„Unzureichender Speicherplatz?“ „Langsam arbeiten?“ „App oder Prozess reagiert nicht?“ „Wird immer geladen, wenn ein Browser verwendet wird?“ Wenn Ihr Mac eines der oben genannten Probleme hat, sollten Sie Ihren Mac aufräumen machen Sie etwas Speicherplatz frei, denn es gibt zu viele Dinge in Ihrem Mac. Einige ungenutzte oder nicht benötigte Dateien, Ordner oder Anwendungen benötigen viel Platz. Wenn Sie möchten, dass Ihr Mac so schnell wie zuvor funktioniert, versuchen Sie, einige Bereinigungen vorzunehmen und Speicherplatz zu schaffen. Wie geht es also effizient und schnell? Gehen Sie durch die Passage, wir zeigen es Ihnen wie man Platz auf dem Mac schafft.

Tipps:

Teil 1: Verwenden Sie iMyMac PowerMyMac

Auf Ihrem Mac können Sie schnell und effizient Speicherplatz aufräumen und freigeben, indem Sie bereinigte und optimierte Software verwenden. Auf diese Weise müssen Sie sich keine Gedanken über die fehlerhafte Löschung von Dateien, System- oder Anwendungsanomalien machen, die durch fehlerhafte Löschung von Dateien, durch App-Deinstallation verbleibende Dateien oder andere temporäre Dateien verursacht wurden. Trotzdem gibt es eine Menge Software auf dem Markt. Wie können Sie die beste für Ihre dringenden Bedürfnisse finden? Für Ihre Überlegungen empfiehlt sich hier eine leistungsstarke und brillante Software-iMyMac PowerMyMac für Sie.

IMyMac PowerMyMac schafft Platz auf dem Mac

iMyMac PowerMyMac ist ein hervorragendes All-in-One-Tool, das nicht nur Reinigungsdienste für Ihren Mac bietet, sondern Ihnen auch dabei hilft, Ihr Gerät zu optimieren und in einem besseren Zustand zu halten. Es gibt drei Module in iMyMac PowerMyMac. Sie sind Status, Cleaner und Toolkit.

  • Im Statusmodul können Sie die CPU überwachen, den Speicher- und Festplattenzustand auf Ihrem Mac kennenlernen, herausfinden, welcher Teil den Speicher am meisten beansprucht, und dann anhand der Spuren die Dateien löschen, die Sie nicht mehr benötigen.
  • Im Cleaner-Modul können Sie System-Junk, Foto-Junk, E-Mail-Junk, ähnliches Foto, iTunes-Junk, Papierkorb, große und alte Dateien sowie doppelte Dateien bereinigen.
  • Im Toolkit-Modul können Sie die nicht verwendeten Anwendungen auf Ihrem Mac mit ein paar einfachen Klicks schnell entfernen. Darüber hinaus hilft Ihnen die Wartungsfunktion dabei, Ihren Mac in einem einwandfreien Zustand zu halten. Außerdem dürfen Sie die Dateien von der Festplatte mit der Funktion NTFS bearbeiten.

Mit einer solchen multifunktionalen Software ist es kein Problem mehr, Platz auf dem Mac zu schaffen. Wenn Sie dies schnell und effizient durchführen möchten, laden Sie iMyMac PowerMyMac herunter! Jetzt kann es kostenlos heruntergeladen werden.

Teil 2: Verwenden Sie die integrierten Speichertools

Wenn sich Ihr Mac in der neuesten Version befindet, verfügt Ihr Mac über ein neues Tool, um den Müll zu säubern. Sie müssen nur das Apple-Menü aufrufen. Wählen Sie als Nächstes "Über diesen Mac" und wechseln Sie zur Registerkarte "Speicher".

Sobald Sie dort sind, gehen Sie durch die neuen Einstellungen und wählen Sie eine der Funktionen, die Sie für notwendig erachten.

  • In iCloud speichern - Mit dieser neuen Funktion können Sie Ihren Desktop, Dokumente, Fotos und Videodateien in iCloud speichern, sodass der lokale Speicherplatz automatisch freigegeben wird. Wenn Sie über eine langsame Internetverbindung verfügen, möchten Sie dies wahrscheinlich nicht tun, da der unstable Upload dazu führen kann, dass Ihre Dateien verloren gehen.
  • Speicher optimieren - Diese Funktion entfernt grundsätzlich die gekauften iTunes-Filme und TV-Spiele, nachdem Sie sie angesehen haben. Die Funktion ist sehr nützlich, da Filme, insbesondere im HD-Format, extrem große Dateien sind, die einen großen Umfang des Mac-Speichers beanspruchen. Dies kann dazu beitragen, dass auf Ihrem Mac nicht mehr genügend Speicherplatz zur Verfügung steht. Sie können sie natürlich jederzeit wieder herunterladen, wenn Sie sie erworben haben.
  • Papierkorb automatisch leeren - die Bedienung dieser Funktion ist sehr einfach. Wenn Sie dies bei Apple aktivieren, werden alte Dateien automatisch aus dem Papierkorb entfernt, nachdem sie 30-Tage dort waren.
  • Reduzieren Sie Unordnung - dies hilft Ihnen, die größten Dateien auf Ihrer Festplatte zu finden und sie zu löschen.
    Integriertes Speicher-Tool auf dem Mac

