MannIch besitze ein MacBook Pro und verwende es für berufliche und private Zwecke. Vor kurzem habe ich ein Upgrade auf OS X El Capitan durchgeführt. Ich war sehr aufgeregt von meinem kürzlich durchgeführten Upgrade, bis ich bemerkte, dass mein MacBook Pro langsamer wurde. Es nervt mich wirklich und ich kann meine Routine deshalb nicht richtig ausführen. Wie mache ich El Capitan beschleunigen?

Sie könnten sich auf Ihr kürzlich auf OS X El Capitan aktualisiertes Upgrade freuen. Möglicherweise stellen Sie jedoch fest, dass Ihr Mac-Gerät nach dem Upgrade langsamer wurde. Warum passiert das? Das liegt daran, dass El Capitan mehr Speicherplatz und Arbeitsspeicher (RAM) benötigt, um optimal ausgeführt zu werden. Zum Glück ist das eigentlich ganz einfach Beschleunige dein El Capitan und wir zeigen dir, wie es geht.
Am einfachsten geht es mit einem Tool namens Mac Cleaner von iMyMac. Unser Handbuch zur Verwendung dieses Tools finden Sie am Ende dieses Handbuchs. Beginnen wir mit dem ersten Schritt zuerst!
Imymac

ArtikelleitfadenTeil 1: Wege zur Beschleunigung von El CapitanTeil 2: Eine weitere Methode zur Beschleunigung des El CapitanTeil 3: Fazit

Teil 1: Wege zur Beschleunigung von El Capitan

Im Folgenden sind die Schritte aufgeführt, die Sie nacheinander ausführen sollten, um El Capitan zu beschleunigen:

Way 1: Beschleunigen Sie den Start Ihres Mac

Nun, das Wichtigste zuerst. Wenn Sie Ihr Mac-Gerät öffnen, werden in der Regel viele Anwendungen gleichzeitig geöffnet. Meistens benötigen Sie nicht viele dieser Anwendungen. Und das Starten des Mac mit vielen Anwendungen, die gleichzeitig geöffnet werden, kann dazu führen El Capitan verlangsamen.

Um zu verhindern, dass diese Anwendungen während des Startvorgangs gestartet werden, müssen Sie die Systemeinstellungen aufrufen. Wählen Sie dann Benutzer und Gruppen. Klicken Sie auf Ihren Benutzernamen. Deaktivieren Sie die nicht benötigten Anwendungen.

Way 2: Bereinigen Sie Ihre Festplatte

Ein volles Festplattenlaufwerk ist einer der Gründe, warum Ihr Mac langsam läuft. Um den Status Ihres Festplattenlaufwerks herauszufinden, schauen Sie einfach in die obere linke Ecke und klicken Sie auf das Apple-Hauptmenü. Wählen Sie Über diesen Mac und dann Speicher. Der Status wird angezeigt. Wenn die obere Leiste fast voll ist, ist es an der Zeit, Ihren Mac für mehr Speicherplatz freizugeben. Es könnte kompliziert sein, aber Sie können es tun, indem Sie die folgenden Schritte ausführen:

a - Ordnen Sie Ihre Ordner und Dateien einfach nach Größe an.

Dazu müssen Sie zum Finder gehen. Wählen Sie dann Alle meine Dateien in der Menüleiste auf der linken Seite. Wenn Sie diesen Teil nicht sehen können, halten Sie einfach die folgenden Tasten gedrückt: Befehlstaste + F + Umschalttaste. Schauen Sie sich danach die obere Menüleiste an und drücken Sie Ansicht. Wählen Sie Ansichtsoptionen anzeigen. Wählen Sie nun Nach Größe sortieren und Nach Größe anordnen. Inzwischen sind Ihre Dateien nach der Größe vom größten bis zum kleinsten sortiert.

b - Ordnen Sie Ihre Ordner und Dateien nach Datum.

Wenn Sie nach alten Dateien suchen möchten, die Sie lange nicht mehr gestartet haben, können Sie Dateien und Ordner nach Datum sortieren. Befolgen Sie dazu die in Schritt a angegebenen Schritte. Anstatt jedoch nach Größe zu ordnen, wählen Sie Nach Datum der letzten Öffnung ordnen. Danach klicken Sie im Spaltennamen auf Datum der letzten Öffnung. Jetzt erhalten Sie eine Liste der Dateien und Ordner mit den ältesten Dateien zuerst.

Hinweis: Stellen Sie sicher, dass Sie sich die Dateitypverteilung der Registerkarte "Speicher" ansehen. Dadurch erhalten Sie einen Überblick darüber, welche Datentypen tatsächlich den meisten Speicherplatz belegen.

El Capitan beschleunigen

Way 3: Reduzieren Sie Ihr System

Um Ihr System herunterzuschneiden, müssen Sie temporäre Dateien entfernen und zwischenspeichern. Sie müssen auch DNS leeren.

