MannHeute werde ich einige Informationen darüber teilen Mac gefroren. Mitlesen!

Ein ... haben gefrorener Mac ist eigentlich ein seltener Fall, aber es ist nicht unmöglich zu passieren. Mac ist ebenso immun wie alle anderen Computer.

Es gibt Fälle, in denen Sie möglicherweise erfahren haben, dass Ihre Dokumente gerade verschwunden sind, Ihre Programme möglicherweise abstürzen und der gefürchtete Beachball an Ihren anstrengenden Arbeitstagen auftritt.

Wenn Sie dies erleben, ist das Beste, was Sie brauchen, um sich zu entspannen. Wir haben hier einige Schritte für Sie aufgeführt, die Sie befolgen können, damit Ihr Mac wieder einsatzbereit ist.

Wenn Sie jedoch feststellen, dass Ihr Mac-PC häufig einfriert, ist es an der Zeit, dass Sie eine langfristige Lösung wählen.

Natürlich müssen Sie Ihren Mac deklottern, alle Junks vollständig entfernen, alte und doppelte Dateien entfernen und nicht benötigte Apps auf Ihrem Mac deinstallieren, um ein Einfrieren Ihres Mac zu verhindern.

Fix Mac eingefroren

Wenn du möchtest Ungefrorene Mac-Frozen und Fix-Frozen-Mac-AppsIch werde dir zeigen, wie es geht.

Und hier sind die Taktiken, die Sie in diesem Beitrag erfahren werden.

ArtikelleitfadenTeil 1: Warum frieren Mac-Apps immer einTeil 2: Warum friert Ihr Mac ein?Teil 3: Was ist zu tun, wenn Ihr Mac OS einfriert?Teil 4: Eine großartige Möglichkeit, das Einfrieren Ihres Mac zu verhindernTeil 5. Fazit

Teil 1: Warum frieren Mac-Apps immer ein

Mac ist eine der stärksten Marken und ein dauerhaftes Gerät, das wir heutzutage haben.

Wenn Sie jedoch zu viele Daten, Dateien und Apps auf Ihrem Mac speichern, kann dies wie bei jedem anderen Computertyp zu Problemen führen. Und eines dieser Probleme ist, dass Ihr Mac eingefroren wird.

Die Anwendungen, die ständig auf Ihrem Mac abstürzen, sind einer der häufigsten Gründe, warum Ihr Mac-PC einfriert.

In der üblichen Situation kann das Einfrieren einer App nicht dazu führen, dass Ihr Mac abstürzt.

Es ist jedoch ein Hinweis darauf, dass ein Risiko besteht, wenn der Speicher fast voll ist oder mehrere Apps gleichzeitig ausgeführt werden.

Hier sind einige der Hauptgründe Warum ist Ihr Mac eingefroren?

1. Zu viele Apps laufen gleichzeitig im Hintergrund

Dies kann sich auf Ihren Speicher und Ihre CPU auswirken

2.Application friert im Hintergrund ein

Dies bedeutet, dass es einige Apps gibt, die sich von selbst öffnen. Ein Grund dafür ist, dass diese App möglicherweise in Ihrem Startup-Element enthalten ist. Aus diesem Grund werden sie automatisch geöffnet, sobald Sie Ihren Mac verwenden.

3. Prozesse stehen im Hintergrund fest

Dies bedeutet, dass eine Anwendung mehrere Prozesse ausführt oder Ihre Systemprozesse eigenständig ausgeführt werden.

4. Es gibt zu viele Apps sowie laufende Prozesse

Dies ist das gleiche wie oben erwähnt. Die meisten von Ihnen werden jedoch sicherlich fragen, ob es zu viele sind.

Die Antwort darauf ist, dass es keine genaue Antwort gibt. Dies liegt daran, dass dies von der Hardwarekapazität Ihres Mac abhängt.

5. Ihr Mac-System ist zu sehr mit Ihren Junk-Dateien überladen

In diesem Fall kann Ihr Mac nichts tun, selbst nur die einfachen Aufgaben, die erledigt werden müssen. Sie müssen lediglich Ihren Mac scannen und sicherstellen, dass Sie alles entfernen, was Sie nicht mehr benötigen.

6. Absturz der Anwendung

Dies bedeutet, dass es ein Problem mit der App gibt, das ständig abstürzt

7. Ein träger Browser

Dies geschieht, wenn zu viele Registerkarten gleichzeitig geöffnet sind.