Teil 3: Bereinigen Sie den Cache auf Ihrem Mac

Sie wissen, was Cache-Dateien sind Dateien, die von Ihren Anwendungen oder Websites erstellt werden, die Sie betreiben, um den gesamten Vorgang zu unterstützen. Wenn Sie eine Anwendung oder einen Prozess ausführen, sind diese Caches hilfreich. Wenn sie sich jedoch wie ein Berg auf Ihrem Mac stapeln, werden sie zu weißen Elefanten für Ihr System. Im Laufe der Zeit wird der Speicher Ihres Macs aufgebraucht. Daher müssen Sie die Caches auf Ihrem Gerät regelmäßig bereinigen. Machen Sie sich keine Sorgen, die neuen werden erstellt, wenn Sie diese Anwendungen oder Prozesse starten. Die spezifischen Schritte zum Entfernen von Caches lauten wie folgt:

  • Öffnen Sie den Finder und klicken Sie in der Menüleiste auf Los.
  • Klicken Sie auf "Gehe zum Ordner".
  • Geben Sie ~ / Library / Caches ein.
  • Löschen Sie die nicht verwendeten Dateien oder Ordner, die den Speicherplatz belegen.
  • Klicken Sie auf "Gehe zum Ordner".
  • Geben Sie / Library / Caches ein.
  • Löschen Sie noch einmal die nicht verwendeten Dateien oder Ordner, die den Speicherplatz belegen.

Sehen Sie einfach die Dateien heraus und löschen Sie sie, um Platz auf Ihrem Mac zu schaffen. Das ist wirklich nützlich und sicher. Die Anwendung und der Prozess erstellen einen neuen Cache, um normalerweise selbst zu arbeiten.

Teil 4: Deinstallieren Sie unerwünschte Anwendungen

Es ist für uns bekannt, dass das Herunterladen einer Anwendung auf Mac den größten Teil des Speicherplatzes beansprucht, denn die Anwendung selbst enthält viele Dateien und Ordner, um zu arbeiten. Eine Möglichkeit, Speicherplatz auf dem Mac zu schaffen, besteht darin, einige unerwünschte Anwendungen und die dazugehörigen Dateien zu deinstallieren. Das bedeutet, wir sollten die unnötigen Anwendungen vollständig loswerden. Der manuelle Weg ist wie folgt:

  • Beenden Sie die Anwendung, die Sie deinstallieren möchten.
  • Öffnen Sie den Finder und wechseln Sie in den Ordner "Programme".
  • Ziehen Sie das Symbol der Anwendung, die Sie deinstallieren möchten, in den Papierkorb.
  • Den Papierkorb leeren.

Nachdem Sie die Anwendungen durch die vorherigen Schritte entfernt haben, können einige Restdateien übrig bleiben. Um sie gründlich zu entfernen, sollten Sie Folgendes tun:

  • Öffnen Sie den Finder und klicken Sie in der Menüleiste auf Los.
  • Wählen Sie Gehe zu Ordner und geben Sie ein ~ / LibraryKlicken Sie dann auf Los, um die Bibliotheksordner zu öffnen.
  • Geben Sie in diesem Ordner die folgende Syntax ein und löschen Sie die Unterordner der Anwendung:
    ~ / Library / Application Support / (App-Name)
    ~ / Library / Logs / (App-Name)
    ~ / Library / Preferences / (App-Name)
    ~ / Library / Cache / (Speicherort der App)

Wenn Sie diese verbleibenden Dateien erfolgreich entfernt haben, leeren Sie den Papierkorb. Dann werden Sie die unerwünschten Anwendungen vollständig deinstallieren und Speicherplatz freigeben.

Platz schaffen auf dem Mac

Teil 5: Fazit

Abgesehen von den in der Passage genannten Aspekten gibt es eigentlich noch viele Aspekte, die Sie bereinigen müssen, wenn Sie Ihren Mac manuell löschen möchten. Um Speicherplatz für Ihren Mac freizugeben und dies effizient und schnell durchzuführen, empfiehlt sich das Herunterladen iMyMac PowerMyMac. Die Software hilft Ihnen beim Umgang mit dem gesamten Reinigungsaufwand und der Optimierung und Wartung Ihres Geräts. Wenn Sie Platz auf Ihrem Mac schaffen möchten, müssen Sie nicht so viel Zeit und Energie in die Suche nach Dateien und Arbeitsschritten investieren, denn der multifunktionale iMyMac PowerMyMac kann dies in wenigen Minuten beheben.