Google Chromecast gilt als kostengünstiges Gerät, mit dem Sie Ihre YouTube-Videos, -Filme und einige andere Medien mit Ihrem Smartphone oder sogar Ihrem Computer auf Ihrem Fernseher wiedergeben können.

Die Verwendung von Chromecast auf einem Mac unterscheidet sich jedoch ein wenig von der Verwendung von Windows auf einem Android-Gerät. Also, wenn Sie es wissen wollen wie Sie Chromecast auf einem Mac einrichten und verwenden können, dann ist das für dich.

Teil 1: Dinge, die Sie benötigen, um Chromecast auf einem Mac zu verwenden

Das Einrichten von Chromecast ist ganz einfach mit Ihrem Mac, iPhone oder iPad. Damit Sie die Einrichtung Ihres Chromecast starten können, benötigen Sie die folgenden Elemente.

  1. Ihr Google Chromecast-Gerät.
  2. Ihr Mac-Gerät.
  3. Ihr Google Chrome-Browser.

Wenn Sie mit den oben genannten Elementen fertig sind, können Sie die schrittweise Anleitung zum Einrichten von Chromecast auf einem Mac ausführen.

So verwenden Sie Chromecast auf einem Mac

Teil 2: Einrichten von Chromecast auf einem Mac

Um den Installationsvorgang zu starten, müssen Sie die folgenden Schritte ausführen.

Schritt 1: Schließen Sie das HDMI-Ende Ihres Google Chromecast-Geräts an den HDMI-Anschluss Ihres Fernsehers an und verbinden Sie das USB-Ende mit einem USB-Netzteil.

Schritt 2: Verwenden Sie danach die Fernbedienung Ihres Fernsehgeräts, um den Quelleneingang zu ändern. Sie können es in den richtigen HDMI-Anschluss ändern, an den Sie Ihr Chromecast-Gerät angeschlossen haben.

Schritt 3: Sobald Sie Chromecast auf Ihrem Fernseher eingerichtet haben, können Sie auf google.com/chromecast zugreifen. Dies ist die Website, auf der Sie den Google Chrome-Browser herunterladen und auf Ihrem Mac installieren, für den Fall, dass Sie ihn nicht auf Ihrem Mac haben.

Schritt 4: Starten Sie anschließend Ihren Google Chrome-Browser auf Ihrem Mac und rufen Sie chromecase.com/setup auf.

Schritt 5: Klicken Sie dann auf der Seite "Chrome-Setup" auf die Option "Chromecast einrichten".

Schritt 6: Klicken Sie von dort aus auf die Schaltfläche "Akzeptieren", damit Sie den Chromecast-Datenschutzbestimmungen zustimmen können. Sobald Sie die Nutzungsbedingungen akzeptiert haben, wird auf der Seite nach verfügbaren Chromecast-Geräten gesucht, die mit Ihrer Wi-Fi-Verbindung verbunden sind.

Schritt 7: Sobald Ihr Gerät gefunden wurde, klicken Sie auf die Schaltfläche "Set Me Up".

Schritt 8: Klicken Sie anschließend auf das WLAN-Symbol in der oberen rechten Ecke des Mac-Bildschirms. Stellen Sie dann eine Verbindung zum offenen Wi-Fi-Netzwerk von Chromecast her.

Schritt 9: Nachdem Sie eine Verbindung zum offenen Wi-Fi-Netzwerk Ihres Chromecast hergestellt haben, können Sie einfach auf die Schaltfläche Weiter klicken.

Schritt 10: Auf der nächsten Seite sehen Sie dann zwei Pfeile, die mit Ja oder Nein gekennzeichnet sind. Klicken Sie bei diesen beiden Pfeilen einfach auf Ja. In diesem Fall stimmt der Code, den Sie auf Ihrem Bildschirm sehen, tatsächlich mit dem Code in der unteren rechten Ecke Ihres Fernsehgeräts überein.

So richten Sie Chromecast auf einem Mac ein

Schritt 11: Wenn Sie zum nächsten Bildschirm weitergeleitet werden, werden Sie aufgefordert, einen Namen für Ihr Chromecast-Gerät anzugeben. Geben Sie von dort aus einfach den Namen ein, den Sie Ihrem Chromecast-Gerät geben möchten. Wenn Sie mit der Eingabe Ihres gewünschten Namens fertig sind, klicken Sie einfach auf die Meldung "Sieht gut aus" auf Ihrem Bildschirm.

Schritt 12: Danach werden Sie aufgefordert, die Einstellungen Ihres WLANs zu bestätigen. Von dort aus müssen Sie nur noch Ihr WLAN-Netzwerk auswählen und dann Ihr WLAN-Passwort eingeben. Sobald Sie fertig sind, klicken Sie auf die Schaltfläche Verbinden.