Fixierte Mac-Apps beheben

Was tun, wenn Ihre App auf Ihrem Mac einfriert

Wenn eine App einfriert, bedeutet dies, dass alles, was Sie tun, vollständig unterbrochen werden kann. Und wenn es schlimm wird, kann dies zu einer verlorenen oder beschädigten Datei führen.

Glücklicherweise gibt es Dinge, die Sie tun können, wenn Sie diese Art von Situation erleben. Sie müssen nur die App schließen und erneut starten. Wenn die App jedoch ständig einfriert, können Sie dies tun das Folgende unten.

* Klicken Sie auf eine beliebige Stelle außerhalb der App, die eingefroren ist

* Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die eingefrorene App oder Ihr Dock, so dass ein Menü angezeigt wird.

* Halten Sie die Wahltaste gedrückt, bis die Option Beenden in Force Quit wechselt

* Wählen Sie "Beenden erzwingen"

Teil 2: Warum friert Ihr Mac ein?

Manchmal liegt das Problem nicht bei der Mac-App, sondern beim Mac OS selbst. Es gibt tatsächlich Einige Gründe, warum Ihr Mac einfriert.

Das erste, was ist das vielleicht die Datei, mit der Sie sich beschäftigen, wenn Ihre Mac friert ein ist die Hauptursache.

Um zu überprüfen, ob dies das eigentliche Problem ist, können Sie einfach versuchen, eine andere Datei zusammen mit einer App zu öffnen, und einige Zeit damit arbeiten.

Wenn sich Ihr Mac dabei verhält, versuchen Sie, ihn zu beenden, und kehren Sie dann zu der Datei zurück, an der Sie gerade arbeiten, wenn Ihr Mac einfriert

Hier müssen Sie sicherstellen, dass Ihre Mac-Software und OS X aktualisiert sind. Dies ist sehr einfach, genauso wie Ihr OS X.

Starten Sie einfach Ihren Mac App Store und prüfen Sie, ob noch Updates verfügbar sind.

Wenn Sie die Software von einem Drittanbieter erworben haben, besuchen Sie die Website des Herstellers, um zu erfahren, ob Updates verfügbar sind.

Teil 3: Was ist zu tun, wenn Ihr Mac OS einfriert?

Wenn Sie bei einem bestimmten Programm keinen Force-Beendigungsvorgang ausführen konnten oder Ihr Mac völlig nicht mehr reagiert, ist es Zeit für Sie Starten Sie Ihren Mac neu.

Damit Sie dies tun können, rufen Sie das Dialogfeld Reset / Sleep / Shutdown auf, indem Sie gleichzeitig die Control- und die Ein / Aus-Taste drücken. Standardmäßig ist Herunterfahren ausgewählt.

Auf andere Weise können Sie fortfahren und die Ein / Aus-Taste etwa 1-2 Sekunden lang gedrückt halten, um dasselbe Dialogfeld aufzurufen.

Wenn die Dinge nicht so durcheinander sind, besteht die Möglichkeit, dass Ihre Arbeit gespeichert wird, bevor Sie Ihren Mac herunterfahren konnten.

Erzwingen Sie einen Neustart auf einem gefrorenen Mac

Wenn Sie auf Ihrem Mac einen Neustart erzwingen möchten, drücken Sie die Befehlstaste, die Steuertaste und die Ein- / Aus-Taste gleichzeitig, damit Sie Ihren Mac sofort neu starten können.

Denken Sie daran, dass Sie keine Möglichkeit haben, Ihre Arbeitsdateien zu speichern. Dies wird jedoch Ihren eingefrorenen Mac sicherlich neu starten.

Sobald Ihr Mac betriebsbereit ist, stellen Sie möglicherweise fest, dass die Datei, an der Sie arbeiten, beschädigt oder beschädigt ist.

Wenn dies passiert, prüfen Sie, ob Sie noch etwas davon wiederherstellen können. Wenn ja, fahren Sie fort und übertragen Sie sie in eine neue Datei.

Teil 4: Eine großartige Möglichkeit, das Einfrieren Ihres Mac zu verhindern

Nachdem Sie Ihren einfrierenden Mac wieder normal gemacht haben, können Sie dies am besten verhindern, indem Sie Ihren Mac aufräumen.

Es gibt Situationen, in denen Ihre Junk-Dateien, Apps und andere nicht benötigte Dinge auf Ihrem Mac der Grund dafür sein können, warum Ihr Mac einfriert.

