Computer sind Teil unseres Lebens geworden. Wir können nicht ohne sie auskommen. Können Sie sich vorstellen, Hausaufgaben oder Büroarbeiten ohne sie zu erledigen? Niemand kann das und das ist einer der Gründe, warum wir unsere Computer voll haben. Wir verlassen uns so sehr auf sie, dass wir alles darauf speichern.

Mac-Computer sind ebenfalls überarbeitet. Wenn Sie also ein MacBook Air haben, müssen Sie sich darum kümmern. Zunächst müssen Sie wissen So geben Sie Speicherplatz auf dem Macbook Air frei. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie dies tun.

ArtikelleitfadenTeil 1. Wie wichtig es ist, auf dem MacBook Air Tempo frei zu machenTeil 2. Vier Möglichkeiten, Speicherplatz auf dem MacBook Air freizugebenTeil 3. Abschließend

Leute lesen auch:Top 2-Methoden zum Entfernen von spülbarem Mac-Speicherplatz [2019-Update]Überprüfen und Freigeben von Speicherplatz auf dem Mac

So geben Sie Speicherplatz auf dem Macbook Air frei

Teil 1. Wie wichtig es ist, auf dem MacBook Air Tempo frei zu machen

Das Auffinden von Möglichkeiten zum Freigeben von Speicherplatz auf dem MacBook Air ist besonders nützlich, nachdem Sie es einige Zeit verwendet haben. Sie sehen, der Speicherplatz baut sich schnell auf. Die Tatsache, dass das MacBook Air nur über 128 Gigabyte Speicherplatz verfügt, macht es Ihnen nicht einfacher, mehr Speicherplatz zu sparen. Es füllt sich noch schneller.

Sie müssen einige Tipps lesen, die Ihnen dabei helfen, Speicherplatz auf dem MacBook Air freizugeben. Somit können Sie Speicherplatz zurückfordern, von dem Sie nicht einmal wussten, dass Sie ihn haben. Wenn Sie nichts unternehmen, um Ihren Speicherplatz auf Ihrem MacBook Air wiederzugewinnen, wird er langsamer und Sie können ihn nicht verwenden. Das könnte Ihre Arbeit stören.

Teil 2. Vier Möglichkeiten, Speicherplatz auf dem MacBook Air freizugeben

Damit Sie Ihr MacBook Air optimal nutzen können, müssen Sie sicherstellen, dass immer genügend Speicherplatz für alle Ihre Dateien vorhanden ist. Hier sind vier Möglichkeiten, wie Sie Speicherplatz auf dem MacBook Air freigeben können.

Option #1. Verwenden Sie den Mac Cleaner, um Speicherplatz auf dem MacBook Air freizugeben

Die Mac-Reiniger beschleunigt Ihr MacBook Air sofort. Dies ist ein einfach zu verwendendes Tool, zu dem nur ein paar Klicks erforderlich sind Reinigen Sie Ihr MacBook. Die folgenden Schritte zeigen, wie man es benutzt.

Gratis Download

Schritt 1. Laden Sie den Mac Cleaner von der iMyMac-Website herunter.

Schritt 2. Dateien scannen.

Schritt 3. Gehen Sie die Dateien durch.

Schritt 4. Löschen Sie alle Dateien.

Hier sind die detaillierten Schritte zum Verwenden des Mac Cleaner, um Speicherplatz auf dem MacBook Air freizugeben.

Schritt 1. Laden Sie den Mac Cleaner von der iMyMac-Website herunter

Drücken Sie hier um zur iMyMac-Website zu gelangen. Klicken Sie dann in der Menüleiste oben auf den Mac Cleaner. Laden Sie es herunter und installieren Sie es. Sobald Sie es auf Ihrem MacBook Air haben, öffnen Sie es.

Laden Sie den Mac Cleaner herunter

Schritt 2. Dateien scannen

Sobald Sie den Mac Cleaner geöffnet haben, können Sie die Dateien auf Ihrem MacBook Air scannen. Klicken Sie auf eines der Elemente im linken Bereich des Mac Cleaner. Zum Beispiel, wenn Sie einige Dateien auf der Website bereinigen möchten System JunkKlicken Sie einfach darauf. Sobald Sie darauf geklickt haben, können Sie mit dem Scannen beginnen, indem Sie auf die Schaltfläche klicken Scan-Taste.