So bereinigen Sie Cache-Dateien auf Ihrem OS X El Capitan:

a - Öffnen Sie den Finder.
b - Wählen Sie "Gehe zu Ordner" im Menü "Gehe zu"
c - Geben Sie Folgendes ein: ~ / Library / Caches
d - Drücken Sie die Eingabetaste. Beachten Sie, dass Sie die "Innenseiten" des Ordners und nicht den Ordner selbst löschen müssen.
e - Wiederholen Sie die Schritte a bis d. Sie müssen jedoch ~ / Library / Caches durch / Library / Caches ersetzen
f - Starten Sie das Mac-Gerät neu. Wenn Sie Ihren DNS-Cache leeren, müssen Sie alte Cache-Einträge löschen, die die Domänennamen tatsächlich in IP-Adressen übersetzen. Dazu müssen Sie das Terminal verwenden. Um das Terminal zu starten, müssen Sie Spotlight öffnen und Terminal eingeben. Sie können es auch finden, indem Sie zum Ordner "Programme" und dann zu "Dienstprogramme" wechseln.

Nachdem Sie Ihr Terminal geöffnet haben, müssen Sie Folgendes eingeben:sudo dscacheutil -flushcache; sudo killall -HUP mDNSResponder; Sagen wir Cache geleert.

Nachdem Sie die obige Zeile eingegeben haben, müssen Sie Ihr Administratorkennwort eingeben, damit der Befehl ausgeführt werden kann.

Way 4: Machen Sie Ihren Mac frei für mehr Speicher

Macs haben ihre eigenen Speicherverwaltungsfunktionen. Sie müssen es jedoch manchmal selbst tun. Zuerst müssen Sie herausfinden, wie viel von Ihrem Speicher verbraucht wird. Dazu müssen Sie auf die Registerkarte Spotlight> Speicher> Aktivitätsmonitor gehen.

Wenn für den verwendeten Arbeitsspeicher und den physischen Arbeitsspeicher annähernd gleiche Werte vorliegen, bedeutet dies, dass Ihre Mac-Geräte den virtuellen Arbeitsspeicher nahezu benötigen. Dieser virtuelle Speicher hängt stark von der Festplatte Ihres Mac ab und ist eigentlich sehr langsam. Es ist so langsam, dass Sie nicht möchten, dass es für Sie funktioniert und sich auf die Leistung Ihres Macs einlässt.

Wenn Ihnen der Speicherplatz ausgeht, müssen Sie ihn mit dem Terminal manuell bereinigen. Öffnen Sie zunächst Spotlight und geben Sie Terminal ein. Wenn es bereits geöffnet ist, geben Sie Folgendes ein:sudo purgeGeben Sie dann Ihr Administratorkennwort ein, um den Befehl auszuführen. Geben Sie Ihrem Gerät einen Moment Zeit für die Befehlsverarbeitung.

Teil 2: Eine weitere Methode zur Beschleunigung des El Capitan

Sie können alle oben genannten Schritte befolgen, oder Sie können es mit iMyMac's einfacher machen Mac-Reiniger.

Hier sind die Schritte zur Verwendung:

Schritt 1: Laden Sie iMyMac-Cleaner herunter und starten Sie ihn

Laden Sie iMyMac-Cleaner von der offiziellen Website herunter. Starten Sie die Software auf Ihrem Mac-Gerät. Es wird eine Systemstatusschnittstelle Ihres Geräts angezeigt.

Gratis Download Jetzt Kaufen

Mac-Reiniger Main

Schritt 2: Scannen von System-Junk

Klicken Sie auf das Modul mit dem Namen System Junk auf der linken Seite der Software. Klicken Sie auf die Schaltfläche Scannen. Warte einen Moment.

Junk-Dateien prüfen

Schritt 3: Überprüfen Sie die zu bereinigenden Elemente und wählen Sie sie aus

Sobald der Scan abgeschlossen ist, werden Ihnen die verschiedenen Junk-Dateien in Kategorien angezeigt. Zu den Kategorien gehören unter anderem Anwendungscache, Photo Junks, Mail Junk, Systemprotokolle, Systemcache, Benutzerprotokolle und Papierkorb. Wählen Sie eine Kategorie aus. Wählen Sie am besten alle Kategorien aus, um mehr Speicherplatz freizugeben. Wählen Sie die Daten aus, die Sie bereinigen möchten. Diese Daten befinden sich auf der rechten Seite des Bildschirms. Klicken Sie auf Reinigen und bestätigen Sie den Reinigungsvorgang.

Junk-Dateien bereinigen

Schritt 4: Aufräumen ist abgeschlossen

Warten Sie, bis der Reinigungsvorgang abgeschlossen ist. Nachdem dies abgeschlossen ist, werden für gelöschte Ordner Null KB angezeigt. Einige Ordner werden nicht als solche gekennzeichnet, da es sich um automatisch erstellte Ordner handelt.

Junk Files Clean abgeschlossen

Teil 3: Fazit

Wenn Sie der Meinung sind, dass Ihr Mac mit OS X El Capitan zu langsam ist, können Sie dieses Handbuch verwenden, um sowohl das Betriebssystem als auch das gesamte Gerät zu beschleunigen. Das Ausführen der beschriebenen Schritte kann jedoch zeitaufwändig sein.

Wenn Sie Ihr System schnell und einfach beschleunigen möchten, können Sie iMyMac Mac Cleaner verwenden. Mit diesem Tool können Sie nicht benötigte Dateien auf Ihrem System entfernen, um das Gerät zu beschleunigen und die Leistung zu verbessern.

Leute lesen auch:So reinigen Sie Mac-Junk-DateienSo reinigen Sie Ihren Mac kostenlos