Ihr Mac ist langsamer geworden, Sie suchen nach Möglichkeiten, ihn zu beschleunigen. Eine der Methoden besteht darin, Speicherplatz auf dem Mac zu löschen. Deshalb lesen Sie dieses Handbuch. Festplattenspeicherplatz ist der Speicherplatz, an dem wir alle unsere Informationen ablegen, so ziemlich Ihre Programme, Apps, Benutzereinstellungen, Dokumente, Videos, Musik und vieles mehr. Wenn Ihr Festplattenspeicher zu voll ist, verlangsamt sich Ihr Mac, da so viele Informationen durchlaufen werden müssen. Wenn Sie also einen schnelleren Verarbeitungs-Mac erhalten möchten oder vielleicht einfach nur "Frühlingsputz" machen möchten, sind Sie definitiv an der richtigen Anleitung So löschen Sie Speicherplatz auf dem Mac.

Tipps:

Teil 1. Schnellste und einfachste Möglichkeit, Ihren Speicherplatz zu löschen

Es gibt mehrere Möglichkeiten, Ihren Speicherplatz wirklich zu löschen, und alle können sehr problematisch oder zeitaufwändig sein. Wenn Sie wirklich nicht die Zeit haben, sich die Mühe zu machen, oder einfach nicht durch den Ärger gehen wollen, können wir Ihnen eine sehr schnelle Lösung anbieten: PowerMyMac. PowerMyMac ist ein Wartungstool, mit dem Sie mit wenigen Mausklicks Ihren Festplattenspeicher wirklich aufräumen können.
PowerMyMac-Schnittstelle

PowerMyMac verfügt über viele praktische kleine Tools, mit denen Sie Ihr Mac-Spiel im Handumdrehen zum Laufen bringen können. Einige der handlichsten Tools von PowerMyMac sind:

Performance Monitor - Möglicherweise sind Sie nicht sicher, 100-Speicherplatz zu benötigen, vielleicht verlangsamt etwas Ihren Mac. Mit dem Leistungsmonitor von PowerMyMac müssen Sie nicht mehr raten. Sobald Sie das Programm starten, erhalten Sie einen umfassenden und leicht verständlichen Überblick über Ihr gesamtes System. Dort können Sie die CPU-, Speicher- und Festplattennutzung überprüfen. Diese Informationen an einem Ort zu haben, macht es viel einfacher zu wissen, was Sie wirklich tun müssen oder ob Sie recht hatten und den Festplattenspeicher auf dem Mac löschen müssen.

Cleaners - Das Bereinigen von Dateien nacheinander wird, gelinde gesagt, etwas mühsam sein. PowerMyMac bietet eine Reihe von Reinigungsmitteln, mit denen nahezu alle bekannten Probleme behoben werden können, die allen Mac-Benutzern bekannt sind. Wenn Sie diese Junk-Ordner löschen können, können Sie den Speicherplatz auf dem Mac so schnell löschen, wie Sie es sich erhofft haben. Außerdem finden Sie in diesem Tool den Duplicate Finder, mit dem Sie Wiederholungsdateien finden und entsprechend entfernen können. Dies ist ein ziemlich nützliches Tool.

Uninstaller - Wenn Sie mehrere nutzlose Programme auf Ihrem Mac haben, beansprucht dies sehr viel Speicherplatz. Sicher, Sie können sie mit der herkömmlichen Methode deinstallieren, indem Sie das Symbol einfach in den Papierkorb ziehen und dann löschen. Wenn Sie dies jedoch tun, bleiben einige Ordner mit Bezug zu diesem Programm zurück, und diese Ordner belegen immer noch Ihren kostbaren Speicherplatz. Wenn Sie das Deinstallationsprogramm von PowerMyMac verwenden, haben Sie die Möglichkeit, alle anderen Dateien zusammen mit dem Programm zu löschen, um sicherzustellen, dass die Deinstallation sauber und ausreichend ist.

Angenommen, Sie möchten wirklich Speicherplatz aufräumen, dann wird die Verwendung von PowerMyMac nicht nur Ihr Leben erleichtern, sondern auch die Dinge effizienter machen und die meisten Ihrer Bedürfnisse rationalisieren. Was kann man mehr verlangen?

Teil 2. Löschen Sie die Duplikate

Wenn Sie Ihren Mac längere Zeit verwenden und ihn am längsten verwenden, haben Sie wahrscheinlich viele Dateien darin abgelegt. Mit all den verfügbaren Optionen haben doppelte Dateien eine große Chance, viel Speicherplatz zu belegen. Möglicherweise handelt es sich bei dem Duplikat um einen Film, ein Lied, ein Foto oder etwas anderes, aber auf die eine oder andere Weise brauchen Sie es nicht, und Sie sollten es suchen und dann endgültig löschen.

Teil 3. Leeren Sie den Papierkorb

Ähnlich wie wenn Sie den Papierkorb mitnehmen müssen, müssen Sie sicherstellen, dass Sie Ihren Papierkorb von Zeit zu Zeit leeren. Andernfalls beanspruchen sie, obwohl sich die Dateien nicht an ihrem ursprünglichen Speicherort befinden, immer noch einen sehr wichtigen Speicherplatz. Nur wenn Sie den Papierkorb leeren, werden sie nur dann offiziell von Ihrem Mac entfernt.

