Wenn Sie Dateien und Caches auf einem Mac bereinigen, um Speicherplatz zu sparen, achten viele Benutzer weniger auf den DNS-Cache auf ihren Mac-Geräten. Aber wenn Ihr Browser langsam läuft, können Sie überlegen Ihren DNS-Cache auf dem Mac leeren. Das ist die tägliche Sache, die die meisten Netzwerkadministratoren oder Webentwickler tun, um die Suche nach Websites zu beschleunigen, wenn der Mac hängen bleibt.

Da verschiedene Mac-Versionen unterschiedliche manuelle Löschmethoden haben, ist es für diese Benutzer schwierig, sie einzeln zu finden und zu unterscheiden. In dieser Passage werden daher entsprechende Methoden zum Leeren des DNS-Cache auf verschiedenen Mac-Betriebssystemen verwendet.

TIPPS:

Runde 1: Einen genaueren Blick auf den DNS-Cache werfen

Im DNS-Cache werden die IP-Adressen von Webservern gespeichert, die kürzlich überflogene Webseiten enthalten. Wenn sich die IP-Adresse des Webservers ändert und Sie nicht aktualisiert haben, können Sie nicht mehr über den DNS-Cache, den dieser Webserver verlassen hat, auf die Site zugreifen. Daher ist es erforderlich, den nicht verwendeten DNS-Cache zu löschen, insbesondere nachdem eine Reihe von HTML 404-Fehlercodes ausgegeben wurde. Danach kann Ihr Computer die neuen DNS-Informationen, die von diesen geänderten Webservern erzeugt werden, erneut speichern, sodass Sie beim nächsten Mal schnell auf diese Sites zugreifen können.

So leeren Sie den DNS-Cache auf einem Mac

Runde zwei: Die einfachste und schnellste Möglichkeit, den DNS-Cache auf dem Mac zu löschen

Unabhängig von der Version Ihres Mac ist die einfachste und schnellste Möglichkeit, Ihren Mac mit einem leistungsstarken Reinigungstool zu reinigen. Hier empfiehlt sich ein effizientes All-in-One-Tool - iMyMac PowerMyMac für dich. iMyMac PowerMyMac ist ein Dienstprogramm, mit dem Sie Ihren Mac reinigen, optimieren und warten können. Um den DNS-Cache auf Ihrem Mac zu leeren, müssen Sie nur die App installieren und starten. Dann wählen Sie die Pflege Funktion in Toolkit Modul. Jetzt gehen wir zu mehr Details.

Schritt 1: PowerMyMac herunterladen und starten

Zunächst müssen Sie PowerMyMac herunterladen und installieren. Nachdem Sie die App aufgerufen haben, werden Sie drei Hauptmodule sehen: Status, Cleaner und Toolkit in der Schnittstelle.

PowerMyMac-Toolkit

Schritt 2: Wählen Sie Maintenance in Toolkit

Wählen Sie das Toolkit Modul und gehen Sie zum Pflege Option, mit der Sie einige selten verwendete Einstellungen auf Ihrem Mac optimieren können.

Wählen Sie Wartung im Toolkit

Schritt 3: Wählen Sie in der Wartung Flash DNS aus

Unter dem Pflege Im Menü gibt es 9-spezifische Funktionen zur Lösung von Problemen. Dann wählen Sie Flash-DNS und drücken Sie die Sauber klicken.

Wartungs-DNS

Nun ist der Reinigungsvorgang abgeschlossen! Ist es sehr einfach und schnell? Wenn Sie nicht viele langwierige Schritte ausführen möchten, laden Sie PowerMyMac hier herunter und beginnen Sie mit Ihrer Reinigungsreise! Wenn Sie den Cache manuell löschen möchten, gehen Sie die unten stehende Passage durch, Sie werden es nützlich finden!

Runde drei: Legen Sie Ihre Hände auf - um den DNS-Cache manuell zu löschen

Wenn Sie schon lange einen Mac verwenden, sollten Sie wissen, dass jede Mac-Version eine eigene Methode hat, um den DNS-Cache zurückzusetzen und zu bereinigen. Dies kann am Austausch des mDNSResponder liegen. Aber das ist in Ordnung. Sie können nach der Version Ihres Mac suchen und dann die folgenden Schritte ausführen.

