Jeder Mac auf der Welt ist außerdem anfällig für einige häufig auftretende Probleme, und das ist das Problem mit dem Speicherplatz auf Ihrer Festplatte. Aus diesem Grund wird bei einigen auch die Meldung angezeigt, dass sie über eine vollständige Startdiskette verfügen.

Und mit einem hohe Festplattenauslastung Die meisten Mac-Benutzer sehen sich mit einer Menge Software konfrontiert, die bereits für die Bereinigung Ihres Speicherplatzes entwickelt wurde. Und wir zeigen Ihnen auch eine der besten Software, die es gibt.

Bevor wir jedoch mit der Bereinigung beginnen, sollten Sie vor allem wissen, wie viel Speicherplatz auf Ihrer Festplatte belegt ist und welche Daten den größten Teil Ihres Speicherplatzes beanspruchen.

Teil 1: Definition des Speicherplatzes

Wenn wir von Festplattenspeicher sprechen, bezieht sich dies auf die bestimmte Kapazität Ihres Laufwerks, die mit der Gesamtmenge an Speicherplatz in Byte angegeben wird. Die Gesamtzahl der Bytes, die es enthält, ist auch die Gesamtzahl der Bytes, die es durch Dateien und andere Daten ausführen kann. Sobald Sie also Speicherplatz haben, der eine 800 GB Speicherplatz verfügbar, das heißt auch, dass diese Festplatte Dateien bis zu 800 GB aufnehmen kann und nicht größer sein kann.

Teil 2: Bedeutung der Festplattennutzung

Nun auf der anderen Seite, wenn wir Plattennutzung sagen, zeigt es die Verfügbarer freier Speicherplatz bzw. unter der belegter Speicherplatz dass alle Ihre Dateien auf einem einzigen Laufwerk verbraucht hatten. Und wenn Sie nur noch wenig Speicherplatz auf Ihrer Festplatte haben, reagiert Ihr Mac langsam und hat eine schlechte Leistung. Aus diesem Grund sollten Sie auch die Festplattennutzung überwachen, um weitere Probleme auf Ihrem Mac zu vermeiden.

Festplattennutzung auf dem Mac

Teil 3: So überprüfen Sie die Festplattennutzung auf einem Mac

Damit Sie die Festplattennutzung Ihres Mac überprüfen können, müssen Sie nur noch die folgenden Schritte ausführen. Diese Schritte sind sehr einfach, sodass Sie sie auch selbst ausführen können.

Schritt 1: Gehen Sie auf Ihrem Mac zu Ihrem Apple-Menü.

Schritt 2: Klicken Sie anschließend auf Apple-Symbol.

Schritt 3: Dann gehen Sie weiter und wählen Sie "Über diesen Mac".

Schritt 4: Dann gehen Sie weiter und klicken Sie auf Registerkarte Speicher.

Von dort aus können Sie die Gesamtzahl der Speicherplätze auf Ihrer Festplatte anzeigen. In der Regel werden auf Ihrer Festplatte auch verschiedene Kategorien von Dateien angezeigt, z. B. die folgenden.

  • System Junk
  • iOS Fies
  • Einsatzfelder
  • E-mail
  • Unterlagen
  • System
  • iTunes-Dateien
  • Löschbare Dateien
  • Datei eines anderen Benutzers
  • Andere

Nun wird die Kategorie "Sonstige" Hier befinden sich einige Ihrer persönlichen Informationen, Ihre Bilder auf Ihrer Festplatte, Ihre temporären Dateien, Ihre Systemcaches, der angepasste Bibliotheksordner, Ihre Archive und einige andere Dateien, die von Ihrer Spotlight-Anwendung auf Ihrem Mac nicht erkannt werden.

Und auf der gleichen Seite auf Ihrem Bildschirm können Sie auch den verfügbaren Speicherplatz auf Ihrer Festplatte finden. Diese befindet sich über der Grafik direkt unter dem Namen Ihres Mac.

Reduzieren Sie die hohe Festplattennutzung auf dem Mac

Teil 4: Die beste Methode zum Verwalten der hohen Festplattennutzung auf einem Mac

Abgesehen davon, dass wir mehr über Sie wissen können hohe Festplattenauslastung auf Ihrem Macgibt es den besten Weg für Sie, um in der Lage zu sein Verringern Sie diese hohe Datenträgernutzung die du auf deinem Mac hast. Und das ist, indem Sie alle nutzlosen und unerwünschten Dateien, die Sie haben, bereinigen. Sie können dies wie bereits erwähnt auch manuell durchführen. Damit Sie jedoch mehr Zeit sparen können, müssen Sie die iMyMac PowerMyMac Sauberer ist die Antwort.