Prüfe Dateien

Schritt 3. Gehen Sie die Dateien durch

Zu diesem Zeitpunkt haben Sie gerade das Scannen der Dateien auf Ihrem MacBook Air abgeschlossen. Sie können nach Belieben erneut scannen oder die Dateien durchgehen, bevor Sie sie löschen. Es ist besser, die Dateien vor dem Löschen zu überprüfen, damit es Ihnen nicht Leid tut.

Gehen Sie die Dateien durch

Schritt 4. Alle Dateien löschen

Wenn Sie sicher sind, dass die zu löschenden Dateien vorhanden sind, klicken Sie auf Blau Schaltfläche "Reinigen". Ein Bestätigungsfenster wird angezeigt. Klicken Sie auf die Bestätigen Sie die Schaltfläche um die Dateien auf Ihrem MacBook Air zu löschen.

Alle Dateien löschen

Option #2. Durchsuchen Sie Ihren Download-Ordner

Dies ist eine ziemlich einfache Option, die jedoch von vielen übersehen wird. Es gibt normalerweise einen Standardordner, in dem alle Downloads wie zip-Dateien, Fernsehsendungen, Videos und Fotos werden gespeichert. In den meisten Fällen handelt es sich um den Ordner "Downloads". Nicht viele Leute gehen durch, um nicht mehr benötigte Dateien zu löschen. Wenn Sie eine dieser Personen sind, ist es an der Zeit, einige Dateien in Ihrem Download-Ordner zu löschen.

Schritt 1. Bewegen Sie den Cursor zum Dock, um auf den Ordner "Downloads" zuzugreifen. Sie können auch über den Finder auf den Ordner "Downloads" zugreifen. In beiden Fällen können Sie darauf zugreifen.

Schritt 2. Wählen Sie die Dateien aus, die Sie löschen möchten. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Dateien, auf die Sie klicken möchten. Wenn Sie auf alle Dateien klicken möchten, wählen Sie alle aus.

Schritt 3. Klicken Sie auf Löschen. Damit werden alle Dateien gelöscht, die Sie auf Ihr MacBook Air heruntergeladen haben.

Schritt 4. Gehen Sie und leeren Sie den Papierkorb. Sie können dies tun, wenn Sie Ihren Download-Ordner durchgesehen haben. Im Papierkorb werden gelöschte Dateien abgelegt. Sie werden hier aufbewahrt, damit sie gerettet werden können, wenn Sie später Ihre Meinung ändern. Es ist am besten, den Papierkorb regelmäßig zu leeren, um den größtmöglichen Speicherplatz freizuhalten.

Schritt 5. Suchen Sie den Papierkorb auf dem Dock. Klicken Sie ganz rechts bei gedrückter Ctrl-Taste oder klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Symbol und wählen Sie „Papierkorb leeren“. Sie können den Papierkorb auch leeren, indem Sie den Papierkorb öffnen und auf die Schaltfläche Leeren in der oberen rechten Ecke des Finder-Fensters klicken.

Schritt 6. Stellen Sie sicher, dass Sie alles löschen möchten, was sich derzeit im Papierkorb befindet. Sobald Sie den Papierkorb leeren, wird ein Bestätigungsfenster angezeigt, das Sie daran erinnert, dass diese Aktion nicht rückgängig gemacht werden kann.

Schritt 7. Wählen Sie Papierkorb leeren im Bestätigungsfenster. Die Dateien werden dauerhaft gelöscht. Sie haben jetzt mehr Platz auf Ihrem MacBook Air.

Option #3. Durchsuchen Sie den Apps-Ordner auf Ihrem MacBook Air

Sie haben wahrscheinlich einige Apps, die Sie nicht mehr verwenden. Durch Löschen können Sie Speicherplatz auf Ihrem MacBook Air freigeben.

Schritt 1. Löschen Sie alle Apps, die Sie nicht regelmäßig verwenden.

Die Apps, die Sie nicht mehr verwenden, belegen Speicherplatz, manchmal mehrere Gigabyte. Es hat keinen Sinn, die Apps auf Ihrem MacBook Air zu belassen, insbesondere wenn Sie sie nur einmal verwendet haben, ohne die Absicht oder Notwendigkeit, sie jemals wieder zu verwenden.

Schritt 2. Beachten Sie, dass es eine Ausnahme gibt.

Dazu und dazu wäre es der Utilities-Ordner. Behalten Sie diese Apps bei, da sie mit Ihrem MacBook Air geliefert wurden. Diese Apps werden möglicherweise in Zukunft benötigt.

Schritt 3. Den Papierkorb leeren.

Vergessen Sie nicht, den Papierkorb zu leeren, nachdem Sie nicht verwendete Apps gelöscht haben. Leeren Sie dann alle Caches und temporären Dateien des Betriebssystems. Der einfachste Weg, um Ihren Mac im abgesicherten Modus neu zu starten.

