Bist du neugierig auf Wie viel Speicherplatz benötigt MacOS?? Schauen wir uns MacOS High Sierra in diesem neuen Artikel genauer an! Mitlesen.

Neue Versionen von MacOS bieten neue Funktionen und Designs, die die Benutzererfahrung verbessern können. Sie müssen jedoch beachten, dass auf Ihrem Gerät viel Speicherplatz erforderlich ist, um erfolgreich ausgeführt zu werden.

Apple MacOS 10.14 Mojave wurde am September veröffentlicht 24, 2018.

Sie können das Update nicht herunterladen, es sei denn, Sie haben genügend Speicherplatz dafür frei. Heute erfahren Sie, wie viel Speicherplatz Mac OS benötigt und welche bewährten Methoden zur Verbesserung der Geräteleistung gelten.

Wie viel Speicherplatz braucht Mac OS?

Teil 1. Wie viel Platz braucht MacOS High Sierra?

Wenn Ihr Mac bereits unter macOS 10.12 gut läuft, sollte er auch problemlos mit macOS 10.13 High Sierra problemlos funktionieren. Alle Mac-Modelle und -Geräte von 2009 wie Mac Book, iMac und Mac Book Retina sowie 2010-Modelle wie Mac Mini, Mac Pro, Mac Book Air und Mac Book Pro sind mit dem MacOS High Sierra kompatibel.

Wenn Sie sich jedoch nicht sicher sind, welche Version von macOS Sie verwenden, können Sie sie finden, indem Sie zu den Geräteinformationen Ihres Mac gehen. Öffnen Sie dazu das Apple-Menü und klicken Sie auf "Über diesen Mac'.

Um High Sierra auf Ihrem Mac auszuführen, benötigen Sie mindestens 8 GB verfügbaren Speicherplatz. Ich weiß, dass dieser Speicherplatz viel ist, aber sobald Sie das Upgrade auf macOS High Sierra durchgeführt haben, erhalten Sie mehr freien Speicherplatz durch das neue Apple File System und HEVC, einen neuen Kodierungsstandard für Videos.

Durch diese beiden neu hinzugefügten Funktionen benötigen Fotos, Videos, Apps und andere Dateien weniger Platz auf Ihrem Mac. Klingt cool Starten Sie jetzt das Upgrade.

Über diesen Mac

Teil 2. So erhalten Sie mehr Speicherplatz auf dem Mac

Wenn dein Mac läuft langsam Wenn der Speicherplatz für das neue MacOS nicht ausreicht, können Sie zuerst das gesamte System bereinigen. Es könnte mit Junk-Dateien und unwichtigen Dateien verstopft sein.

Je länger wir unsere Geräte verwenden, desto mehr nicht benötigte und unwichtige Dateien speichern wir in ihnen, was später zu einer verlangsamten Leistung führen kann. Einige beeinflussen sogar die Art und Weise, wie das Gerät gestartet wird, da sie Login- und Startdateien enthalten.

Am besten entfernen Sie diese nicht mehr benötigten Dateien dauerhaft, um einen schnelleren Mac und mehr Speicherplatz für das neue MacOS-Update zu erhalten. Das manuelle Löschen kann jedoch einige Zeit in Anspruch nehmen. Verwenden Sie daher ein automatisches Programm, um die Junk-Dateien mit Leichtigkeit zu entfernen.

Es gibt Programme zum Aufräumen des Mac Dadurch können diese Junks leicht gelöscht werden, ohne dass zu viele Schritte erforderlich sind. So wie Mac-Reiniger, Angeboten von iMyMac. Es ist ein leistungsfähiges Programm, das alle Störungen entfernt, die die Leistung des Geräts beeinträchtigen.

Dies ist eine effektive und effiziente Softwarelösung zum Löschen von Junks, zum Löschen von Browsern und System-Caches, und mehr. Wie kann Ihnen Mac Cleaner dabei helfen, die Junks von Ihrem Mac zu entfernen? Zuerst müssen Sie herunterladen Mac-Reiniger und installieren Sie es auf Ihrem Mac. Folgen Sie diesen Schritten, um das Programm effektiv zu nutzen.

