Man1
Ich besaß zuvor einen Windows-PC und es ist sehr einfach, Programme mit dem genannten Gerät zu deinstallieren. Jetzt verwende ich ein MacBook Pro und habe viele unbrauchbare Anwendungen, die ich entfernen möchte. Dies liegt daran, dass es zu viel Speicherplatz beansprucht und an einem oder anderen Punkt das System möglicherweise langsamer wird. Wie deinstalliere ich Programme auf meinem Mac-Gerät?
In der folgenden Anleitung erfahren Sie, wie das geht Deinstallieren Sie mehrere Programme sofort auf Ihrem Mac.
Man2

Teil 1: Einführung

Anwendungen sind sehr wichtig. Sie können Ihnen helfen, viele nützliche Dinge zu tun. Wenn Sie jedoch eine bestimmte Anwendung nicht mehr benötigen, müssen Sie sie ordnungsgemäß deinstallieren, um sie vollständig von Ihrem Mac-Gerät zu entfernen.

Wenn Sie eine Anwendung einfach in den Papierkorb verschieben, wird sie leider nicht vollständig oder ordnungsgemäß entfernt. Ja, ein großer Teil der Anwendung wird gelöscht, aber viele verbleibende Dateien (z. B. versteckte Dateien, Unterstützungsdateien und einige zugehörige Dateien) bleiben erhalten.

Wenn Sie Ihr Mac-Gerät in gutem Zustand halten möchten, müssen Sie daher lernen, wie Sie Anwendungen „korrekt“ deinstallieren.

Warum ist das so? Wenn Sie Apps einfach in den Papierkorb verschieben, bleiben viele Dateien übrig, die viel Platz auf Ihrer Festplatte beanspruchen.
Plus, es ist unnötige Unordnung. Sie können den Platz nutzen, den es für bessere Anwendungen benötigt.

Bis Apple einen Weg zeigt Programme deinstallieren richtig, sollten Sie diese Anleitung beachten. Wir erklären Ihnen viele Tricks und Tipps, um Anwendungen ordnungsgemäß zu deinstallieren und sicherzustellen, dass Ihr Mac-Gerät die beste Leistung bringt.

In diesem Artikel wird beschrieben, wie Sie Anwendungen vollständig von Ihrem Mac-Gerät deinstallieren. Dadurch können Sie mehr Speicherplatz auf Ihrem Gerät freigeben und die Leistung verbessern.

Wir erklären Ihnen zwei Methoden, wie Sie Ihre Apps auf Ihrem Mac-Gerät entfernen können:

1 - Ein Do-it-yourself-Leitfaden, der Apps manuell von seinem Gerät löschen möchte und sicherstellen soll, dass alles reibungslos läuft.
2 - eine automatische Methode zum Löschen Ihrer Apps mit der Software von iMyMac - dem Mac-Deinstallationsprogramm. Diese Methode ist schneller und auch effizienter.

Welche Methode Sie auch bevorzugen, Sie können die Anwendung auf Ihrem Mac-Gerät ordnungsgemäß deinstallieren. Das Ergebnis ist ein Mac mit einem größeren Speicherplatz, der auch sauberer ist.

Außerdem steht Ihnen mehr Platz zur Verfügung, um mehr Daten einzufügen. Außerdem erhalten Sie weitere Tipps zur Deinstallation von Java und Flash Player auf Ihrem Mac-Gerät, insbesondere wenn diese Probleme auf Ihrem System verursachen.

Deinstallieren Sie mehrere Programme

Teil 2: Programme auf Ihrem Mac manuell entfernen

Wenn Sie Ihre Anwendungen in den Papierkorb verschieben, werden sie nicht vollständig entfernt. Wir zeigen Ihnen jedoch, wie Sie alle verbleibenden zugehörigen Dateien der Anwendung finden, die Sie löschen möchten. Selbst nachdem Sie die App bereits gelöscht und in den Papierkorb verschoben haben.

Bevor Sie unseren Leitfaden zum manuellen Löschen von Apps ausprobieren, sollten Sie unsere Erinnerung zur Kenntnis nehmen - dass Sie darauf achten sollten, was Sie tatsächlich auf Ihrem Mac-Gerät löschen. Sie können wichtige Dateien löschen, die für Ihr System wichtig sind, und auf Ihrem Gerät können Probleme auftreten.

Daher ist es wichtig, dass Sie die Dateinamen auschecken, bevor Sie mit der Deinstallation der Software auf Ihrem Mac beginnen. Stellen Sie sicher, dass diese Dateien tatsächlich zu der Anwendung gehören, die Sie löschen möchten.

