man1

Ich habe ein MacBook Pro und habe kürzlich MacOS High Sierra installiert. Ich stellte sicher, dass ich eine Neuinstallation vorgenommen habe, um Probleme damit zu vermeiden. Ich habe jedoch immer noch bestimmte Probleme. Ich denke, obwohl es ein großartiges Betriebssystem ist, werde ich immer noch ein paar Probleme haben. Wie kann ich diese Probleme beheben?
Keine Sorge, wir haben folgendes zusammengestellt 11 Probleme mit macOS High Sierra soweit, und lösen Diese Probleme für macOS High Sierra Einer nach dem anderen.

man2

Teil 1: Probleme mit macOS High Sierra: Was kann schief gehen?

Vor kurzem wurde die macOS High Sierra der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. So großartig es auch sein mag, es hat immer noch seine Fehler und Mängel.

Es gibt verschiedene Probleme mit dem macOS High Sierra Es können bestimmte Korrekturen implementiert werden, um sie zu reparieren.

Also, was sind die verschiedenen Probleme, die bei macOS High Sierra auftreten können1 - Download von macOS High Sierra fehlgeschlagen


2 - Gefrorene Installation von macOS High Sierra


3 - Festplattenspeicher reicht für die Installation von macOS High Sierra nicht aus


4 - Beim "Vorbereiten der Sicherung" blieb Time Machine hängen


5 - Slow macOs High Sierra oder das Betriebssystem friert zufällig ein


6 - Nachdem macOS High Sierra installiert wurde, konnte Mac nicht starten


7 - Langsames WLAN nach der Installation von macOS High Sierra


8 - Die Anwendung stürzt ab oder wird auf macOS High Sierra nicht gestartet


9 - Reduzierte Akkulaufzeit nach der Installation von macOS High Sierra


10 - macOS High Sierra Kennwortprobleme


11 - macOS High Sierra Mail Probleme

Beheben Sie Probleme mit Macos High Sierra

Teil 2: So beheben Sie diese Probleme von macOS High Sierra

1 - Download von macOS High Sierra fehlgeschlagen

Wenn Sie mit dem Herunterladen von macOS 10.13 beginnen, wird der Download manchmal sofort angehalten und die Meldung "macOS High Sierra-Download ist fehlgeschlagen" wird angezeigt. Die Meldung "Installation von macOS konnte nicht fortgesetzt werden" wird möglicherweise auch von einem schlechten oder langsamen Computer verursacht Internetverbindung. Dies kann auch darauf zurückzuführen sein, dass zu viele Benutzer das Betriebssystem gleichzeitig herunterladen. Sie können versuchen, dies zu beheben, indem Sie den Mac App Store neu starten. Sie können auch versuchen, das Programm nach einigen Minuten erneut herunterzuladen. Schritt 1 - Besuchen Sie das Apple-Menü (in der oberen linken Ecke des Bildschirms). Schritt 2 - Wählen Sie QuitStep 3 erzwingen - Suchen Sie in der angezeigten Liste nach der App Store-App . Beenden Sie die App. Wenn Sie Ihre schlechte Internetverbindung verbessern können, probieren Sie es aus. Sie können ein schnelleres WLAN-Netzwerk verwenden. Sie können auch über Kabel eine Verbindung zum Internet herstellen. Bevor Sie jedoch die Installation des Betriebssystems fortsetzen, sollten Sie alle teilweise heruntergeladenen Dateien löschen. Diese Dateien werden normalerweise als macOS 10.13 High Sierra bezeichnet. Versuchen Sie es dann erneut.

2 - Gefrorene Installation von macOS High Sierra

Jetzt haben Sie möglicherweise den Download von macOS High Sierra abgeschlossen. Sobald Sie jedoch auf die Installationsdatei klicken, geschieht nichts mehr. Möglicherweise haben Sie auf Weiter geklickt, aber die Schaltfläche ist jetzt ausgegraut. Sie müssen lediglich auf Steuerung + Klicken auf das Installationssymbol klicken. Wählen Sie dann Beenden. Besuchen Sie Applications und suchen Sie nach der Installationsdatei von macOS High Sierra. Wiederholen Sie den Installationsvorgang. Hab Geduld. Manchmal dauert der Start einige Minuten.

