Man1

Ich arbeite viel an meinem MacBook Pro. Und damit habe ich sehr wichtige Dateien. Deshalb unterstütze ich sie die ganze Zeit. Eine Sache, die ich für das Backup verwende, ist Dropbox.

Ein anderes ist Google Drive. Ich sichere Dateien an verschiedenen Orten und manchmal weiß ich nicht, welche Datei welche ist. Deshalb möchte ich deinstallieren Sie Google Drive so dass ich evtl. nur ein Backup haben kann. Wie mache ich das?

Das Sichern von Dateien, insbesondere von wichtigen Dokumenten, ist eine großartige Möglichkeit, um sicherzustellen, dass sie nicht verloren gehen. Wenn Sie versehentlich Daten löschen, können Sie sie sofort von der Sicherung erhalten.

Ein Ort, an dem Menschen ihre Daten sichern, ist Google Drive. Dies ist eine großartige Möglichkeit, Dateien zu sichern und Ihre Dokumente an einem Ort zu speichern. Sie können Ordner auch problemlos in Ihrem Google Drive organisieren.

Einige mögen jedoch denken, dass diese App ein Ärgernis ist und sie möglicherweise deinstallieren möchte. Es gibt verschiedene Arten von wie man deinstallieren Sie Google Drive. In diesem Handbuch zeigen wir Ihnen, wie Sie es richtig machen.

Deinstallieren Sie Google Drive

Teil I: Der erste Teil zum Entfernen von Google Drive.

Zunächst müssen Sie wissen, dass Sie bei der Deinstallation einer bestimmten App alle zugehörigen Prozesse schließen müssen, die geöffnet sind.

Wenn Sie dies nicht tun, können Sie es nicht in den Papierkorb verschieben, da das Gerät sagt, dass es noch geöffnet ist. Für Google Drive ist es ein Muss, dass Sie Ihr Konto trennen und danach schließen.

So trennen Sie Ihr Konto bei Google Drive:

Schritt 01 - Besuchen Sie Google Drive.

Schritt 02 - Besuchseinstellungen in der Menüleiste.

Schritt 03 - Klicken Sie auf Konto trennen. Wenn Sie Ihr Konto trennen, wird die Synchronisierung automatisch beendet. Später können Sie sich einfach von Ihrem Google-Konto abmelden.

Hier sind weitere Schritte zu befolgen:

Schritt 04 - Besuchen Sie Google Drive.

Schritt 05 - Drücken Sie Quit Backup and Sync. Dies ist zum Schließen von Google Drive (das normalerweise im Hintergrund ausgeführt wird).

Sie können den Aktivitätsmonitor auch verwenden, um alle mit Google Drive zusammenhängenden Prozesse zu schließen. Der Aktivitätsmonitor wird zum Beenden eines Prozesses verwendet, den Sie beenden oder beenden möchten.

Nachdem Sie alle mit Google Drive verbundenen Prozesse beendet haben, können Sie die Deinstallation jetzt starten.

Sie können Google Drive einfach in den Papierkorb legen und anschließend den Papierkorb leeren. Es gibt jedoch einen besseren Weg, dies zu tun. Denn einfach das Verschieben der App in den Mülleimer führt zu App-Resten.

Teil II: Google Drive deinstallieren.

Wir haben zwei Methoden deinstallieren Sie Google Drive. Die erste Methode ist die einfache Methode, und Sie müssen ein Werkzeug verwenden. Die zweite Methode ist die schwierige, die manuell ausgeführt wird.

Die erste Methode erfordert die Verwendung eines empfohlenen Tools, des Mac-Deinstallationsprogramms von iMyMac-PowerMyMac.

Hier sind die Funktionen und Vorteile dieses Tools:

01 - Sie beschleunigen Ihren Mac, indem Sie unerwünschte Apps loswerden und mehr Speicherplatz auf Ihrem Gerät freigeben.

02 - Zeigt den Systemstatus Ihres Geräts an, einschließlich CPU, Speicherplatz und Speicher.

03 - Mit dieser Option können Sie Apps und nicht benötigte Dateien löschen, ohne dass Probleme mit Ihrem Mac-Gerät auftreten. Es hilft Ihnen, nicht benötigte Dateien von Apps (einschließlich Resten) zu löschen, die viel Speicherplatz beanspruchen und Ihr Mac-Gerät mit nur wenigen Klicks verlangsamen.

04 - Mit nur einem Klick können Sie Ihr Mac-Gerät umfassend scannen und Apps einfach deinstallieren.

05 - Es ist sehr kraftvoll. Es scannt umfassend ein gesamtes Mac-Gerät, ohne dass eine Anwendung deaktiviert wird.

06 - Mit dieser Option können Sie auswählen, welche Apps Sie behalten und welche löschen möchten. Alles steht unter Ihrer Kontrolle.

07 - Es ist 100% sicher. Es enthält keine Malware oder Viren, die Probleme mit Ihrem Mac-Gerät verursachen können.

08 - Sie erhalten eine kostenlose Testversion für das erste 500MB. Jetzt können Sie die Vorteile dieses Tools genießen, ohne dafür bezahlen zu müssen. Sie können es ausprobieren, bevor Sie einen Kauf tätigen.

09 - Sie erhalten Einzelunterstützung. Sie können auch per E-Mail Unterstützung erhalten, falls Probleme mit dem Tool auftreten.