Manchmal, ohne ersichtlichen Grund, kann Ihr Mac-Gerät einige Dateien nicht löschen. In diesem Fall müssen Sie einfach Ihr Mac-Gerät neu starten und erneut versuchen, die Dateien zu löschen. Das ist, nachdem Sie die Befehlstaste + Esc + Wahltaste gedrückt haben und sichergestellt haben, dass die Anwendung nicht tatsächlich ausgeführt wird. Wenn es geöffnet ist und ausgeführt wird (z. B. im Hintergrund), beenden Sie die genannte Anwendung (oder Datei) mit Gewalt und versuchen Sie, es erneut zu löschen.

Ein weiteres Risiko besteht in der manuellen Löschung von Anwendungen. Wenn Sie nicht so gründlich sind, besteht die Gefahr, dass einige Dateien übrig bleiben und nicht gelöscht werden. Wenn Sie der Meinung sind, dass die manuelle Methode nicht für Sie bestimmt ist, überspringen Sie diesen Teil am besten und fahren Sie mit dem nächsten Teil fort - dem Teil, in dem Sie ein Tool namens iMyMac Mac Deinstallationsprogramm verwenden.

Nun kommt das Beste, das eigentliche Löschen der App mit manuellen Mitteln. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um dies ordnungsgemäß auszuführen:

Schritt 01 - Legen Sie die Anwendung (en) in den Papierkorb.

Schritt 02 - Geben Sie den tatsächlichen Namen der verschobenen Anwendungen in den Papierkorb ein. Nachdem Sie die Namen geschrieben haben, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.

Schritt 03 - Besuchen Sie die folgenden Ordner. Wenn Sie einen Ordner finden, der mit den Anwendungen verbunden ist, die Sie in den Papierkorb verschoben haben, löschen Sie diesen Ordner, um die besagte Software vollständig zu deinstallieren.

Programme auf dem Mac deinstallieren

Die Orte, die Sie auf Ihrem Mac-Gerät besuchen, um die Ordner zu löschen, die mit den Apps verbunden sind, die Sie löschen möchten, sind folgende:

* Bibliotheksdateien können hier gesehen werden: ~ / Library /

* Support-Caches können hier gesehen werden: / Library / Caches /

* Preference-Dateien können hier angezeigt werden: ~ / Library / Preferences /

* Anwendungs-Support-Dateien können hier angezeigt werden: ~ / Library / Application

* Binäre Elemente und Dock-Elemente können hier gesehen werden: / Applications /

* Plugins können hier gesehen werden: ~ / Bibliothek / Adressbuch-Plugins /

* Alte Absturzberichte können hier angezeigt werden: ~ / Library / Anwendungsunterstützung / CrashReporter /

* Gespeicherte App-Zustände können hier angezeigt werden: ~ / Library / Gespeicherter Applikationsstatus /

Teil 3: Einfache Deinstallation von Anwendungen auf Ihrem Mac-Gerät

Der schnellste und schnellste Weg zum Löschen Ihrer Anwendungen ist der Mac Uninstaller von iMyMac. Sie können feststellen, dass die genannte Anwendung die folgenden Vorteile und Funktionen bietet, die Ihnen beim Deinstallieren der Dateien auf Ihrem Mac-Gerät helfen:

01 - Der Mac Uninstaller ist sehr leistungsfähig, da er Ihr Gerät nach allen Programmen und Anwendungen durchsuchen kann.

02 - Der gesamte Scan- und Deinstallationsprozess kann mit wenigen Klicks durchgeführt werden.

03 - Es ist sehr effizient beim Bereinigen und Entfernen der Apps, die Sie auf Ihrem Mac-Gerät deinstallieren möchten.

04 - Die gescannten Anwendungen werden abhängig von der gewünschten Kategorie angezeigt. Es kann nach Größe, Datum, Uhrzeit usw. angezeigt werden.

05 - Sie können das Mac-Deinstallationsprogramm für die ersten 500-Megabytes testen. Dies bedeutet, dass Sie eine kostenlose Testversion haben. Sie müssen also nicht erst für das Produkt bezahlen, um zu erfahren, was es kann.

06 - Sie erhalten auch eins zu eins Support und E-Mail-Support.

07 - Die Deinstallation von Anwendungen wird durch das Mac-Deinstallationsprogramm sehr einfach gemacht, da sichergestellt ist, dass sich keine Dateien im System befinden. Es verursacht keine Schäden an Ihrem Gerät. Es werden nur die Dateien gelöscht, die mit dem Programm verbunden sind, das Sie deinstallieren möchten.

Hier ist, wie man das benutzt Mac-Deinstallationsprogramm So deinstallieren Sie Programme und Anwendungen von Ihrem Mac-Gerät:

Schritt 1: Laden Sie iMyMac-PowerMyMac auf Ihren Mac herunter und installieren Sie ihn

Laden Sie das Tool von der offiziellen Website herunter.

