Entdecken Sie alles, was Sie wissen müssen MacOS Sierra vs. MacOS High Sierra in diesem neuen Beitrag!

Sierra VS High Sierra

Teil 1. Upgrade durchführen oder nicht aktualisieren?

Manchmal verlieben wir uns in das kürzlich durchgeführte iOS-Upgrade, an dem wir nichts ändern möchten.

Es gibt jedoch Zeiten, in denen Sie ein Upgrade dringend benötigen, weil so viele fehlerhafte Funktionen und Fehler in der aktuellen Version, in der Sie sich befinden, vorhanden sind. In welchem ​​Fall auch immer Sie sind, dieser Beitrag ist definitiv für Sie.

Die neueste MacOS 10.13 High Sierra steht ab sofort zum Download und zur Installation zur Verfügung. Seit der Veröffentlichung von 2017 im letzten September ist es voll mit Funktionen, über die alle jetzt sprechen.

Einige Benutzer planen jedoch, ihre ältere Version beizubehalten, anstatt ein Upgrade durchzuführen. Also, was denkst du ist besser zwischen MacOS Sierra vs. MacOS High Sierra? Lass den OS-Kampf beginnen!

Teil 2. Sierra vs. High Sierra

Wenn Sie mich fragen, würde ich definitiv ein Upgrade auf MacOS High Sierra durchführen, nicht weil ich es für toll halte, sondern aus Gründen der Kompatibilität und Sicherheit.

Wir wissen, wie grausam Apple manchmal ist, wenn es um Upgrades geht. Einige Anwendungen und Software sind möglicherweise nicht vollständig mit Ihrem Betriebssystem kompatibel, es sei denn, Sie erzwingen ein Upgrade.

Nun, da wir uns in dieser Angelegenheit klar sind, werden wir jedes Betriebssystem nach Funktionen, Leistungsmerkmalen und Leistung abkoppeln.

Obwohl es viele Benutzer gibt, die sich über die neue High Sierra beschweren, sind hier die Funktionen, die Sie von einem Upgrade überzeugen könnten:

Verbessertes Dateisystem

In der Schlacht zwischen Sierra vs. High SierraNatürlich ist die neueste Version viel besser, da sie ein verbessertes Dateisystem bietet.

Nach einiger Zeit benutzte Mac das System 8, um Dokumente und Verzeichnisse reibungslos auszuführen. Während der Ankündigung auf der WWDC wird jedoch ein neues Dateisystem (APFS) erscheinen.

Das neue Apple-Dateisystem basiert auf einer fortschrittlichen 64-Bit-Architektur, die die Ausführung allgemeiner Aufgaben beschleunigt. Dadurch können Sie Dateien an einen neuen Speicherort kopieren, ohne Spuren zu hinterlassen.

Es bietet auch hohe Sicherheit mit Datensicherungen, integrierter Verschlüsselung und absturzsicherem Schutz. Das APFS funktioniert auch mit SSDs. Wenn Sie ein Upgrade durchführen, wird es automatisch von HFS + in APFS konvertiert.

Intelligentere Safari

Mit MacOS High Sierra erhält Safari einen Tweak und wird der vielversprechendste Webbrowser aller Zeiten sein. Laut Apple hat es eine um 80% schnellere JavaScript-Leistung im Vergleich zu Chrome.

Mit dem neuen MacOS High Sierra verfügt Ihr Safari-Browser über einen maximalen Schutz, durch den Werbetreibende identifiziert werden, die Ihr Online-Verhalten protokollieren und Cross-Site-Tracking-Daten entfernen.

Autoplay ist auch intelligenter, wenn Sie sich über die automatische Wiedergabe von Videos in Sierra ärgern. Mit der neuen Version werden Websites abgespielt, in denen das Audio abgespielt wird, und die Wiedergabe wird automatisch für Sie unterbrochen.

Verbesserte Fotos

Wenn Sie die Fotos-App auf dem Mac gut verwenden möchten, sind Sie höchstwahrscheinlich begeistert von den Funktionen für bessere Organisation, geloopte Live-Fotos und neue Kategorien von Erinnerungen.