In diesem Szenario liegt der Hauptgrund dafür, wenn Sie eine fehlerhafte App auf Ihrem Mac installiert haben. Wenn ja, können Sie es deinstallieren.

Die Deinstallation einer Mac-App ist jedoch nicht so einfach, wie es sich anhört. Anders ist es, wenn Sie einen Windows-PC verwenden.

Ja, Sie können die App einfach in den Papierkorb ziehen und sie wird entfernt. Dies kann jedoch nur dazu führen, dass einige andere Dateien übrig bleiben, die der von Ihnen entfernten App zugeordnet sind.

Mit dem iMyMac-Cleaner Mac Uninstaller können Sie eine App auf Ihrem Mac, die zum Einfrieren Ihres Mac führt, vollständig löschen.

Wenn Sie dieses Programm verwenden, können Sie die App vollständig deinstallieren und alle dazugehörigen Dateien gleichzeitig entfernen. Dies gibt Ihnen mehr Speicherplatz.

So können Sie den iMyMac-Cleaner Mac Uninstaller verwenden.

Schritt 1: Laden Sie iMyMac-Cleaner herunter und installieren Sie es auf Ihrem Mac

Laden Sie das Programm von unserer Website herunter www.imymac.com und installieren Sie den iMyMac-Cleaner auf Ihrem Mac-PC.

Wenn Sie das Programm erfolgreich installiert haben, starten Sie es auf Ihrem Mac und wählen Sie dann Mac Installer aus dem linken Bereich Ihres Bildschirms.

Gratis Download Jetzt Kaufen

Wählen Sie das Mac-Deinstallationsprogramm aus

Schritt 2: Scannen Sie Ihre Mac-Software

Danach klicken Sie auf die Schaltfläche Scan Taste zum automatischen Scannen Ihrer Apps.

Scannen Sie nicht benötigte Software

Schritt 3: Wählen Sie die nicht benötigte Software aus, und reinigen Sie sie

Sobald das Scannen der Mac-Software abgeschlossen ist, können Sie auf Ihrem Bildschirm eine Liste der auf Ihrem Mac installierten Software sehen.

Wählen Sie die zuvor verwendete Anwendung aus, die dazu führt, dass Ihr Mac einfriert. Wenn Sie die App ausgewählt haben, klicken Sie auf die Schaltfläche Reinigen Klicken Sie auf diese Schaltfläche, um die nicht benötigte App aufzuräumen.

Bestätigen Sie diese Aktion, indem Sie auf klicken Bestätigen Schaltfläche im Popup-Fenster, das auf Ihrem Bildschirm angezeigt wird.

Deinstallieren Sie die Software auf dem Mac

Leute lesen auch:So deinstallieren Sie Office 2016 für MacSo deinstallieren Sie Apps auf dem Mac

Teil 5. Fazit

Ein eisiger Mac kann uns alle wirklich frustriert und verärgert machen, insbesondere wenn wir wichtige Dinge tun oder einen Termin für ein Projekt einhalten.

Dies ist jedoch eine seltene Sache, die einem Mac-PC passiert. Sie können dieses Problem je nach Situation beheben, wenn eine App zum Einfrieren oder zum macOS selbst führt.

Wenn Sie herausfanden, dass der Grund einer bestimmten App liegt, müssen Sie diese auf Ihrem Mac-PC bereinigen und deinstallieren.

Verwenden Sie dazu das Deinstallationsprogramm von iMyMac-Cleaner. Mit diesem Programm können Sie die App deinstallieren, die all diese Probleme verursacht.

Es hilft Ihnen auch, die Dateien zu entfernen, die mit der App verbunden sind, die Sie entfernen möchten.

Wenn Sie dies auf Ihrem Mac ausführen, verhindern Sie nicht nur das Einfrieren Ihres Mac, sondern Sie erhalten auch mehr Speicherplatz und können sogar die Leistung Ihres Mac steigern.

Sobald die App deinstalliert wurde, können Sie versuchen, dieselbe App mit der neuesten Version herunterzuladen, oder Sie können versuchen, eine gute Alternative für die von Ihnen verwendete App zu finden.

Mit dem iMyMac-Cleaner können Sie Ihren Mac frei von Problemen machen, da er auch alle Junk-Dateien, Duplikate-Dateien und mehr entfernen kann.