Starten Sie das iMyMac-PowerMyMac-Tool auf Ihrem Gerät.

Status

Schritt 2: Scannen Sie die Software auf Ihrem Mac

Die Hauptoberfläche zeigt viele Informationen zu Ihrem System an. Gehen Sie zur oberen Seite der Benutzeroberfläche und wählen Sie "ToolKit".

Wählen Sie Deinstallationsprogramm.

Klicken Sie auf die Schaltfläche Scannen.

Uninstaller

Schritt 3: Wählen Sie die nicht benötigte Software aus, und reinigen Sie sie

Warten Sie, bis die Software Ihr gesamtes Gerät nach Anwendungen und Programmen durchsucht hat.

Wählen Sie die Anwendung oder das Programm aus, das Sie deinstallieren möchten.

Drücken Sie die Schaltfläche mit dem Namen Clean.

Bestätigen Sie den Vorgang, indem Sie die Taste Bestätigen drücken.

Deinstallationsprogramm löschen

Es ist sehr einfach, richtig? So löschen Sie unerwünschte Anwendungen mit dem Mac Uninstaller von iMyMac.

Teil 4: Java vollständig von Ihrem Mac-Gerät deinstallieren

Es ist bekannt, dass das Java-Plugin mit vielen Anwendungen in Konflikt steht. Wenn Sie die Java-Anwendung neu installieren, kann dies dazu führen, dass einige Apps wieder funktionieren.

Die vollständige Deinstallation von Java kann jedoch im Vergleich zur Deinstallation normaler Anwendungen schwierig sein. Obwohl es nicht so schwer ist, wie es aussieht. Nachdem Sie Java deinstalliert haben, können Sie es gegebenenfalls erneut installieren.

So gehen Sie Schritt für Schritt vor:

Schritt 01 - Gehen Sie zum Dock und drücken Sie auf das Finder-Symbol.

Schritt 02 - Drücken Sie den Ordner Utility.

Schritt 03 - Öffnen Sie das Terminal, indem Sie auf das Symbol doppelklicken.

Schritt 04 - Das Terminalfenster wird nun geöffnet. Kopieren Sie die folgenden Befehle und fügen Sie sie ein:

Java löschen

Teil 5: Flash Player vollständig von Ihrem Mac-Gerät deinstallieren

Wenn Sie Flash Player deinstallieren oder entfernen, unterscheidet sich dies vom Entfernen normaler Anwendungen. Zunächst benötigen Sie jedoch das Deinstallationsprogramm von Adobe. Außerdem müssen Sie die Anweisungen befolgen, die wir unten angeben werden.

So deinstallieren Sie Flash Player Schritt für Schritt:

Schritt 01 - Zuerst müssen Sie die Version Ihres Mac OS kennen. Drücken Sie dazu das Apple-Symbol und wählen Sie About This Mac. Notieren Sie sich die angezeigte Version Ihres Mac OS.

Schritt 02 - Gehen Sie zur Adobe-Website, um das mit Ihrer Mac OS-Version kompatible Deinstallationsprogramm zu überprüfen.

Schritt 03 - Laden Sie das kompatible Deinstallationsprogramm herunter. Danach installieren Sie es.

Schritt 04 - Starten Sie das Deinstallationsprogramm.

Schritt 05 - Klicken Sie auf Deinstallieren.

Schritt 06 - Stellen Sie sicher, dass alle Browser geschlossen sind. Sie sollten diese Anweisungen auch kopieren oder drucken, damit Sie sie nach dem Schließen der Browser weiterhin befolgen können.

Schritt 07 - Löschen Sie nach Abschluss der Deinstallation die folgenden Verzeichnisse, um den Vorgang abzuschließen:

~ / Library / Caches / Adobe / Flash \ Player

~ / Library / Einstellungen / Macromedia / Flash \ Player

Voila! Die Anleitung ist bereits fertig. Inzwischen sollten Sie wissen, wie Sie Apps auf Ihrem Mac-Gerät ordnungsgemäß deinstallieren.

Teil 6: Fazit

Das Deinstallieren mehrerer Programme ist auf Ihrem Mac-Gerät möglich. Sie können dies auf manuelle Weise oder auf einfache Weise durch ein so genanntes Werkzeug ausführen Mac-Deinstallationsprogramm von iMyMac.

Unabhängig von der von Ihnen bevorzugten Methode hilft Ihnen unser Leitfaden durch den gesamten Prozess und Sie können die Anwendungen vollständig von Ihrem Mac-Gerät entfernen.