Schritt 13: Dann können Sie endlich eine Nachricht auf Ihrem Bildschirm sehen, die besagt: „Ready to Cast! Und wenn Sie diese Meldung einmal gesehen haben, bedeutet dies, dass Sie Chromecast erfolgreich eingerichtet haben und nun alles, was Sie möchten, von Ihrem Mac auf Ihrem Fernseher abspielen können.

Also da hast du es! Sie können jetzt alle Videos, die Sie auf Ihrem Heimfernsehgerät sehen möchten, von Ihrem Mac-Gerät aus wiedergeben. Wie Sie feststellen können, ist es sehr einfach, Ihren Chromecast auf einem Mac einzurichten. Und es dauert nur ein paar Minuten, um es zu beenden.

Teil 3: Optimieren Ihres Mac für Chromecast

Für fast alle Mac-Benutzer da draußen liegt das eigentliche Problem, mit dem Sie konfrontiert werden sollten, nicht in der Einrichtung Ihres Chromecasts - weil die Einrichtung so einfach ist. Im Grunde müssen Sie sicherstellen, dass Ihr Mac reibungslos funktioniert, damit Sie Ihren Chromecast ohne Probleme verwenden können.

Andernfalls können tatsächlich zwei häufige Probleme auftreten. Dazu gehören schlechte Audio- und Videoqualität, die auf Ihrem Mac immer weiter ankommt oder ein Video von geringer Qualität enthält. Diese Art von Problemen kann auftreten, wenn auf Ihrem Mac kein RAM vorhanden ist, die Verbindung zum Internet schwach ist und die Hardware oder Konfiguration eingeschränkt ist.

Dann können Sie ein Tool verwenden, mit dem Sie Ihren Mac optimieren können. Ein Beispiel dafür, das von den meisten Mac-Benutzern am meisten empfohlen wird, ist das iMyMac PowerMyMac Werkzeug. Dieses Programm ist als All-in-One-Mac-Anwendung bekannt, mit der Sie Ihren Mac in kürzester Zeit bereinigen können. Es kann alle Dinge entfernen, die Sie nicht mehr benötigen, wie unerwünschte Anwendungen, Junk-Dateien, große und alte Dateien, doppelte Dateien und vieles mehr.

Optimieren Sie Ihren Mac

Verwendung der iMyMac PowerMyMac Dies wird Ihnen auf jeden Fall dabei helfen, Ihren Mac so zu optimieren, dass Sie besser mit Ihrem Chromecast umgehen können. Damit Sie eine Vorstellung davon haben, wie dies funktioniert, finden Sie hier eine schrittweise Anleitung, der Sie folgen können.

Schritt 1: Habe den iMyMac PowerMyMac

Zunächst müssen Sie den iMyMac PowerMyMac von unserer Website herunterladen. Wenn Sie mit dem Herunterladen fertig sind, installieren Sie das Programm auf Ihrem Mac.

Schritt 2: Öffnen Sie das Programm

Nachdem Sie den iMyMac PowerMyMac auf Ihrem Mac installiert haben, führen Sie ihn auf Ihrem Mac aus. Sobald sich der iMyMac PowerMyMac auf Ihrem Bildschirm öffnet, können Sie standardmäßig den Status Ihres Mac sehen. Auf diese Weise können Sie Informationen über die Festplattenauslastung, die RAM-Auslastung und den auf Ihrem Mac noch verfügbaren Arbeitsspeicher auf dem Mac-System abrufen.

Wenn Sie diese Informationen auf Ihrem Bildschirm haben, können Sie wissen, welche auf dem Mac-System bereinigt werden müssen.

iMyMac PowerMyMac

Schritt 3: Schlagen Sie ein Modul an

Dann befinden sich auf derselben Programmoberfläche drei Module im oberen Bereich Ihres Bildschirms. Dies umfasst die Bereinigung, den Status und das Toolkit. Von diesen drei müssen Sie nur das Cleaner-Modul auswählen.

Schritt 4: Wählen Sie eine Reinigungsoption

Danach bringt Sie der iMyMac PowerMyMac zu einem anderen Bildschirm, in dem Sie eine Liste der Reinigungsoptionen unter dem Reinigungsmodul sehen können. Wählen Sie aus dieser Liste zunächst die Option "System Junk".

