:

Schritt 1 - Öffnen Sie die Systemeinstellungen und wechseln Sie in den Bereich mit der Bezeichnung Eingabehilfen

Schritt 2 - Klicken Sie im linken Bereich der Seitenleiste auf Maus und Trackpad

Schritt 3 - Sie finden einen Schieberegler mit dem Titel „Doppelklickgeschwindigkeit“. Ziehen Sie ihn nach links, um Ihren Mac länger auf den zweiten Klick Ihres Doppelklicks warten zu lassen.

Im Bereich Eingabehilfen können Sie die Verzögerung ändern, die auftritt, wenn Sie eine Datei über einen Ordner ziehen und sich im Standby-Modus befinden, damit diese automatisch geöffnet wird.

Wenn Sie feststellen, dass Sie beim Ziehen von Dateien in Ordner ungewollt geöffnet werden, können Sie die Geschwindigkeit der Federkraft ändern, indem Sie sie verlangsamen.

Wenn Sie jedoch feststellen, dass Sie sehr lange warten müssen, bevor ein Ordner geöffnet wird, können Sie ihn in die entgegengesetzte Richtung ändern.

Der Schieberegler mit dem Titel „Spring-Delay-Verzögerung“ kann nach rechts gezogen werden, um Ordner langsamer zu öffnen, und er kann nach links gezogen werden, um Ordner schneller zu öffnen.

Tip: Die Rechtsklick-Funktion des Mac kann mit den Fensterbereichen Accessibility, Trackpad und Mouse System Preferences verwaltet werden.

Diese drei sind alle Standard in den Systemeinstellungen von macOS. Anwendungen, Software und Plug-Ins von Drittanbietern verfügen manchmal über eigene Fenster, die in Ihrem System installiert werden.

In den meisten Fällen gibt es damit keine Probleme. Dies liegt daran, dass es darauf ankommt, wie das Plug-In oder die Anwendung gesteuert wird. Manchmal kann es jedoch zu Problemen kommen (z. B. wird Flash veraltet).

In diesen Fällen können Sie das Mac-Deinstallationsprogramm von iMyMac verwenden, um die Fehler sicher zu deinstallieren.

Wie benutze ich den Mac Uninstaller?

Wie bereits erwähnt, können Sie das verwenden Mac-Deinstallationsprogramm So entfernen Sie Programme, die Probleme auf Ihrem Gerät verursachen. Hier ist eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Verwendung:

Schritt 1: Laden Sie iMyMac-Cleaner herunter und installieren Sie es auf Ihrem Mac

Herunterladen iMyMac Reiniger und öffne es. Wählen Sie auf der linken Seite des Bildschirms „Mac Uninstaller“.

Wählen Sie das Mac-Deinstallationsprogramm aus

Schritt 2: Scannen Sie die Software auf Ihrem Mac

Drücken Sie Scan Schaltfläche, um alle Anwendungen auf Ihrem Gerät zu scannen.

Scannen Sie nicht benötigte Software

Schritt 3: Wählen Sie die nicht benötigte Software aus, und reinigen Sie sie

Nach dem Scanvorgang werden alle Anwendungen und Software auf dem Hauptbildschirm angezeigt. Wählen Sie die Anwendung aus, die Probleme verursacht.

Klicken Sie auf die Clehnen Taste und bestätigen Sie den Vorgang.

Deinstallieren Sie die Software auf dem Mac

Teil 5. Fazit.

In der Vergangenheit hat Mac keine Rechtsklick-Funktion für seine Mäuse und Trackpads. Glücklicherweise ist es derzeit verfügbar und wird als a bezeichnet sekundärer Klick.

Sie können verschiedene Methoden zum Konfigurieren Ihres Rechtsklicks (Sekundärklicks) auf einem Mac und einer Mac-Maus in den Systemeinstellungen verwenden.

Möglicherweise stellen Sie jedoch fest, dass sie bei der Installation anderer Anwendungen über eigene Systemeinstellungen verfügen. Dies kann zu Problemen auf Ihrem Gerät führen.

Glücklicherweise können Sie mit dem Mac-Deinstallationsprogramm von iMymac die Anwendung deinstallieren oder entfernen, die das Problem verursacht.