Wie werde ich wissen, ob eine App auf Mac nicht sicher war schon installiert

man2
man1

Wir werden die verschiedenen Szenarien zur Installation von Apps von Drittanbietern ansprechen und feststellen, ob eine App nicht sicher für Mac ist wirklich schlecht und natürlich, wie man die unsichere App und die dazugehörigen Dateien vollständig vom Mac löscht.

Apple ist bekannt für seine Fähigkeiten, um seine Geräte vor anderen Entwicklern zu schützen.

Im Gegensatz zu Android und anderen Betriebssystemen, in denen es Open Source ist, unterscheidet sich MacOS. Es ist so wählerisch und neugierig, wenn es um Apps geht.

Sie können Apps standardmäßig nur aus dem AppStore herunterladen, es sei denn, Sie ändern Ihre Einstellungen.

Allerdings sind nicht alle Apps von Drittanbietern für Mac nicht gut. Tatsächlich gibt es Tausende, die für Mac sehr gut geeignet sind, aber die einzige Sache ist, dass sie nicht mit Apple signiert ist.

mac app nicht sicher

Teil 1. Wie kann man verstehen, ob eine App nicht sicher ist?

Unter den vielen Dingen, die wir auf unseren Geräten nicht tun möchten, ist das Installieren und Herunterladen von Malware-Apps speziell auf dem Mac. MacOS ist bekannt für seine Supermächte in Bezug auf Geräteschutz und -sicherheit.

Es verwendet fortschrittliche Technologien, um verdächtige Apps und Software zu überwachen, zu aktualisieren und zu blockieren. Egal wie übervorsichtig Apple sein kann, die App ist auf dem Mac immer noch nicht sicher.

Der Haken ist, dass Mac tatsächlich alle Apps blockiert, mit denen Apple nicht signiert hat. Auch wenn die App sicher ist und Apple noch nicht dafür getestet hat, ist dies sicherlich nicht zulässig.

Wie kann ich feststellen, ob eine App auf einem Mac nicht sicher ist?

Bevor Sie weitere Apps von Drittanbietern installieren, von denen Sie glauben, dass sie für Ihre Anforderungen geeignet sind, sollten Sie die folgenden Punkte berücksichtigen:

  1. Laden Sie von zertifizierten und zuverlässigen Entwicklern herunter

Bevor Sie eine App herunterladen und installieren, sollten Sie es sich zur Gewohnheit machen, zu prüfen, ob der Entwickler zertifiziert ist und über alle rechtlichen Voraussetzungen für den Online-Verkauf verfügt.

Alle Apps sollten über alle erforderlichen Zertifikate und Identifikationen verfügen und müssen jederzeit zuverlässig sein.

  1. Lesen Sie App-Bewertungen

Bewertungen, die von Personen stammen, die die App bereits gekauft haben, sind auch ein großer Vorteil, wenn es um Überlegungen geht. Wiegen Sie die guten und die schlechten Punkte und ob

  1. Überprüfen Sie die App-Berechtigungen

Die meisten Apps erfordern Zugriff auf Ihre persönlichen Informationen wie Standort, Benachrichtigungen und mehr. Wenn Sie der Meinung sind, dass die App nach mehr fragt, sollten Sie es sich besser überlegen, bevor Sie die genannte App herunterladen.

  1. Entwickler kontaktieren

Wenn Sie einige Bedenken bezüglich der App haben, zögern Sie nicht, dem Entwickler eine E-Mail zu senden. Sie können Sie in Bezug auf technische Details und weitere App-Details besser unterstützen.

  1. Aktualisieren Sie Ihre Antivirensoftware

Machen Sie sich neben den obigen Überlegungen zur Gewohnheit, Ihre Softwaresicherheit oder Ihr Virenschutzprogramm zu aktualisieren, um sicherzustellen, dass Sie nicht mit unsicheren Apps gehackt werden.

Teil 2. So installieren Sie Drittanbieter-Apps auf dem Mac

Wenn Ihr Mac Sie daran hindert, Apps von nicht identifizierten Unternehmen zu installieren, werden wir Sie über die Schritte informieren, wie Sie sie einfach herunterladen und installieren können.