Teil 4. Deinstallieren Sie nicht verwendete Anwendungen und Programme

Ähnlich wie das Löschen des Papierkorbs: Wenn Apps und Programme nur herumstehen und etwas Speicherplatz beanspruchen, können Sie sie auch deinstallieren. Auf diese Weise können Sie nicht nur den benötigten Speicherplatz zurückgewinnen, sondern Sie sparen auch an Rechenleistung, da eine Reihe von Programmen und Apps im Hintergrund aktualisiert werden. Dies kann auch einer der Hauptgründe sein, warum Ihr Mac langsamer wird. Wenn Sie jedoch, wie bereits erwähnt, Ihre primäre Deinstallationsmethode durch Ziehen des Programms in den Papierkorb gezogen und gelöscht haben, lässt diese Option viel zu wünschen übrig. Wenn Sie also wirklich maximieren möchten, sollten Sie andere Möglichkeiten der Deinstallation ausprobieren Ihren Plattenplatz zurückbekommen.
Deinstallieren Sie Apps auf dem Mac

Löschen Sie die iTunes-Sicherungsdateien

iTunes ist ein praktisches kleines Programm, das mit den meisten Macs geliefert wird. Die meisten Benutzer verwenden es und speichern Videos, Musik und andere Objekte. ITunes erstellt jedoch in der Regel von Zeit zu Zeit automatisch Sicherungskopien. Diese Backups sind sehr praktisch, wenn Sie jemals eine Neuformatierung planen oder Ihre Informationen aus einem anderen Grund benötigen. Wenn Sie die Backups jedoch nicht wirklich benötigen, können Sie die iTunes-Backups auf Ihrem Mac finden und die älteren löschen. In der Regel ist ein Datum an die Datei angehängt, an dem sie gesichert wurde, sodass die älteren Backups wahrscheinlich unbrauchbar sind für die meisten Benutzer. Wenn Sie sie löschen, kann sehr viel Speicherplatz frei werden, insbesondere wenn Sie ein schwerer iTunes-Benutzer sind.

Alte iOS-Sicherungen entfernen

In Anbetracht des Alters Ihres Mac ist es sehr wahrscheinlich, dass Sie Ihr iOS mehrmals aktualisiert haben. Es ist auch möglich, dass auf Ihrem Mac noch ein Backup der älteren iOS-Systeme vorhanden ist. Durchsuchen Sie Ihren Mac, gehen Sie davon aus, dass Sie sich sicher sind, dass Sie ihn niemals brauchen werden, und löschen Sie ihn, sobald Sie sich Ihrer Entscheidung sicher sind. Wenn Sie diese Dateien loswerden, wird wieder mehr Speicherplatz frei. Wenn Sie Ihr iOS mehrmals aktualisiert haben, kann es sich um recht große Dateien handeln.

Temporäre Dateien löschen

Wenn Sie einen Mac verwenden, werden temporäre Dateien oder Caches erstellt, die etwas Platz beanspruchen. Selbst wenn Sie Ihren Browser verwenden, gibt es einige temporäre Dateien. Wenn Sie sie jedoch löschen, können Sie den Speicherplatz abrufen, den Sie zurückzugewinnen versucht haben. Sie sind herzlich eingeladen, alle einzeln zu finden, aber um ehrlich zu sein, können viele Reinigungskräfte Ihr Leben mit ein paar Klicks hier und da erheblich erleichtern.

Bereinigen Sie den Download-Ordner

Einer der Ordner, die sich wirklich in ein Monster mit viel Platz verwandeln können, ist der Download-Ordner. Einige Leute neigen dazu, viele Dateien herunterzuladen und sie einfach im Ordner zu belassen. Manchmal verwenden sie die Datei nur ein- oder zweimal und lassen sie für längere Zeit im Downloadordner. Sie vergessen, dass sie sogar dort sind. Sicher, manchmal sind ein paar Dokumente hier und dort nicht wirklich wichtig, aber wenn Sie sie zählen, können die Dateien Hunderte verschiedener Dokumente, Bilder und mehr sein, was wirklich viel Speicherplatz beansprucht. Der Vorschlag ist, den Download-Ordner täglich zu pflegen, nicht benötigte Dateien zu löschen und benötigte Dateien in andere Dateien zu verschieben. Dies dauert etwas Zeit, aber auf lange Sicht müssen Sie zumindest keine Dateien ausgeben ein oder zwei Tage durch Ihren Download-Ordner.

Prüfen Sie, was den größten Teil Ihres Festplattenspeichers beansprucht

Ähnlich wie beim Systemmonitor von PowerMyMac können Sie den Speicherplatz Ihres Mac überprüfen und herausfinden, wie viel Speicherplatz Ihr Mac beansprucht. Leider ist es am einfachsten, den aktuellen Speicherplatz auf Ihrem Mac zu überprüfen, da der Abschnitt, der den größten Teil des Speicherplatzes belegt, viel Zeit in Anspruch nimmt. Es kann sein, dass Ihre Dokumente den größten Teil des Speicherplatzes belegen oder möglicherweise Videos oder Musik. Unabhängig davon, was es ist, müssen Sie diese wahrscheinlich manuell durchsuchen, doppelte oder ältere Dateien finden, die Sie nicht mehr benötigen, und sie entsprechend löschen.
Leeren Sie den Speicherplatz auf dem Mac

Teil 5. Schlußfolgerung

Nun, da Sie wissen, wie Sie einen Teil Ihres Festplattenspeicherplatzes auf Ihrem Mac finden können, müssen Sie sich nur die Zeit nehmen, um alle oben genannten Schritte auszuführen, insbesondere wenn Sie dringend Speicherplatz benötigen. Natürlich können Sie PowerMyMac jederzeit verwenden, um die Wiederherstellung Ihres Festplattenspeicherplatzes zu vereinfachen, aber auch andere Wartungsarbeiten. Was auch immer Sie wählen, um Speicherplatz auf dem Mac zu löschen, müssen Sie nur entscheiden, welche Option Ihren Anforderungen am besten entspricht.