HSo deinstallieren Sie Google Drive Schritt für Schritt:

Schritt 1: Laden Sie iMyMac-PowerMyMac auf Ihren Mac herunter und installieren Sie ihn

Herunterladen iMyMac-PowerMyMac von der offiziellen Website des Tools. Starten Sie das genannte Programm auf Ihrem Gerät.

Auf der Hauptoberfläche sehen Sie den Systemstatus Ihres Geräts. Gehen Sie zur oberen Seite des Bildschirms, um "ToolKit" auszuwählen, und klicken Sie auf das Mac-Deinstallationsprogramm.

Status

Schritt 2: Scannen Sie die Software auf Ihrem Mac

Drücken Sie die Taste Scan Taste. Anwendungen auf Ihrem Gerät werden automatisch gescannt.

Uninstaller

Schritt 3: Wählen Sie die nicht benötigte Software aus, und reinigen Sie sie

Nachdem der Scanvorgang abgeschlossen ist, wird die Software auf der Benutzeroberfläche angezeigt. Wählen Sie die Anwendung aus, die Sie löschen möchten.

Klicken Sie auf die Schaltfläche "Reinigen" und klicken Sie auf "Bestätigen", um den Vorgang zu bestätigen.

Deinstallationsprogramm löschen

Aber wie machst du es auf die harte Tour? Nun, Sie können es manuell tun, indem Sie die folgenden Schritte ausführen:

Schritt 01 - Starten Sie den Finder.

Schritt 02 - Wählen Sie in der Seitenleiste Anwendungen.

Schritt 03 - Finden Sie die Google Drive-Anwendung.

Schritt 04 - Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf diese Anwendung und wählen Sie In den Papierkorb verschieben. Wenn ein Popup-Fenster angezeigt wird, geben Sie Ihr Login-Kennwort für Ihr Mac-Gerät ein, um den Vorgang zu bestätigen.

Eine andere Möglichkeit zum Deinstallieren Ihrer Google Drive-Anwendung mithilfe von Launchpad:

Schritt 01 - Launchpad öffnen.

Schritt 02 - Suchen Sie im Suchfeld nach Google Drive.

Schritt 03 - Halten Sie Ihre Maus auf Google Drive, bis das Symbol zu wackeln beginnt und X.Elective angezeigt wird. Sie können auch ALT drücken, bis alle angezeigten Apps zu wackeln beginnen.

Schritt 04 - Jetzt müssen Sie den Finder starten.

Schritt 05 - Wählen Sie den leeren Papierkorb.

Beachten Sie das Wenn Sie diesen Vorgang ausführen, werden Sie alle Dateien löschen, die sich im Papierkorb befinden. Stellen Sie sicher, dass sich keine wichtigen Dateien im Papierkorb befinden, bevor Sie ihn wirklich leeren.

Nachdem Sie Google Drive manuell gelöscht haben, müssen Sie nun alle zugehörigen Dateien entfernen. Diese werden als App-Reste bezeichnet und sind normalerweise auf Mac-Geräten sichtbar.

So finden Sie die App-Reste Ihres Google Drive:

Schritt 01 - Finder öffnen.

Schritt 02 - Drücken Sie gleichzeitig die folgenden Tasten, Umschalt + Befehl + G.

Schritt 03 - Gehen Sie zu dem Ordner mit dem Namen: ~ / Library

Schritt 04 - Gehen Sie zur Suchleiste und fügen Sie Google Drive ein.

Schritt 05 - Unter der Leiste sehen Sie, drücken Sie Library.

Schritt 06 - Die Dateien, die abgeglichen werden sollen, sollten durch Rechtsklick auf diese Dateien in den Papierkorb verschoben werden.

Schritt 07 - Wiederholen Sie die obigen Schritte und überprüfen Sie, ob noch Reste im Bibliotheksordner vorhanden sind.

Schritt 08 - Leeren Sie den Papierkorb erneut, um sicherzustellen, dass die zugehörigen Dateien entfernt werden.

Neben dem Ordner ~ / Library können Sie auch nach App-Resten in diesen Ordnern suchen:

~ / Library / Einstellungen

~ / Bibliothek / Caches,

~ / Bibliothek / Anwendungsunterstützung

~ / Library / Launchagents

~ / Library / PreferencePanes

~ / Library / Gespeicherte Anwendungsstatus

~ / Library / StartupItems

~ / Library / LaunchDaemons

Hinweis: Beachten Sie, dass Sie nur die App-Reste von Google Drive löschen müssen. Wenn Sie Dateien löschen, die mit anderen Apps oder dem Gerät selbst verknüpft sind, können Sie die Dateien durcheinander bringen.

Verwenden Sie deshalb am besten ein Werkzeug. Auf diese Weise werden Sie Ihr gesamtes Gerät nicht durcheinander bringen.

Teil III: Schlussfolgerung.

Das Sichern von Dateien auf Ihrem Google Drive kann gut sein. Manchmal kann es jedoch lästig sein. Deshalb müssen Sie Google Drive in Ihrer Anwendung deinstallieren. Sie können dies auf zwei Arten tun.

Der erste Weg ist der manuelle und schwierige Weg. Wenn Sie kein Pro-Mac-Benutzer sind, können Sie dies vermasseln. Der zweite Weg ist durch ein Werkzeug namens iMyMac-PowerMyMac's Mac Uninstaller.

Es ist ein großartiges Tool zum Deinstallieren von Anwendungen und den dazugehörigen Resten auf Ihrem Mac-Gerät.