Ein ... haben Startdiskette voll ist eines der häufigsten Dinge, die ein Mac-Benutzer erleben wird. Hört sich schwierig an, oder? Machen Sie sich keine Sorgen, denn bei dieser Art von Problem, das Sie möglicherweise auf Ihrem Mac haben, können Sie eine Menge Lösungen finden. Hier werden wir einige Dinge über Ihr Problem besprechen Startdiskette voll, wie werden Sie sie finden, wie können Sie sie beheben und wie können Sie verhindern, dass dies in Zukunft geschieht. Sobald Sie auf "Verwalten" klicken, können Sie ein Menü öffnen, in dem Sie sehen, was auf Sie zukommt auf Ihrem Speicher. Auf diese Weise werden jedoch alle Ihre Junk-Dateien auf Ihre iCloud verschoben, und Sie können eventuell mehr Speicherplatz für Ihre iCloud kaufen.

ArtikelleitfadenTeil 1. Was ist die Startdiskette voll?Teil 2. Warum ist die Startdiskette voll? Teil 3. Wie Sie etwas Speicherplatz auf Ihrer Startdiskette löschen?Teil 4. Was verursacht die Startdiskette voll?Teil 5. Was beansprucht den gesamten Speicherplatz meines Startvolumes?Teil 6. Wie bereinigen Sie Ihre Startdiskette?Teil 7. Andere Möglichkeiten, die Startdiskette zu reinigenTeil 8. Fazit

Leute lesen auch:2-Lösungen zum Löschen temporärer Dateien.So beschleunigen Sie Ihren Mac

Teil 1. Was ist die Startdiskette voll?

Eine Startdiskette ist eigentlich eine Partition eines Laufwerks, die ein wertvolles Betriebssystem enthält. Dies bedeutet, dass die Festplatte Ihres Mac aus Festplatten besteht. Jede dieser Festplatten enthält die Daten auf Ihrem Mac.
Diese Daten sind Ihr Betriebssystem, Anwendungen, Dateien und mehr. Die meisten Mac-Produkte verfügen zwar nur über eine Festplatte, Power User haben jedoch die Möglichkeit, zwei oder mehr zu haben.

Ein Mac, der nur über eine Festplatte verfügt, verfügt über die folgenden Funktionen:

  • Es hat eine Kapazität der 500GB-Festplatte.
  • Da nur eine Festplatte vorhanden ist, bedeutet dies, dass sich 500GB auf dieser einzelnen Festplatte befindet.
  • Die Festplatte auf Ihrem Mac als Betriebssystem wie das macOS High Sierra, Ihre Benutzer-Apps und mehr.
  • Diese Festplatte dient auch als Startdiskette.

Wenn Sie jedoch über einen Mac mit zwei Festplatten verfügen, bedeutet dies, dass der oben angegebene Speicher in zwei Hälften geteilt wird.
Eines davon wird Ihr Betriebssystem haben und das andere dient als Speicher für Ihre Dateien.

Startdiskette voll EL Capitan

Teil 2. Warum ist die Startdiskette voll?

Feststellen, was für den Grund Ihres Mac offensichtlich ist Startdiskette ist voll ist weil es mehr Dateien und andere Daten enthält. Denken Sie immer daran, dass eine Festplatte die Kapazität von 85% nicht überschreiten darf.
In diesem Fall wird Ihr Mac langsamer und es treten mehr Fehler bei der Verwendung Ihres Mac auf, wenn Sie über 85% hinausgehen.
Sobald Ihre Startdiskette voll ist, werden Sie durch eine Warnmeldung von Ihrem Mac benachrichtigt. Wenn Sie diese Warnmeldung erhalten, sollten Sie sofort Maßnahmen ergreifen und Speicherplatz auf Ihrem Mac freigeben.

Teil 3. Wie Sie etwas Speicherplatz auf Ihrer Startdiskette löschen?

Sobald Ihre Startfestplatte fast voll ist oder bereits voll ist, müssen Sie nicht mehr benötigte Daten entfernen.
Damit Sie dies tun können, entfernen Sie Dateien, die Sie nicht benötigen, von Ihrem Mac, verschieben Sie wichtige Dateien auf eine externe Festplatte oder Sie können auch eine andere interne Festplatte installieren.

Teil 4. Was verursacht die Startdiskette voll?

Das erste, was Sie tun sollten, bevor Sie herausfinden, welche Daten tatsächlich Speicherplatz auf Ihrem Mac verbrauchen, müssen Sie ihn zuerst finden. So finden Sie Ihre Startdiskette.
Schritt 1: Gehen Sie zu Ihrem Dock und starten Sie den Finder.

Schritt 2: Dann fahren Sie fort und wählen Sie in der Menüleiste am oberen Bildschirmrand Finder.

Schritt 3: Danach gehen Sie weiter und klicken Sie auf "Einstellungen".