Installieren Sie MacOS High Sierra

3 - Der Festplattenspeicher ist für die MacOS High Sierra-Installation nicht ausreichend

Es dauert ungefähr 8GB auf Ihrem Laufwerk, um macOS High Sierra zu installieren. Das scheint nicht zu groß. Möglicherweise müssen Sie jedoch mindestens 15 bis 20 GB Festplattenspeicher haben, damit das Betriebssystem ohne Probleme ausgeführt werden kann. Als Erstes müssen Sie jedoch herausfinden, was so viel Speicherplatz beansprucht. Schritt 1 - Besuchen Sie Apple MenuStep 2 - Gehen Sie zu About This MacStep 3 - Klicken Sie auf die Registerkarte Storage

Kein Speicher

Um mehr Speicherplatz auf Ihrem Mac zu erhalten, sollten Sie ein Gerät mit dem Namen verwenden iMyMac's Mac-Reiniger. So verwenden Sie es:

Schritt 1: Laden Sie die Anwendung herunter und starten Sie sie auf Ihrem Mac

Herunterladen iMyMac-Cleaner von unserer offiziellen Website und starten Sie es. Im Hauptbildschirm können Sie den Status Ihres Mac-Systems überprüfen.

Überprüfen Sie den Mac-Systemstatus

Schritt 2: Scannen von System-Junk

Klicken Sie auf "Scan"und warten Sie einen Moment. Wenn der Scanvorgang abgeschlossen ist, zeigt das Programm alle Junk-Dateien an. Mac Cleaner hilft Ihnen dabei, die Junk-Dateien zu klassifizieren, sodass Sie die Dateien nach Ordner auschecken können. Sie können auch auf klicken "Erneut scannen", um Ihren iMac / MacBook / MacBook Air / MacBook Pro erneut zu scannen.

Junk-Dateien prüfen

Schritt 3: Wählen Sie die Dateien aus, die Sie löschen möchten

Klicken Sie auf die Kategorie "Anwendungs-Cache". Die Detaildaten für die Kategorie werden auf der rechten Seite angezeigt. Wählen Sie die Daten aus, die Sie bereinigen möchten, und klicken Sie auf "Reinigen"button.Confirm es, wenn Sie wirklich aufräumen möchten.

Ausgewählte Dateien bereinigen

Schritt 4: Warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist

Nach einem Moment werden diese unnötigen Dateien gelöscht, viele davon werden als "Null KB".

Bereinigen Sie Junk-Dateien abgeschlossen


Nachdem Sie Ihren Mac gereinigt haben und über ausreichend Speicherplatz verfügen, können Sie macOS High Sierra installieren.

4 - Beim "Vorbereiten der Sicherung" blieb die Zeitmaschine hängen

Dieses Problem ist immer noch auf macOS High Sierra zu finden. Die Time Machine bleibt normalerweise hängen, während die Meldung "Vorbereiten der Sicherung" angezeigt wird. Dies kann dazu führen, dass Sie stundenlang nicht mehr reagieren. Schritt 1 - Unterbrechen Sie den Sicherungsvorgang. Gehen Sie zum Menü Einstellungen von Time Machine. Drücken Sie das rote [X], um den Sicherungsvorgang abzubrechen.

Backup suchen

Schritt 2 - Suchen Sie die temporäre Sicherungsdatei mit dem Namen .inProgress. Löschen Sie es. Verwenden Sie den Finder, um das Time Machine-Laufwerk aufzurufen. Öffnen Sie dann den Ordner "Backups.backupd". Suchen Sie in diesem Ordner den Namen Ihres Macs. Geben Sie dann in der Suchleiste oben .inProgress ein. Suchen Sie die Datei mit der Erweiterung .inProgress und löschen Sie diese .Schritt 3 - Starten Sie das Mac-Gerät neu. Wiederholen Sie nun den Sicherungsvorgang mit Time Machine.

Zeitmaschine in Bearbeitung

5 - Slow macOS High Sierra oder das Betriebssystem friert zufällig ein

Sie sollten versuchen, geduldig zu sein und dem System Zeit zu geben. Wenn dies nicht funktioniert, sollten Sie Ihr Mac-Gerät neu starten. Einige Benutzer haben angegeben, dass ihr Computer nach der Installation von macOS High Sierra langsamer läuft. Zunächst müssen Sie wissen, was die Verlangsamung verursacht. Besuchen Sie Applications und anschließend Activity Monitor. Überprüfen Sie, welche Anwendungen den Speicher Ihres Mac stark belasten. Erzwingen Sie das Beenden dieser Anwendungen, da sie CPU-Ressourcen verbrauchen. Hierbei handelt es sich um temporäre Dateien, die sich in Ihren Systembibliotheken ansammeln. Manchmal führen sie zu Softwarekonflikten. Gehen Sie wie folgt vor, um den Benutzercache manuell zu bereinigen: Schritt 1 - Starten Sie Finder.Step 2. Drücken Sie auf Gehe zu Ordner im Menü mit dem Namen GoStep 3. Geben Sie ~ / Library / CachesStep 4 ein. Drücken Sie auf EnterStep 5 Reinigen Sie die Dateien im Inneren. Denken Sie daran, dass Sie die Dateien nicht löschen. Sie müssen nur die Innenseiten löschen.Schritt 6 - Wiederholen Sie die obigen Schritte. Geben Sie in dieser Zeit jedoch nicht ~ / Library / Caches ein. Sie müssen lediglich / Library / caches eingeben. Beachten Sie, dass dies keine sichere Prozedur ist. Sie können versehentlich den falschen Ordner entfernen. Um Ihre System-Caches sicher zu bereinigen, müssen Sie verwenden iMyMacs Mac Cleaner wie oben erwähnt. Auf diese Weise entfernen Sie Junk-Dateien, ohne Probleme auf Ihrem System zu verursachen.