Schritt 4. Suchen Sie die Umschalttaste auf der Tastatur.

Sie müssen diesen Schlüssel verwenden, um in den abgesicherten Modus zu gelangen. Wenn Sie die Umschalttaste gedrückt haben, klicken Sie oben links auf das Apple-Logo und wählen Sie "Neu starten".

Schritt 5. Drücken Sie die blaue Neustarttaste.

Halten Sie beim Herunterfahren des Mac die Umschalttaste gedrückt, während der Mac neu gestartet wird. Sie können die Umschalttaste loslassen, sobald der Fortschrittsbalken auf dem Bildschirm angezeigt wird.

Schritt 6. Starten Sie das MacBook Air als abgesicherten Modus.

Es dauert länger als normal, bis Ihr MacBook Air als abgesicherter Modus gestartet ist. Es werden nicht nur alle Schriftarten-Caches, der interne Cache und andere System-Cache-Dateien gelöscht, sondern es wird auch ein spezieller Modus gestartet, der Ihnen bei der Behebung von Computerproblemen helfen soll.

Es wird nicht empfohlen, das MacBook Air im abgesicherten Modus zu verwenden, da viele Funktionen nicht funktionieren und viele Apps nicht ordnungsgemäß funktionieren. Dies ist lediglich ein Hilfsmittel, um Fachleuten und Experten bei der Behebung von Problemen zu helfen, wenn diese auftreten.

Schritt 7. Klicken Sie auf das Apple-Logo.

Sobald Ihr MacBook Air in einem abgesicherten Modus hochgefahren ist und Sie den Desktop sehen können, klicken Sie oben links auf das Apple-Logo.

Wählen Sie Neustart erneut, um zum normalen Modus zurückzukehren. Manchmal wird Ihr MacBook Air sogar schneller, wenn Sie den Cache durch Starten im abgesicherten Modus leeren.

Verwenden Sie das Mac Storage Tool

Option #4. Verwenden Sie das Mac Storage Tool

Auf Ihrem Mac gibt es ein Tool, mit dem Sie alle Dateien verwalten und deren Größe anzeigen können. Es heißt Mac Storage Tool.

Schritt 1. Rufen Sie das Mac Storage Tool auf.

Klicken Sie oben links auf das Apple-Logo, um zum Mac Storage Tool zu gelangen. Klicken Sie dann auf "Über diesen Mac" und anschließend auf "Speicher". Klicken Sie auf die Schaltfläche Verwalten. Dies ist das von Apple bereitgestellte Tool, mit dem Sie Ihr Hauptspeicherlaufwerk verwalten können. Dieses Tool verfügt über eine Funktion, mit der Sie große Dateien auf Ihrem MacBook Air finden können.

Schritt 2. Klicken Sie links auf die Dokumente.

Dies bringt Sie zur Dateigrößenansicht., Was an sich sehr nützlich sein kann. Wenn Sie Dateien in der Liste sehen, die Sie nicht mehr benötigen, können Sie diese von dort löschen. Denken Sie daran, dieses Tool zu verwenden, wenn Sie sicher sind, dass Sie Dateien löschen möchten. Das Hauptmerkmal hier ist die Dateibrowseroption. Dies zeigt Ihnen die Größe jedes Ordners auf Ihrem Mac, sodass Sie sehen können, wie viel Speicherplatz alles beansprucht.

Schritt 3. Überprüfen Sie Ordner, die Sie nicht mehr benötigen.

Stellen Sie sicher, dass Sie die Ordner nicht mehr benötigen. Beachten Sie außerdem, dass das Mac Storage Tool ein leistungsstarkes Tool ist, das das Betriebssystem oder eine App beschädigen kann, wenn es nicht ordnungsgemäß verwendet wird. Sei also sehr vorsichtig damit.

Teil 3. Abschließend

Beachten Sie, dass es viele andere Möglichkeiten gibt, wie Sie Ihren Speicherplatz auf dem MacBook Air freigeben können. Dennoch können die oben genannten den Job erledigen.

Wenn Sie auf einfachste Weise Speicherplatz auf Ihrem Mac freigeben möchten, verwenden Sie den Mac Cleaner. Der Ordner auf Ihrem MacBook Air kann problemlos gelöscht werden.

Haben Sie in letzter Zeit Ihr MacBook Air gereinigt? Teilen Sie unseren Lesern einige Ihrer Tipps und Tricks mit.

Gratis Download