Schritt 4: Danach erscheint ein Popup-Fenster auf Ihrem Bildschirm. Fahren Sie auf diesem Bildschirm fort und markieren Sie "Festplatte", indem Sie auf das nebenstehende Feld klicken.

Haupt SSD OSX

Danach zeigt Ihr Mac Ihnen nun die Festplatte in Form eines Symbols an. Dies sind die Datenträger, die Sie starten können. Der Grund dafür ist, dass sie das Betriebssystem Ihres Mac tragen.

Wenn Sie mehr als eine Festplatte haben, führen Sie die folgenden Schritte aus.

Schritt 1: Klicken Sie auf das Apple-Symbol oben links auf dem Bildschirm.

Schritt 2: Wählen Sie dann "Systemeinstellungen" und klicken Sie auf "Startvolume".

Macos High Sierra Kopie

Danach können Sie Ihre Festplatte wieder sehen und möglicherweise Namen wie "MainSSD" oder "MainHD" tragen. Sie können auch das Betriebssystem verwenden, das auf Ihrem Mac ausgeführt wird.
Wenn Sie mehr als eine Festplatte haben, führt die Startdiskette die neueste Version von macOS.

Macos High Sierra Kopie

Teil 5. Was beansprucht den gesamten Speicherplatz meines Startvolumes?

Nun werden Sie sehen, welche Dinge tatsächlich Speicherplatz auf Ihrer Startfestplatte beanspruchen.
Schritt 1: Klicken Sie im Menü in der oberen linken Ecke des Bildschirms auf das Apple-Symbol.

Schritt 2: Danach gehen Sie weiter und wählen Sie "Über diesen Mac".

Schritt 3: Dann fahren Sie fort und wählen Sie "Storage". (Wenn Sie eine ältere Version von macOS verwenden, müssen Sie „Weitere Informationen“ auswählen und dann auf „Speicher“ klicken.

Schritt 4: Danach können Sie alle Daten sehen, die tatsächlich in die Startdiskette eindringen.

Teil 6. Wie bereinigen Sie Ihre Startdiskette?

Jetzt, da Sie jetzt eine vollständige Startdiskette haben, und Sie bereits festgelegt haben, welche Dinge Ihre Festplatte beanspruchen, ist es Zeit für Sie, aufzuräumen.
Wenn Sie Ihren Mac bereinigen, müssen Sie auch die Startdiskette bereinigen. Auf diese Weise können Sie Tonnen von Speicherplatz freigeben, und Sie erhalten auch einen schnellen Mac für Ihren Mac.
Damit Sie dies tun können, benötigen Sie den iMyMac Cleaner. Dies ist ein Fremdanbieterprogramm, mit dem Sie Ihren Mac und Ihre Startdiskette reinigen können. Außerdem können Sie die anderen Junk-Dateien Ihres Macs bereinigen, z. B. Ihre großen und alten Dateien sowie Ihre überladenen Dateien.
Der iMyMac-Cleaner ist sehr sicher und einfach zu bedienen. Es dauert nur ein paar Minuten, um die Arbeit zu erledigen. So können Sie den iMyMac verwenden Mac-Reiniger bereinigen Sie Ihre bereits vollgelegte Startdiskette.

Gratis Download Jetzt Kaufen

Schritt 1: Laden Sie iMyMac-Cleaner herunter und installieren Sie es

Besuchen Sie unsere offizielle Website unter www.imymac.com Laden Sie dann den iMyMac Cleaner herunter. Fahren Sie nach dem Download fort und installieren Sie das Programm auf Ihrem Mac.
Nachdem Sie den iMyMac-Cleaner vollständig auf Ihrem Mac installiert haben, führen Sie das Programm aus. Auf der Hauptoberfläche des Programms sehen Sie den Systemstatus Ihres Mac.
Es gibt auch eine Liste von Modulen, aus denen Sie auswählen können. Klicken Sie in dieser Liste auf "System Junk".

Überprüfen Sie den Mac-Systemstatus

Schritt 2: Scannen des "System Junk"

Sobald Sie das Modul ausgewählt haben, können Sie fortfahren und auf die Schaltfläche „Scannen“ klicken. Der iMyMac-Cleaner scannt dann Ihren Mac nach all Ihren Junk-Dateien. Warten Sie, bis das Programm den Scanvorgang abgeschlossen hat.
Sobald der Vorgang abgeschlossen ist, zeigt der iMyMac-Cleaner eine Liste der auf Ihrem Mac gefundenen Junk-Dateien an.

Junk-Dateien prüfen

Schritt 3: Überprüfen und Bereinigen

Der iMyMac-Cleaner zeigt Ihnen Junk-Dateien in Kategorien wie Photo Junks, Anwendungs-Cache, Mail Junks, System-Cache, Benutzerprotokolle, Systemprotokolle und mehr an.
Gehen Sie in dieser Liste vor und klicken Sie sie einzeln an. Sobald Sie auf eine bestimmte Kategorie klicken, können Sie die darin enthaltenen Daten sehen. Gehen Sie vor und überprüfen Sie alle Daten, wenn Sie möchten.
Sobald Sie alle mit den ausgewählten Junk-Dateien zufrieden sind, klicken Sie auf die Schaltfläche "Bereinigen". Der iMyMac-Cleaner fordert Sie dann auf, diese Aktion zu bestätigen, sodass Sie im Popup-Fenster, das auf Ihrem Bildschirm angezeigt wird, nur auf die Schaltfläche „Bestätigen“ klicken müssen.