  1. Gehen Sie zu den Systemeinstellungen
  2. Klicken Sie auf Sicherheit und Datenschutz
  3. Ändern Sie die Einstellung für "Apps zulassen, die von heruntergeladen werden" zu "App Store und ermittelte Entwickler"

Einige Apps sind jedoch nach wie vor von der Installation auf dem Mac ausgeschlossen. In diesem Fall führen Sie einfach die folgenden Schritte aus:

Öffnen Sie die App in den Systemeinstellungen:

  1. Klicken Sie auf Systemeinstellungen
  2. Gehen Sie zu Sicherheit und Datenschutz
  3. Unter "Zulassen, dass Apps heruntergeladen werden" sehen Sie die Überschreibungsschaltfläche "Trotzdem öffnen".
  4. Bestätigen Sie die Aktion

Dadurch wird der Mac aufgefordert, das Herunterladen und Installieren der nicht identifizierten App zuzulassen.

Teil 3. So entfernen Sie die App auf einem Mac nicht sicher

Wenn Sie bereits Apps installiert haben und festgestellt haben, dass dies nicht sicher ist, sollten Sie frühestens etwas tun, um die auf dem Mac nicht sichere App zu entfernen.

Gehen Sie wie folgt vor, um eine App zu entfernen, zu deinstallieren oder zu löschen, die auf einem Mac nicht sicher ist:

  1. Suchen Sie die App im Anwendungsordner
  2. Ziehen Sie die App per Drag & Drop in den Papierkorb oder klicken Sie auf und wählen Sie In den Papierkorb verschieben
Mac-App deinstallieren

Hier ist Apple fortgeschrittener als die Sicherheit von Windows.

Mit MacOS können Sie nicht einfach Apps von Drittanbietern herunterladen und installieren. Bei letzterem können Sie dies in jeder Situation und auf eigenes Risiko tun.

Teil 4. Deinstallieren Sie die App auf dem Mac und seinen zugehörigen Dateien nicht sicher

Natürlich ist es nicht so einfach, Malware-Apps zu installieren, falls Sie dies tun. Einige seiner Codes befinden sich irgendwo in den Ordnern des Systems.

Dies ist eine große Kopfschmerzen, wenn Sie die zugehörigen Dateien nicht an anderer Stelle finden können. Ihre Privatsphäre und wichtige Informationen sind anfällig für Infektionen.

Gut, dass es ein Programm gibt, das dazu dient, diese Art von Apps und Malware-Software zu bereinigen.

iMyMac-Cleaner (Mac-Deinstallationsprogramm) ist eine effektive Lösung, die das Mac-System reinigt und beschleunigt. Sie müssen lediglich das Programm herunterladen und anhand der Anweisungen auf dem Bildschirm klicken.

Hier ist eine kurze Übersicht über die Verwendung iMyMac-Cleaner:

Step1: Starten Sie iMyMac-Cleaner

Klicken Sie auf Weitere Tools. Klicken Sie auf Deinstallationsprogramm. Klicken Scan

Starten Sie das Mac-Deinstallationsprogramm

Step2: Zeigen Sie eine Vorschau an und wählen Sie die unsichere App aus

Wählen Sie die zu deinstallierende App aus

Step3: Klicken Sie auf Bereinigen, um die unsichere App und alle zugehörigen Dateien zu entfernen

nicht sichere App deinstallieren

Teil 5. Zusammenfassung

Mac hat immer noch die Vorherrschaft in Sachen Sicherheit und Schutz. Nur wenige Hacker konnten durchkommen, wurden aber immer noch von Apple abgefangen.

Sie haben die Möglichkeit, mit diesem Schutz Schritt zu halten oder die Regeln zu brechen und die App, die nicht auf einem Mac abgesichert ist, zum Herunterladen freizugeben.

Wenn Apps von Drittanbietern installiert werden müssen, die nicht von Apple aufgeführt oder überprüft wurden, sollten Sie die oben genannten Punkte beachten.

Wenn Sie der Meinung sind, dass bereits heruntergeladene und installierte Apps nicht sicher sind, verwenden Sie iMyMac-Cleaner Überprüfen Sie das gesamte System gründlich und reinigen Sie Ihren Mac problemlos.

Es entfernt sogar die App komplett einschließlich der zugehörigen Dateien.