  • Wenn Sie Mac Cleaner erfolgreich installiert haben, klicken Sie in den Optionen im linken Bereich auf System Junk
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche Scannen und warten Sie, bis die Überprüfung abgeschlossen ist
  • Überprüfen Sie nach dem Scannen alle Ergebnisse und wählen Sie die Junk-Dateien, die Sie entfernen möchten, sorgfältig aus
  • Klicken Sie auf 'Reinigen'und bestätigen Sie Ihre Anfrage
  • Aufräumen ist abgeschlossen!

Sie können auch andere Optionen wie Mail Trash und Large & Old Files verwenden. Mit diesen beiden Funktionen können Sie außerdem Speicherplatz auf Ihrem Mac freigeben und auf das neueste Mac OS aktualisieren.

Mac-Reiniger Außerdem können Sie den Status Ihres Geräts überprüfen und analysieren, insbesondere die Festplatte, den Speicher und die CPU. Wenn Sie das nächste Mal Verzögerungen oder Apps feststellen, werden Sie mit Mac Cleaner nachprüfen, um festzustellen, was auf Ihrem Gerät tatsächlich vor sich geht.

Ihr Mac hat jetzt viel Platz für das neue Mac OS. Folgen Sie einfach den Anweisungen von Apple, um mit dem Update fortzufahren, oder führen Sie die folgenden Schritte aus.

Teil 3. Upgrade auf Mac OS High Sierra

Nachdem Sie mit dem Upgrade fertig sind, erstellen Sie zunächst ein Backup, um sicherzustellen, dass Ihre wichtigen Dateien sicher und geschützt sind.

Time Machine-Sicherungen

Richten Sie Ihre Time Machine so ein, dass Sie auf einfache Weise ein Backup mit einem externen Laufwerk erstellen können.

  1. Besorgen Sie sich ein externes Laufwerk für die Time Machine-Sicherung
  2. Nach dem Verbindungsaufbau werden Sie gefragt, ob Sie das Laufwerk verwenden und ein Backup über Time Machine erstellen möchten. Wählen Sie Sicherungsdiskette verwenden
  3. Wählen Sie Ihr externes Laufwerk in der Liste aus
  4. Bei Bedarf können Sie die Option "Automatisch sichern" überprüfen
  5. Warten Sie, bis die Sicherung abgeschlossen ist

Denken Sie daran, dass die erste Sicherung mit Time Machine lange dauert. Dies ist jedoch normal. Nach einer Reihe von Sicherungen sichert Time Machine jedoch nur die geänderten und hinzugefügten Dateien, um später einen schnelleren Prozess durchführen zu können.

Laden Sie das neue Mac OS herunter

Nachdem Sie sichergestellt haben, dass Sie über ein eigenes Backup verfügen, können Sie das neue Mac OS über den App Store herunterladen.

  1. Gehen Sie in den App Store auf Ihrem Mac
  2. Gehen Sie direkt zur MacOS High Sierra-Seite, oder suchen Sie danach
  3. Klicken Sie auf die Download-Schaltfläche
  4. Sobald der Download abgeschlossen ist, wird das neue Betriebssystem automatisch installiert
  5. Folgen Sie einfach den Anweisungen auf dem Bildschirm, um das Upgrade abzuschließen

Denken Sie daran, dass das Gerät während des Upgrades mehrmals neu gestartet wird. Dies ist normal und einige Aktivitäten können langsam sein, bis das Upgrade abgeschlossen ist. Wenn das Upgrade vollständig abgeschlossen ist, können Sie jetzt dort weitermachen, wo Sie es verlassen haben.

Teil 4. Zusammenfassung

Nun, da Sie sich dessen bewusst sind Wie viel Speicherplatz benötigt Mac OS?Sie können jederzeit bereit sein, wenn ein neues Upgrade veröffentlicht wird. Vergessen Sie natürlich nicht, Ihr gesamtes System aufzuräumen und es vor Dreck und Unordnung zu befreien, die oft die Verdächtigen des Weltrauschens sind.

Verwenden Mac-Reiniger by iMyMac um Sie vor allen Mühen des manuellen Löschens zu schützen. Wenn der neueste MacOS Mojave früher erscheint, sind Sie sicherlich einer der Ersten, die Sie herunterladen und ausprobieren können! Teilen Sie dies mit Ihren Freunden und informieren Sie sie!