Ausgewählte Dateien bereinigen

Schritt 4: Startup Disk Clean ist abgeschlossen

Sobald Sie auf die Schaltfläche "Reinigen" geklickt und die Aktion bereits bestätigt haben, beginnt der iMyMac-Cleaner mit der Bereinigung Ihrer Startdiskette.
Sobald der iMyMac-Cleaner den Reinigungsvorgang abgeschlossen hat, sehen Sie in jedem Ordner eine Anzeige mit der Aufschrift „Zero KB“. Dies bedeutet, dass alles aufgeräumt ist.
Es gibt jedoch einige Ordner, die diese Angabe nicht enthalten. Dies liegt daran, dass diese Ordner tatsächlich automatisch neu erstellt werden. Sie können jedoch sicher sein, dass alles aufgeräumt ist.

Bereinigen Sie Junk-Dateien abgeschlossen

Teil 7. Andere Möglichkeiten, die Startdiskette zu reinigen

Die Verwendung des iMyMac-Cleaner ist die einfachste und schnellste Möglichkeit, Ihren Computer zu löschen volle Startdiskette.
Wenn Sie jedoch die ganze Zeit auf der Welt haben und Ihre Startdiskette manuell reinigen möchten und wissen wollten, welche Dinge Sie reinigen sollten, dann sind sie hier.

1. Reinige deinen Cache

Der Cache auf Ihrem Mac wird gewissermaßen als Blaupause betrachtet, da er Ihrem Mac dabei hilft, reibungslos zu laufen.
Im Laufe der Zeit können sich jedoch die Caches, die Sie auf Ihrem Mac haben, anhäufen und viel Platz auf Ihrem Mac beanspruchen. Aus diesem Grund müssen Sie sicherstellen, dass Sie den Cache regelmäßig bereinigen.

2. Alte iOS-Sicherung entfernen

Die Backups, die Sie auf Ihrem Mac erstellt haben, neigen dazu, Platz auf Ihrem Mac zu beanspruchen. Entfernen Sie also unbedingt die Backup-Dateien, die Sie nicht mehr benötigen, um Speicherplatz freizugeben.

3. Entfernen Sie unerwünschte Anwendungen

Einige Leute laden Programme tatsächlich auf ihren Mac herunter. Aus diesem Grund neigen sie dazu, all diese Apps nur zu stapeln, sie auf ihrem Mac zu behalten und nicht wirklich zu verwenden.
Dazu müssen Sie sicherstellen, dass Sie alle Apps entfernen, die Sie nicht benötigen, indem Sie sie deinstallieren. Sie können das iMyMac Cleaner-Programm verwenden, um die Apps zu deinstallieren, die Sie nicht benötigen.

4. Reinigen Sie Ihren Desktop

Die Software Dies ist notwendig, damit Sie Ihren Mac ordentlich und sauber aussehen lassen. Organisieren Sie Ihren Desktop und entfernen Sie alle Dinge, die Sie nicht mehr benötigen.
Auf diese Weise kann Ihr Mac wieder etwas Platz gewinnen und schneller laufen.

5. Leeren Sie Ihren Papierkorb

Dies ist die grundlegendste Sache, die Sie tun können. Lustig, richtig? Aber wir müssen zugeben, dass selbst Sie nicht die Angewohnheit haben, Ihren Müll zu säubern.
Denken Sie daran, dass Dateien, Ordner oder Anwendungen, die sich in Ihrem Papierkorb befinden, immer noch Speicherplatz auf Ihrem Mac beanspruchen. Sie sollten daher in Betracht ziehen, den Mac regelmäßig zu leeren.

Teil 8. Fazit

Nachdem wir bereits alles über Ihre Startdiskette besprochen haben, ist es an der Zeit, einige Maßnahmen zu ergreifen, um zu verhindern, dass die Festplatte voll wird. Denken Sie daran, dass eine vollständige Startdiskette dazu führt, dass Ihr Mac langsam wird.
Damit Sie dies tun können, haben Sie das Glück, den iMyMac Cleaner zu haben. Dieses Programm wird Ihnen sicherlich beim Bereinigen der Startdiskette helfen. Außerdem können Sie damit Dinge entfernen, die Sie auf Ihrem Mac nicht mehr benötigen.
Auf diese Weise kann dieses Programm sicherlich dazu beitragen, Speicherplatz auf der Startdiskette freizugeben und die Geschwindigkeit zu steigern.
Diese Software ist eines der Dinge, die Sie haben sollten, damit Ihr Mac sicher, sauber und natürlich gesund bleibt.