Im System-Junk finden Sie einige der auf Ihrem Mac vorhandenen Caches. Dies umfasst den Anwendungscache, die Systemprotokolle, den Systemcache, die Lokalisierung und die Benutzerprotokolle. Wenn Sie all dies von Ihrem Mac entfernen, wird Ihr Mac optimiert und bietet eine gute Leistung. Gleichzeitig haben Sie mehr Speicherplatz auf Ihrem Mac.

Schritt 5: Führen Sie einen Scan durch

Danach fordert Sie das Programm auf, einen Scan auf Ihrem Mac durchzuführen. Durch einen Scanvorgang kann der iMyMac PowerMyMac nach allen Junks suchen, die sich auf Ihrem Mac befinden. Dazu müssen Sie lediglich auf die Schaltfläche "Scannen" klicken und der Vorgang wird gestartet. Alles, was Sie tun müssen, ist zu warten, bis es abgeschlossen ist.

Sie können erkennen, dass der Scanvorgang abgeschlossen ist, wenn Sie auf der linken Seite des Bildschirms einen vollen Kreis sehen.

System-Junk-Scanning

Schritt 6: Überprüfen Sie das Scan-Ergebnis

Nach dem erfolgreichen Scanvorgang können Sie nun das Ergebnis anzeigen. Alles, was Sie tun müssen, ist auf die Schaltfläche "Ansicht" zu klicken. Die Ergebnisse werden dann auf Ihrem Bildschirm angezeigt.

Schritt 7: Wählen Sie Alle Junks, die vom Mac gelöscht werden sollen

Auf der Ergebnisseite des Programms können Sie dann alle Junk-Dateien sehen, die Sie auf Ihrem Mac haben. Auf der linken Seite des Bildschirms sehen Sie alle Kategorien, die sich unter dem System-Junk befinden. Wenn Sie darauf klicken, können Sie alle darin enthaltenen Elemente auf der rechten Seite des Bildschirms erweitern.

Von dort aus können Sie dann alle Junk-Dateien auswählen, die Sie von Ihrem Mac entfernen möchten. Oder noch besser, Sie können die Schaltfläche „Alle auswählen“ oben auf Ihrem Bildschirm verwenden, um alle Dateien auf Ihrem Bildschirm gleichzeitig auszuwählen.

Schritt 8: Bereinigen Sie Ihre Junk-Dateien

Nachdem Sie alle Dateien ausgewählt haben, die Sie von Ihrem Mac entfernen möchten, können Sie sie jetzt bereinigen und von Ihrem Mac entfernen. Dazu müssen Sie lediglich auf die Schaltfläche „Reinigen“ am unteren Bildschirmrand klicken.

HINWEIS: Für den iMyMac PowerMyMac müssen Sie möglicherweise Ihr Kennwort eingeben, wenn dies erforderlich ist. Sie müssen lediglich Ihr Kennwort in das Popup-Feld eingeben.

System Junk Clean

Schritt 9: Bestätigen Sie den Reinigungsvorgang

Nachdem Sie auf die Schaltfläche "Reinigen" geklickt haben, bittet der iMyMac PowerMyMac Sie um eine Bestätigung des bevorstehenden Reinigungsvorgangs. Damit Sie den Reinigungsvorgang fortsetzen können, klicken Sie einfach auf die Schaltfläche "Bestätigen" in dem Popup-Fenster, das auf Ihrem Bildschirm angezeigt wird.

Nachdem der Reinigungsvorgang gestartet wurde, müssen Sie nur noch warten, bis der Vorgang abgeschlossen ist. Sie können auch versuchen, Ihren Mac zu bereinigen, indem Sie die anderen Bereinigungsoptionen verwenden, die Sie zuvor gesehen haben, als Sie auf das Bereinigungsmodul geklickt haben. Auf diese Weise können Sie alle unnötigen Dateien, die Sie haben, vollständig entfernen und mehr Speicherplatz für Ihren Mac zur Verfügung stellen.

Teil 4: Fazit

Chromecast auf dem Mac ist eine der besten Möglichkeiten, Unterhaltung zu bieten. Dies liegt daran, dass Sie mit Google Chromecast mit Ihrem Mac-Gerät alle gewünschten Filme aus dem Internet anzeigen können. Und das Einrichten von Chromecast auf einem Mac ist eigentlich ganz einfach. Sie werden nur weniger Zeit in Anspruch nehmen und Ihr Leben lang glücklich sein, wenn Sie fertig sind.

Vergessen Sie auch nicht, Ihren Mac zu optimieren. Auf diese Weise können Sie das Beste aus Ihrer Besetzung herausholen. Dies ist auch eine Möglichkeit, um zu vermeiden, dass Sie mit Ihrem Chromecast auf Ihrem Mac Probleme wie schlechte Videoqualität, schlechten Sound und vieles mehr haben.