  1. Wenn sich Ihr Computer in der Version von befindet MacOS10.4 oder höher, dann solltest du:
  • Öffnen Sie die Finder, Dann gehen Sie zu Einsatzfelder.
  • Drücken Sie Utilities und als nächstes Terminal um das Terminalfenster zu öffnen.
  • Geben Sie folgende Syntax ein:

sudo killall -HUP mDNSResponder

Hinweis: In diesem Schritt werden Sie nach dem Kennwort des Administratorkontos gefragt. Geben Sie einfach Ihr Passwort ein und führen Sie den Schritt aus.

  • Beenden Sie das Terminal, nachdem der DNS-Cache geleert wurde. (Wenn Sie hören, dass der DNS-Cache von einem Audioalarm geleert wurde, haben Sie den DNS-Cache erfolgreich gelöscht.)

Löschen Sie DNS MacOS X Lion

  1. Wenn sich Ihr Computer in der Version von befindet MacOS 10.1, 10.10.2 oder 10.10.3, dann solltest du:
  • Öffnen Sie die Finder, Dann gehen Sie zu Einsatzfelder.
  • Drücken Sie Utilities und als nächstes Terminal um das Terminalfenster zu öffnen.
  • Geben Sie folgende Syntax ein:

sudo discoveryutil mdnsflushcache

Hinweis: In diesem Schritt werden Sie nach dem Kennwort des Administratorkontos gefragt. Geben Sie einfach Ihr Passwort ein und führen Sie den Schritt aus.

  • Beenden Sie das Terminal, nachdem der DNS-Cache geleert wurde. (Wenn Sie hören, dass der DNS-Cache von einem Audioalarm geleert wurde, haben Sie den DNS-Cache erfolgreich gelöscht.)
  1. Wenn sich Ihr Computer in der Version von befindet MacOS 10.7, 10.8 oder 10.9, dann solltest du:
  • Öffnen Sie die Finder, Dann gehen Sie zu Einsatzfelder.
  • Drücken Sie Utilities und als nächstes Terminal um das Terminalfenster zu öffnen.
  • Geben Sie folgende Syntax ein:

sudo killall -HUP mDNSResponder

Hinweis: In diesem Schritt werden Sie nach dem Kennwort des Administratorkontos gefragt. Geben Sie einfach Ihr Passwort ein und führen Sie den Schritt aus.

  • Beenden Sie das Terminal, nachdem der DNS-Cache geleert wurde. (Wenn Sie hören, dass der DNS-Cache von einem Audioalarm geleert wurde, haben Sie den DNS-Cache erfolgreich gelöscht.)
  1. Wenn sich Ihr Computer in der Version von befindet MacOS 10.5 oder 10.6, dann solltest du:
  • Öffnen Sie die Finder, Dann gehen Sie zu Einsatzfelder.
  • Drücken Sie Utilities und als nächstes Terminal um das Terminalfenster zu öffnen.
  • Geben Sie folgende Syntax ein:

sudo dscacheutil -flushcache

Hinweis: In diesem Schritt werden Sie nach dem Kennwort des Administratorkontos gefragt. Geben Sie einfach Ihr Passwort ein und führen Sie den Schritt aus.

  • Beenden Sie das Terminal, nachdem der DNS-Cache geleert wurde. (Wenn Sie hören, dass der DNS-Cache von einem Audioalarm geleert wurde, haben Sie den DNS-Cache erfolgreich gelöscht.)

DNS-Cache manuell leeren

Runde vier: Schlussfolgerung

Den DNS-Cache auf manuelle Weise zu leeren, ist ebenfalls eine einfache Sache, solange Sie wissen, wie Sie dies über das Terminal tun und den richtigen entsprechenden Befehl eingeben. Wenn Sie jedoch der Meinung sind, dass das selbstständige Reinigen des DNS-Caches problematisch und riskant ist, können Sie iMyMac PowerMyMac wirklich herunterladen und verwenden Flash-DNSDadurch wird Ihr Mac sicher und effizient gelöscht. Darüber hinaus helfen Ihnen die anderen Funktionen in anderen Modulen, Ihren Mac stets zu optimieren und zu bereinigen. So bleibt Ihr Mac in guter Verfassung, so dass Sie auf Ihrem Mac eine gute Erfahrung haben. Laden Sie jetzt iMyMac PowerMyMac kostenlos herunter!