Die Personenidentifizierung ist auch ein großes Highlight des neuen Updates sowie die geräteübergreifenden Synchronisierungsoptionen.

Das Beste ist, es bietet integrierte Bearbeitungstools und nicht nur einfache Tools, sondern auch leistungsstarke Tools für Profis. Sie können Farben, Kontrast, Kurvenpaletten und natürlich Filter auswählen und bearbeiten.

Bessere Grafiken

Graphics ist das am meisten erwartete Update für High Sierra, da es mit Metal 2 über neue und hochentwickelte API-Tools für Entwickler verfügt. Metal 2 ist die verbesserte Technologie rund um die GPU-Einstellung, die einen Spielwandler verspricht.

Es bietet auch eine interaktive Virtual-Reality-Erfahrung, die mit dem HTC Vive und der Unreal Engine für VR funktionieren wird.

Hocheffiziente Videocodierung

High Efficiency Video Coding (oder kurz H.265) ist ein neues System, das Video zu 40% stärker komprimiert als der aktuelle Videonorm H.264.

Dies bedeutet, dass Videos in Ultra-HD flüssiger abgespielt werden und weniger Platz benötigen.

Was ist mit der 32-Bit-Ausgabe?

Laut Apple müssen ab Januar 2018 alle neuen Apps, die von Entwicklern an den App Store übermittelt werden, 64-Bit-Apps sein. Alle Updates müssen bis Juni 64 2018-Bit sein.

In MacOS wird die 32-Bit-Unterstützung möglicherweise nicht mehr vorhanden sein. Wenn Sie über alte Software verfügen, die Sie verwenden möchten und nicht aktualisieren möchten, haben Sie möglicherweise Probleme. Dies ist darauf zurückzuführen, dass diese Apps 32-Bit-Apps sind und in High Sierra nicht funktionieren.

Teil 3. Tipps vor dem Upgrade auf High Sierra

Nun, da wir die Funktionen des neuen MacOS bereits verstanden haben, werden Sie wahrscheinlich Ihre Meinung über den Rückgang des Updates ändern.

Seit der Veröffentlichung von MacOS High Sierra sind Apple-Entwickler nun in der Lage, verwandte Fehler zu beheben, und versuchen, alles so zu machen, wie sie es versprochen haben.

Denken Sie vor der Aktualisierung daran, Ihren Mac zu optimieren und aufzuräumen, um ihn vorzubereiten. Denken Sie daran, dass Sie genügend Platz für die neue Version benötigen. Hier sind die wichtigsten Dinge, die Sie vor dem Upgrade tun müssen:

  1. Sichern Sie wichtige Dateien.
  2. Entfernen Sie alle Junk-Dateien. Hiermit empfehle ich dringend den Mac Cleaner von iMyMac-Cleaner. Dieses Programm hilft Ihnen, alle Arten von Junk-Dateien innerhalb weniger Minuten automatisch zu säubern.
  3. Alle Apps aktualisieren
  4. Große und alte Dateien löschen. Mit dem Mac Cleaner können Sie wieder herausfinden, welche Dateien alt sind, und sie leicht finden

Nachdem Sie Ihren Mac gründlich gereinigt haben, ist es an der Zeit, sich auf den Weg zur High Sierra zu machen. Klicken Sie auf diese Upgrade-Schaltfläche.

Teil 4. Fazit.

Nun, da wir uns klar sind, was besser ist Sierra vs. High Sierra Ich denke, dass Sie für Ihren Mac alles für das Beste nur für Ihr Gerät sind.

Auch wenn Sie die ältere Version aufgrund einiger Apps, in die Sie sich verliebt haben, nicht einfach loslassen können, finden Sie mit der neuen High Sierra sicherlich bessere und verbesserte Funktionen.

Wenn Sie Hilfe beim Reinigen und Entfernen von Junk-Dateien auf Ihrem System benötigen, laden Sie sie herunter Mac-Reiniger. Dies wird 500MB von Junk-Dateien kostenlos loswerden! Teilen Sie es mit Ihren Freunden, die ebenfalls ein Upgrade planen!