6 - Nachdem macOS High Sierra installiert wurde, konnte Mac nicht starten

Nun haben Sie macOS High Sierra erfolgreich installiert. Aus irgendeinem Grund bootet das Mac-Gerät jedoch nicht. In diesem Fall möchten Sie möglicherweise den NVRAM zurücksetzen. NVRAM bezieht sich auf nichtflüchtigen RAM. Es dient zum Speichern von Systemeinstellungen wie der Auswahl der Startfestplatte, der Zeitzone, der Anzeigeauflösung oder den Einstellungen für die Kernel-Panik. Wenn Sie Ihr NVRAM zurücksetzen, können Sie einen Neustart durchführen - genau wie bei einem Neuanlauf. Schritt 1 - Schalten Sie Ihr Mac-Gerät ein, während Sie die folgenden Tasten gedrückt halten: Wahltaste + R + Befehlstaste + PSchritt 2 - Halten Sie diese Tasten ca. 20 Sekunden lang gedrücktSchritt 3 - Lassen Sie sie los, sobald Sie den zweiten Startton hörenJetzt hat Ihr NVRAM gerade ein zurücksetzen. Sie können auch das Festplatten-Dienstprogramm öffnen, um Startprobleme zu beheben. Durch das Aufrufen des Internet-Wiederherstellungsmodus wird Ihr Mac von den externen Servern von Apple gestartet. Wenn Ihr Bootsektor beschädigt ist, können Sie dieses Tool verwenden. Es kann bei Hardwareproblemen unter macOS High Sierra helfen. Das Dienstprogramm führt Speichertests durch und führt eine Konfiguration Ihres Mac-Geräts durch, um es erfolgreich zu starten.So starten Sie die Internetwiederherstellung:Schritt 1 - Starten Sie das Mac-Gerät neuSchritt 2 - Warten Sie, bis Sie den Startton hören. Halten Sie dann Befehl + R + Wahltaste 3 gedrückt - Lassen Sie sie los, nachdem der animierte Globus angezeigt wurde. Ihr System lädt dann ein bestimmtes Wiederherstellungsimage aus dem Internet herunter. Schritt 4 - Folgen Sie einfach den Anweisungen auf dem Bildschirm, um fortzufahren.

7 - Langsames WLAN nach der Installation von macOS High Sierra

Langsamere Verbindungen treten nach der Installation von macOS High Sierra auf. Um dies zu beheben, ist eine Aktualisierung Ihrer WLAN-Einstellungen erforderlich. Aber bevor Sie dies tun, müssen Sie die aktuellen Einstellungen löschen. Schritt 1 - Klicken Sie auf den FinderStep 2 - Drücken Sie Befehl + G + ShiftStep 3 - Geben Sie Folgendes ein: / Library / Preferences / SystemConfiguration / Step 4 - Wählen Sie in diesem bestimmten Verzeichnis die Dateien mit der Endung .plist. Dies sind wahrscheinlich beschädigte aktuelle Einstellungen. Com.apple.network.identification.plistcom.apple.airport.preferences.plistNetworkInterfaces.plistcom.apple.wifi.message-tracer.plistpreferences.plist

Erweiterungsdatei

Schritt 5 - Verschieben Sie diese Dateien in den Papierkorb binStep 6 - Starten Sie das Mac-Gerät neu. Änderungen werden nicht vorgenommen. Neue Einstellungen werden automatisch vorgenommen, um alte zu ersetzen.

8 - Die Anwendung stürzt ab oder wird auf macOS High Sierra nicht gestartet

Dieses Problem tritt häufig auf, da Apple mit dem macOS High Sierra auf eine 64-Bit-Architektur umgestiegen ist. Daher werden 32-Bit-Anwendungen mit dem neuesten Betriebssystem nicht unterstützt. Einige Entwickler haben ihre Anwendungen nicht auf eine 64-Bit-Architektur konvertiert. Wenn die Anwendungen unter macOS High Sierra ständig abstürzen oder nicht gestartet werden, müssen Sie sie auf die neueste Version aktualisieren. Sie können sich auch auf der Website des Entwicklers der App über die Kompatibilität mit High Sierra informieren.