Der iMyMac PowerMyMac Cleaner ist der beste Mac Cleaner, den Sie zum Aufräumen Ihres Mac haben können, da er schnell und sehr effektiv ist. Sie können alle Dateien und Apps, die Sie auf Ihrem Mac nicht mehr benötigen, mit nur einem Knopfdruck entfernen. Alles, was Sie tun müssen, ist, den iMyMac PowerMyMac auf Ihrem Mac zu installieren, und schon können Sie Ihren Mac mit Ihrem System Junk bereinigen.

Schritt 1: Starten Sie den iMyMac PowerMyMac

Klicken Sie auf das iMyMac PowerMyMac-Symbol auf Ihrem Mac, um das Programm zu starten. Und wenn Sie auf der Hauptseite darauf aufmerksam werden, zeigt Ihnen das Programm den Systemstatus Ihres Mac an, in dem Sie Ihren finden können CPU Status, Speicherstatusund sogar deine Festplattenstatus.

Systemstatus

Schritt 2: Wählen Sie auf Cleaner Module und System Junk

Dann, immer noch auf der gleichen Seite, klicken Sie einfach auf Reinigermodul Oben auf dem Bildschirm rechts neben der Registerkarte Status. Dann werden Sie auf die nächste Seite weitergeleitet, auf der Sie eine Liste der Optionen sehen, die Sie mit dem iMyMac PowerMyMac ausführen können. Klicken Sie von dort aus auf den System-Junk.

Schritt 3: Alle System-Junks auf dem Mac erkennen

Danach klicken Sie einfach auf die Schaltfläche Schaltfläche "Scannen" Damit der iMyMac PowerMyMac alle Systemmülls erkennen kann, die Sie haben. Warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist.

Schritt 4: Siehe das Ergebnis

Sobald der Scanvorgang abgeschlossen ist, können Sie fortfahren und das Ergebnis anzeigen. Klicken Sie dazu auf die Schaltfläche Schaltfläche anzeigen direkt unter deinem Bildschirm.

Schritt 5: Wählen Sie Alle zu löschenden Dateien aus

Dann gibt es auf der Ergebnisseite eine Reihe von Kategorien, die Sie auf der linken Seite Ihres Bildschirms finden. Und sobald Sie auf die einzelnen Dateien klicken, werden alle darin enthaltenen Dateien auf der angezeigt rechte Seite Ihres Bildschirms. Wählen Sie aus dieser Dateiliste alle Dateien aus, die Sie von Ihrem Mac entfernen möchten.

Reinigen Sie den System-Junk

Schritt 6: Bereinigen Sie Ihren System-Junk

Nachdem Sie alle Dateien ausgewählt haben, die Sie von Ihrem Mac entfernen möchten, entfernen Sie sie von Ihrem System. Alles, was Sie von hier aus tun müssen, ist auf das Symbol zu klicken Schaltfläche "Reinigen" direkt unter deinem Bildschirm.

Dann erscheint eine Meldung auf Ihrem Bildschirm, in der Sie aufgefordert werden, den Reinigungsprozess fortzusetzen. Von dort aus klicken Sie einfach auf Bestätigen Sie die Schaltfläche und der Reinigungsvorgang wird nun gestartet. Jetzt müssen Sie nur noch warten, bis der iMyMac PowerMyMac den Reinigungsvorgang abgeschlossen hat.

Teil 5: So verringern Sie die hohe Festplattennutzung auf einem Mac

Nun, da Sie in der Lage waren, Details zu den Daten zu kennen, die Ihren Festplattenspeicher belegen, ist es für Sie ein Muss, Ihren Mac zu bereinigen, insbesondere wenn Sie eine hohe Festplattenauslastung haben. Und damit müssen Sie alle nicht mehr benötigten Dateien entfernen, die auf Ihrem Mac als unbrauchbar gelten.

Und damit sind hier einige Möglichkeiten aufgeführt, wie Sie Ihre hohe Festplattennutzung auf Ihrem Mac verringern können.

1. Räumen Sie Ihren Papierkorb auf

Die Dateien oder anderen Junks, die Sie in den Papierkorb legen, bedeuten nicht, dass Sie bereits Speicherplatz auf Ihrer Festplatte freigegeben haben. Die Dateien, die Sie in Ihren Papierkorb gelegt haben, sind immer noch dort und belegen immer noch Platz. Damit Sie wirklich Platz schaffen, sollten Sie Ihren Papierkorb leeren. Sie müssen jedoch bedenken, dass Sie nach dem Löschen von Dateien oder anderen Daten in Ihrem Papierkorb diese nicht mehr wiederherstellen können. Stellen Sie also sicher, dass alle darin enthaltenen Dateien nicht mehr benötigt werden.

2. Entfernen Sie Ihre Downloads

Sobald Sie eine einzelne Datei über das Internet heruntergeladen haben, wird sie direkt in Ihrem Download-Ordner gespeichert. Warum versuchen Sie nicht, diesen Ordner zu öffnen und alle Downloads zu entfernen, die Sie nicht mehr benötigen, um Speicherplatz auf Ihrer Festplatte freizugeben?