9 - Reduzierte Akkulaufzeit nach der Installation von macOS High Sierra

Die Akkulaufzeit kann nach der Installation des macOS High Sierra schnell abgelaufen sein. Um dieses Problem genauer zu untersuchen, rufen Sie den Aktivitätsmonitor auf und überprüfen Sie, welche Prozesse tatsächlich Energie erfordern. Sie müssen Anwendungen besuchen. Wechseln Sie dann zu Dienstprogramme und dann zu Aktivitätsüberwachung. Klicken Sie auf die Registerkarte Energie, um weitere Informationen zu erhalten. Wenn eine bestimmte Anwendung sehr energieintensiv ist, können Sie sie erneut installieren. Sie können auch in Betracht ziehen, die Anwendungen durch eine leichtere Alternative zu ersetzen, die energieeffizient ist.Hier können Sie noch andere Dinge tun, um den Akku zu schonen:- Deaktivieren Sie die Ortungsdienste. - Deaktivieren Sie grafische Effekte und Animationen. - Verdunkeln Sie den Bildschirm (weniger hell).

10 - macOS High Sierra Kennwortprobleme

Obwohl für macOS Sierra als das sicherste iOS geworben wird, sind 3-Passwortskandale bereits aufgetreten. Im September 2017 hat Patrick Wardle (ein Technologieexperte) bewiesen, dass Schlüsselbundkennwörter wiederholt werden können, ohne dass Sie Ihr Hauptkennwort eingeben müssen. Auf diese von Wardle gemeldete Sicherheitsanfälligkeit kann über eine nicht signierte Anwendung zugegriffen werden. Es betrifft nicht nur macOS High Sierra, sondern auch andere bereits veröffentlichte macOS-Versionen. Dieser wichtige Root-Passwort-Fehler ermöglicht den vollständigen Zugriff auf Mac-Geräte, ohne dass ein Passwort erforderlich ist. Wenn Sie das Root-Passwort Ihres Mac noch nicht festgelegt haben, sollten Sie dies sofort tun. Das Root-Passwort ähnelt einem Administrator-Passwort auf Bodenebene. Am schnellsten stellen Sie es über das Terminal ein.Hier ist, wie es geht:Schritt 1 - Starten Sie TerminalStep 2. - Geben Sie sudo passwd -u rootStep 3 ein. - Geben Sie Ihr aktuelles Passwort ein. Schritt 4 - Geben Sie ein neues Passwort ein. Schritt 5 - Geben Sie ein neues Passwort ein. Es ist ein Problem aufgetreten, bei dem die High Sierra das ursprüngliche Kennwort anzeigt, anstatt den Hinweis anzuzeigen. Um dieses Problem zu beheben, sollten Sie das zusätzliche Update von macOS High Sierra installieren. Sie können Ihre Daten auch durch Verschlüsselungstools schützen.

11 - macOS High Sierra Mail Probleme

Fehler treten auch in der Mail-App von macOS High Sierra auf. Manchmal funktionieren E-Mail-Benachrichtigungen nach der Installation des Betriebssystems nicht mehr. Dies kann über die Systemeinstellungen repariert werden. Schritt 1 - Besuchen Sie die Systemeinstellungen. Schritt 2 - Gehen Sie zu NotificationsStep 3 - Wählen Sie MailStep 4 - Reset alert style. Ändern Sie es von Banner zu NoteStep 5 - Schalten Sie den Alarmstil zurück zu BannerSo gibt es andere Probleme? Manchmal wird Ihre Mail-Anwendung langsamer. Hier ist eine Erklärung. Die Mail-App ist wahrscheinlich mit vielen Nachrichten überlastet. Außerdem sind möglicherweise noch Reste des vorherigen Betriebssystems vorhanden. Dies führt zu einer Verlangsamung Ihrer Mail-App und die Suche nach einer bestimmten Nachricht kann Stunden dauern. Tatsächlich gibt es Anwendungen, die einen Fix anbieten. Diese Anwendungen organisieren oder indizieren Ihre Mail-Datenbank auf dem neuesten MacOS High Sierra neu.

Teil 3: Fazit

macOS High Sierra ist nicht frei von Fehlern. Nun, alles ist nicht perfekt. Das besagte neueste Betriebssystem von Apple hat viele Probleme. Diese Probleme können jedoch mit der richtigen Anleitung behoben werden. Ein bestimmtes Problem kann beispielsweise durch einfaches Aufräumen des Geräts mit behoben werden iMyMacs Mac Cleaner. Welches Problem auch immer Sie mit Ihrem neuen Betriebssystem haben mögen, lesen Sie einfach dieses Handbuch, um sich keine Sorgen zu machen.