3. Bereinigen Sie Ihre App-Caches

Caches sind bekanntermaßen temporäre Dateien, die von den Anwendungen und sogar von Ihrem Browser und anderen Programmen, die Sie auf Ihrem Mac haben, abgerufen werden. Diese Caches sind hilfreich, um die Leistung Ihres Mac zu beschleunigen. Es wird jedoch Zeit, dass Sie sie nicht mehr benötigen. Wenn Sie also der Meinung sind, dass Sie diese App-Caches auf Ihrem Mac nicht mehr benötigen, rufen Sie einfach auf ~ / Library / Cache und lassen Sie sie vollständig von Ihrem Mac entfernen.

4. Bereinigen Sie Ihre Protokolle

Wenn Sie versuchen, Ihren Bibliotheksordner zu öffnen und zu verwenden, werden Sie auch eine andere temporäre Datei auf Ihrem Mac bemerken, die als Ihre Protokolldateien bezeichnet wird. Sie befinden sich in Ihrem Protokollordner und beanspruchen auch Speicherplatz auf Ihrem Mac. Damit Sie jetzt Speicherplatz freigeben können, müssen Sie nur noch Ihre Protokolle bereinigen. Sie müssen jedoch sicherstellen, dass diese Protokolle nicht mehr benötigt werden, bevor Sie sie auf Ihrem Mac löschen.

5. Nehmen Sie Ihre alten iPhone-Backups heraus

Viele Apple-Benutzer würden tatsächlich versuchen, ihr iPhone-Gerät mit iTunes zu synchronisieren, was auch eine großartige Möglichkeit für sie ist, ihre Daten zu sichern. Jedes Mal, wenn Sie Ihr Gerät synchronisieren, werden jedoch immer mehr Kopien Ihrer Sicherungsdatei erstellt, die sich auf Ihrem Mac ansammeln. Wenn Sie also Speicherplatz auf Ihrer Festplatte freigeben möchten, greifen Sie auf Ihre alten iPhone-Backups zu und entfernen Sie sie von Ihrem Mac.

6. Entfernen Sie Ihre Mail-Downloads

Sobald Sie versuchen, bestimmte E-Mail-Anhänge mit der Mail-Anwendung auf Ihrem Mac anzuzeigen, werden diese automatisch in einem anderen Ordner gespeichert. In ein paar Monaten werden Sie überrascht sein, dass in einem bestimmten Ordner sehr viele Gigabyte für Ihren Mac erforderlich sind. Damit dies nicht passiert, können Sie eine Vorschau der Dateien anzeigen und diese dann bei Bedarf speichern. Eine andere Möglichkeit ist, dass Sie sie einfach alle von Ihrem Mac entfernen können. Wenn Sie alle Ihre E-Mail-Downloads finden möchten, gehen Sie einfach wie folgt vor: ~/Library/Container/com.apple.mail/Data/Library/Mail.

7. Deinstallieren Sie unnötige Anwendungen

Wenn Sie einige Programme auf Ihrem Mac haben, die Sie tatsächlich nicht benötigen, entfernen Sie sie. Das hilft Ihrem Mac, mehr Speicherplatz zu haben. Aber daran muss man sich erinnern Ziehen Sie das App-Symbol zu Ihrem Papierkorb wird es nicht vollständig gelöscht. Es gibt noch einige Dateireste dass Sie von Ihrem Mac entfernen müssen, der mit der Anwendung geliefert wird, die Sie deinstallieren möchten. Sie müssen also Ihren Mac durchsuchen und nach allen residenten Dateien der App suchen, die deinstalliert wurden.

8. Löschen Sie Ihre doppelten Dateien

Es gibt Fälle, in denen wir zwei oder mehr Kopien eines einzelnen Dokuments erstellen oder diese versehentlich mehrmals heruntergeladen haben. Aus diesem Grund sollten Sie in Betracht ziehen, alle Ihre doppelten Dateien auf Ihrem Mac zu entfernen, damit Sie einen Teil Ihres Festplattenspeichers löschen können.

Teil 6: Fazit

Ein ... haben hohe Festplattenauslastung auf Mac ist eigentlich eine sehr riskante Sache. Dies liegt daran, dass es Ihrem Mac-Gerät schaden kann. Und nicht nur das, Sie können nicht mehr Dateien speichern und Ihr Mac wird auch langsam laufen. Wenn Sie also nicht möchten, dass dies auf Ihrem Mac passiert, sollten Sie die Festplattennutzung berücksichtigen und mit der Bereinigung Ihres Mac mit dem iMyMac PowerMyMac beginnen, sobald Sie feststellen, dass Sie eine hohe Festplattennutzung haben.